Home / VPN / Bewertung F-Secure FREEDOME VPN 2019

Bewertung F-Secure FREEDOME VPN 2019

Kennen Sie F-Secure FREEDOME VPN? Seine Stärken sind zahlreich, aber leider sind es seine Schwächen auch. Wenn Sie mehr über dieses Virtuelle Private Netzwerk erfahren wollen dann können Sie hier unsere Bewertung von F-Secure FREEDOME VPN für 2019 entdecken. Unsere Analyse dieses Providers wird sich auf wichtige Kriterien stützen die es ihnen ermöglichen zu entscheiden, ob Sie diesen Provider in ihrer Auswahlliste platzieren wollen oder nicht.

F-Secure FREEDOME VPN ist auf Platz 32 von 36 getesteten VPN. Entdecken Sie hier die zwei besten Alternativen:

#1

Es handelt sich hier einfach um das beste VPN in 2019 und es ist bereits ab 2,45 € im Monat verfügbar.

#2

Wählen Sie als Option mit überdurchschnittlichen Leistungen ExpressVPN für 6,67 $ im Monat.

 

Mehr über den Provider

Die wichtigste Information die Sie über dieses Virtuelle Private Netzwerk kennen sollten ist, dass es ein Produkt des Unternehmens F-Secure ist. Diese arbeitet im Bereich der Entwicklung an Produkten im Informatikbereich für Sicherheit, und das bereits seit seiner Gründung im Jahr 1988. Das ist ein Punkt, der positiv für seine Produkte spricht denn beim Virtual Private Network handelt es sich um ein Tool das verwendet wird, um seine Verbindung zu schützen.

F-Secure ist eine Firma die derzeit über 1.600 Arbeiter anstellt und in 30 Ländern vertreten ist. Allerdings befindet sich der Sitz dieses VPN in Helsinki, Finnland.

Für die Vertraulichkeitspolitik handelt es sich hierbei um einen ausschlaggebenden Punkt, das ist ein Kriterium das wir uns im Detail später ansehen werden, was diesen Test von F-Secure FREEDOME VPN angeht.

Jetzt wo Sie diesen finnischen Provider ein bisschen besser kennen können wir uns nun seine Qualitäten und wichtigsten Schwächen ansehen.

Seine Stärken

  • leistungsstarke Verschlüsselung der Daten
Seine Schwächen

  • Entsperren von Netflix nicht möglich
  • P2P nicht autorisiert
  • nicht existierender Kundenservice
  • etwas zu erhöhte Preise

Leicht überhöhte Preise

Was die Sicherheit im IT-Bereich angeht so ist es eine gängige Praxis, verschiedene Abonnements je nach Laufzeitlänge anzubieten. So ist es beispielsweise bei bekannten VPN-Providern wie ExpressVPN und CyberGhost.

Die Tarifgestaltung dieses Providers ist etwas speziell. Denn seine Preise werden auf andere Art und Weise angeboten. Sie hängen von der Anzahl der simultanen Verbindungen ab, die Sie verwenden können. Hierbei gibt es Laufzeiten von einem oder zwei Jahren.

  • 2,49 € im Monat oder 29,90 € im Jahr für 3 simultane Verbindungen
  • 4,99 € im Monat oder 59,90 € im Jahr für 7 simultane Verbindungen
  • 3,33 € im Monat oder 79,90 € für zwei Jahre für 7 simultane Verbindungen

Mit diesen Angeboten haben Sie die Möglichkeit, zahlreiche Geräte mit verschiedenen Betriebssystemen zu schützen. Außerdem gibt es absolut keine Beschränkung der Bandbreite und Sie haben das Recht auf eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie bei Nicht-Zufriedenheit.

Aber wenn Sie diesen Provider zunächst testen wollen dann können Sie seine 5-tägige Testphase nutzen. Das ist in unserer Bewertung von F-Secure FREEDOME VPN 2019 ein positiver Punkt.

Die Testergebnisse zur Geschwindigkeit

In diesem Test von F-Secure FREEDOME VPN wäre es ungewöhnlich, wenn wir nicht die Geschwindigkeit messen würden, die von dieser Anwendung geboten wird. Der Download von Torrents und das Streaming erfordern eine erhöhte Bandbreite. Entdecken Sie hier also die Ergebnisse, die wir mit unserer Verbindung von 100 Mbit/Sekunde bekommen haben.

Wir haben uns zunächst mit einem europäischen Server verbunden. Der Download sank auf eine Geschwindigkeit von 84,51 Mbit/Sekunde und der Upload auf 34,13 Mbit/Sekunde ab. Man konnte hier also Reduzierungen von rund 15 % und 35 % feststellen.

Als wir uns mit einem Server in den Vereinigten Staaten verbunden haben waren die Werte sogar noch enttäuschender. Der Download sank auf eine Geschwindigkeit von 62,23 Mbit/Sekunde und der Upload auf 22,76 Mbit/Sekunde ab, es handelt sich also um Verluste im Bereich von rund 36 % und 57 %.

Unserer Meinung nach zeigt F-Secure FREEDOME VPN Geschwindigkeiten die es ermöglichen, komfortabel Downloads und Streamings durchzuführen. Aber mit diesem Provider sind Sie noch weit von den Leistungen entfernt, die Sie bei ExpressVPN erfahren, der derzeit das schnellste VPN auf dem Markt ist.

Ermutigende Vertraulichkeitspolitik

Die Rechtssprechung der ein Virtual Private Network unterliegt ist ein zentraler Punkt im Hinblick auf seine Vertraulichkeitspolitik. Unsere Bewertung von F-Secure FREEDOME VPN ist in diesem Aspekt für ihn vorteilhaft. Denn dass sich sein Firmensitz in Helsinki befindet ist ein positiver Punkt.

Finnland ist dem Respekt des Privatlebens gegenüber positiv gestimmt und hat keine Abkommen zum Teilen und Weitergeben an Daten unterzeichnet, wie es bei den Mitgliedern von 5 Eyes oder auch 14 Eyes der Fall ist. Sie können also sicher sein, dass der Schutz der Vertraulichkeit ihrer Aktivitäten online und ihrer persönlichen Daten garantiert wird.

Aber aus reiner Neugier haben wir uns das alles bei unserem Test von F-Secure FREEDOME VPN genauer angesehen, was seine Vertraulichkeitspolitik angeht. Seine Erklärung hinsichtlich der Vertraulichkeit deckt alle seine Sicherheitsoptionen ab. Mit anderen Worten, auch das Virtuelle Private Netzwerk von diesem Anbieter wird damit abgedeckt.

Besagte Erklärung der Vertraulichkeit bestätigt, dass ihre E-Mail-Adresse, ihre Telefonnummer oder ihr Name F-Secure FREEDOME VPN mitgeteilt werden muss, um seinen Service ihren Anforderungen anzupassen. Das sollte aber nicht sein… Es ist also klar, dass unsere Bewertung im Hinblick auf diesen Aspekt von F-Secure FREEDOME VPN negativ ausfallen muss.

Akzeptables Maß an Sicherheit

Auf seiner offiziellen Seite gibt der Anbieter keine Hinweise darüber an, wie sein verschlüsselter Tunnel und die Verschlüsselung und seine Protokolle aussehen. Um uns in diesem Punkt eine Meinung über F-Secure FREEDOME VPN zu bilden mussten wir also in den FAQ-Bereich gehen.

Wir haben gelesen, dass dort eine AES 256 Bits-Verschlüsselung erwähnt wird. Diese ist mit einem RSA-Schlüssel von 2.048 Bits und einem SHA-256-Zertifikat verbunden, damit sein Tunneling-Prozess undurchdringbar ist. Zudem ist er mit vielen Betriebssystemen mit seinem VPN-Client kompatibel (Android, iOS, Windows und MacOS).

Was uns angeht kann man sagen, dass die persönlichen Daten vor indiskreten Blicken geschützt sind. Die Verschlüsselung ist auf militärischem Niveau und wird vom Großteil der Provider (ExpressVPN, CyberGhost, NordVPN, usw.) verwendet.

Unserer Meinung nach möchte F-Secure FREEDOME VPN gerne mit den besten VPN mit ihrem erhöhten Niveau an Sicherheit mithalten. Es kann sein, dass das passiert, aber es bleibt abzuwarten. Auf jeden Fall können Sie sich sicher fühlen wenn Sie seinen Service verwenden um zum Beispiel Filme im Streaming anzusehen.

Netflix US ist nicht zugänglich

Das Online-Streaming hat unsere Gewohnheiten komplett verändert, vor allem das das Ansehen von Filmen und Serien angeht. Netflix US ist die Plattform die von den Internetusern am meisten genutzt wird.

Aber da sein Lizenzvertrag kompliziert ist, sind einige der interessantesten Programme ausschließlich den amerikanischen Usern vorbehalten. Allerdings können die Abonnenten von Netflix diese Inhalte mit einem VPN entsperren.

Was das Umgehen dieser geographischen Blockierung angeht sollte man wissen, dass es uns mit diesem Provider nicht möglich war, auf Netflix US zuzugreifen. Allerdings auch nicht auf den deutschen, kanadischen oder englischen Katalog. Wir empfehlen es ihnen also, sich für diesen Punkt für ExpressVPN zu entscheiden.

Download in P2P nicht unterstützt

Um diesen Test von F-Secure FREEDOME VPN fortzusetzen haben wir Downloads im P2P-Netz durchgeführt. Das Problem mit diesem Provider ist, dass er im Hiblick auf die DMCA-Richtlinien (Digital Millennium Copyright Act) sehr genau ist.

Wie wir es in diesem Punkt des FAQ-Bereich sehen können Sie sich nicht darauf verlassen, dass Sie bei diesem Provider Downloads in P2P durchführen können, da diese Praxis bei diesem Provider verboten ist. Wenn Sie also absolut Torrents herunterladen wollen, dann sollten Sie es eher in Betracht ziehen sich für die Anbieter zu entscheiden die in diesem Bereich die Referenzen sind, wie ExpressVPN oder CyberGhost.

Begrenzte Kompatibilität

Im Rahmen unserer Bewertung von F-Secure FREEDOME VPN wollten wir ein Maximum an Informationen über diesen Provider zusammenstellen.

Was seine Kompatibilität angeht so hat dieses Virtual Private Network Anwendungen und seine Software für Android, iOS, Windows und MacOS entwickelt. Das sieht gut aus, aber unser Kandidat des Tages vernachlässigt hierbei andere Plattformen.

Zunächst wird für Linux kein VPN-Client angeboten. Es gibt auch keine Erweiterungen für die populärsten Browser (Chrome, Firefox, Safari und Opera). Auch gibt es keine Optionen für andere mit dem Internet verbundenen Geräten die angeboten werden, wie für Router, Spielekonsolen und so weiter.

Allerdings ist er mit dem Browser TOR kompatibel. Wenn Sie also im Kopf haben ins Deepweb oder ins Darknet zu gehen, dann können Sie sicher sein, dass Sie dort beim Surfen sicher sind. Insgesamt ist unsere Bewertung von F-Secure FREEDOME VPN hier also gemischt.

Abwesenheit eines Kundenservices für das VPN

Es gibt keine Hilfestellung, die speziell für sein Virtuelles Privates Netzwerk gedacht ist. F-Secure bietet verschiedene Optionen für IT-Sicherheit an und sein Kundenservice ist also nicht ausschließlich den Usern seines Virtuellen Privaten Netzwerks gewidmet.

Zusätzlich ist sein Service über das Telefon oftmals nicht erreichbar und es gibt keine andere wirkliche funktionierende Option für den direkten Kontakt (auch der Online-Chat schnitt schlecht ab).

Wenn Sie wirklich ein Problem haben dann können Sie sich nur auf den FAQ-Bereich verlassen. Unsere Bewertung von F-Secure FREEDOME VPN ist in diesem Bereich also wirklich negativ, was wir fanden liegt weit unter unseren Erwartungen.

Es ist weit von der Qualität des Services von ExpressVPN oder dem von CyberGhost entfernt, der einen deutschsprachigen Kundenservice anbietet. Beide sind 24/7/365 über einen Online-Chat verfügbar.

Wählen Sie das schnellste und stabilste VPN auf dem Markt: ExpressVPN

F-Secure FREEDOME VPN

4.16€
5.2

Geschwindigkeit

5.0/10

Streaming

5.5/10

Sicherheit

5.5/10

Anwendung und Funktionalitäten

5.5/10

Kundendienst

5.0/10

Preis

4.5/10

Check Also

VPN in China: Welche funktionieren in 2019?

Die Große Mauer in China ist nicht der einzige Schutz, den dieses Land mit seinen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.