Bewertung PrivateVPN 2020

Heute stellen wir Ihnen in dieser Bewertung von PrivateVPN einen weit weniger bekannten Provider als ExpressVPN, NordVPN oder HideMyAss vor. Allerdings kann man sagen – wie Sie es im Laufe dieses ausführlichen Tests sehen werden – ist er es wert, dass man ihn sich genauer ansieht. Denn er bietet ein qualitativ hochwertiges Angebot für einen wettbewerbsfähigen Preis an.

Dank uns werden Sie von einem interessanten Angebot profitieren können welches es ihnen ermöglicht, den Anbieter für rund 3,50 € monatlich zu nutzen. Es gibt auf dem Markt auch günstigere Provider mit sehr hochwertigen Leistungen, aber das Angebot kann sich hier durchaus sehen lassen. Sehen wir uns die einzelnen Punkte also etwas genauer an.

PrivateVPN ist auf Platz 7 von 44 getesteten VPN. Entdecken Sie hier die zwei besten Alternativen:

#1

Es handelt sich hier einfach um das beste VPN in 2020 und es ist bereits ab 2,64 € im Monat verfügbar.

#2

Wählen Sie als Option mit überdurchschnittlichen Leistungen ExpressVPN für 6,29 € im Monat.

 

PrivateVPN

Bewertung PrivateVPN: Einleitung

Bevor wir mit dem Hauptteil beginnen, werden wir wie gewöhnlich Ihnen erläutern, was die Funktionen eines VPN und somit dieses Qualitäts-Anbieters sind. Mit beinahe 50.000 überzeugten Kunden ist dieser Provider  nicht der stärkste auf dem Markt. Allerdings (wie Sie es im Laufe dieses Artikels selbst sehen werden) hat er alle Karten in der Hand, um langsam an Boden zu gewinnen und den Großen auf dem Markt Konkurrenz zu machen.

Stärken und Schwächen von PrivateVPN 2020

Stärken Schwächen
konkurrenzfähige Preise Länderauswahl (56)
P2P, Torrents, Netflix US Geschwindigkeit
Kundendienst 24/7/365 Serveranzahl (100)

 

Mit diesem VPN Provider sind zwei Hauptaktivitäten von zentraler Bedeutung, wie es auch bei den anderen Providern die Sie in unserem Vergleich 2020 finden der Fall ist:

  • Ihre Verbindung völlig anonym machen. Alles, was Sie im Internet machen, ist somit vollständig geschützt. Das geht von Zahlungen im Internet über Downloads und über den Schutz der eigenen Kommunikation wie z.B. einfache Nachrichten bei WhatsApp.

  • Das Geoblocking umgehen. Eine weitere Hauptnutzung, die Sie mit diesem VPN durchführen können ist, die sogenannte standortbezogene Zensur zu umgehen. Was heißt das konkret? Schluss mit den YouTube-Videos, die nicht „in Ihrem Land“ aufrufbar sind. Schluss damit, dass es nicht möglich ist, beispielsweise von Deutschland aus auf Netflix US zuzugreifen. Und für diejenigen, die in Asien leben, Schluss mit den Einschränkungen des Zugriffs auf Facebook, Twitter, Instagram, Snapchat bzw. YouTube und Netflix, wenn man zum Beispiel in China lebt.

PrivateVPN entdecken >

Kurz gesagt, es ist hier deutlich geworden, dass viele Punkte in diesem Artikel positiv bewertet werden. Sehen wir uns die einzelnen Aspekte also nun im Detail an.

PrivateVPN-VPN

Beschreibung der Leistungsmerkmale

Bevor wir nun mit dem Hauptteil  beginnen, bei der die Lektüre der Details etwas länger dauern wird, möchten wir ihnen gerne alle wichtigen Informationen und Schlüsselmerkmale auf eine Blick in einer einzigen Übersicht präsentieren.

Wenn Sie mehr über all die hier in dieser Tabelle aufgeführten Informationen erfahren wollen brauchen Sie bloß die danach folgenden Absätze zu lesen.

Leistungsmerkmale des Providers

Leistung PrivateVPN
LänderLänderauswahl 56
LogsLogfiles Nein
Simultane Verbindungen 6
GeräteUnterstützte Geräte Mac, Windows, Linux, Android, iOS
VerschlüsselungVerschlüsselung AES 256 bits
Protokolle Protokolle OpenVPN, L2TP, IKEv2, PPTP
KundendienstKundendienst 24/7/365 – Online-Chat – E-Mail
StreamingStreaming Netflix Ja (US, DE, UK, CA, AUS…)
Torrent P2PTorrents und P2P Erlaubt
Kill-SwitchKill Switch Ja
GeschwindigkeitGeschwindigkeit Ohne Limit
DatentransferDatentransfer Ohne Limit
ZahlungsweisenZahlungsweisen Kreditkarten, PayPal, Bitcoins
PreisPreisgestaltung Zwischen 2,88 $ und $ 7,12 $/Monat
GeldzurückgarantieGeld-zurück-Garantie Ja, 30 Tage
KostenlosVPN kostenlos Nein
Seite besuchen PrivateVPN entdecken

Erfahrungsbericht PrivateVPN: Was wir mögen

Nun werden wir uns also den  Stärken dieses Providers widmen. Und wie Sie es sehen werden, gibt es davon einige.

PrivateVPN entdecken >

Streaming Netflix US

Wir wissen, dass sehr viele Leute ein VPN verwenden, um Netflix US streamen zu können.

Hier kann man also positiv anmerken, dass den Usern diese Aktivität zu einem annehmbaren Preis angeboten wird. Sie werden sich mit zahlreichen Servern in den USA verbinden können, um dann auf den gesamten US-Katalog zugreifen und von Deutschland aus alle Serien bzw. Filme von dieser legalen Streaming-Plattform ansehen zu können.

Darüber hinaus sind auch die Leistungen sehr gut, um Fernsehkanäle wie ARD, RTL, BeIN Sport, CNN, HBO und so weiter zu streamen, egal wo man sich befindet. Kurz gesagt: was das Streaming betrifft kann PrivateVPN wirklich überzeugen.

Netflix-PrivateVPN

Torrents /P2P erlaubt

Alle die heutzutage Downloads durchführen möchten müssen sich im Internet unbedingt schützen. Hierfür haben Sie zwei Möglichkeiten. Entweder entscheiden Sie sich für eine Seedbox oder für ein VPN. Allerdings ist es äußerst wichtig, zwei Sachen in so einem Fall zu beachten.

Erstens ist es wichtig, dass Ihr VPN keine Logfiles aufbewahrt. Das ist hier der Fall. Und zweitens ist es ausschlaggebend, dass er im Allgemeinen den Download von Torrents in P2P erlaubt. Und wie Sie sich es denken können, ist auch das hier der Fall. Denn wäre das nicht der Fall, dann würde unsere Bewertung hier negativ ausfallen. Sie können somit alle Dateien in P2P risikofrei herunterladen, die Sie wollen.

Einfach und schnell werden Sie den notwendigen Schutz haben, um Ihre Downloads mit unbegrenzter Geschwindigkeit bzw. Bandbreite durchführen zu können. Es ist auch interessant zu wissen, dass die Kill Switch-Funktion bei diesem VPN Anbieter defaultmäßig aktiviert ist. Das ist auch gut so, denn dieser Punkt ist sehr wichtig, wenn Sie in P2P downloaden!

Einfach zu installieren und zu bedienen

Kommen wir nun zu einem der wichtigsten Punkte, was die Wahl eines VPN angeht. Eine einfache Handhabung und eine übersichtliche Anwendung ist wichtig, wenn man ein Neuling im Hinblick auf die Nutzung eines VPN ist. Hier kann man sagen, das dieser Anbieter seinen Usern eine leichte Handhabung anbietet, die es jedem ermöglichen wird – auch wenn man kein IT-Experte ist – dieses VPN in weniger als 2 Minuten zu installieren.

Die Installation verläuft im Handumdrehen. Sobald Sie ihr Abonnement ausgewählt und ihr Konto angelegt haben brauchen Sie nur noch in den Bereich „Downloads“ zu gehen, um die VPN-Software zu installieren. Das trifft sowohl für Ihren Computer (egal ob Mac oder Windows) als auch auf Ihr Smartphone (egal ob iOS oder Android) zu.

Sobald die Anwendung installiert ist loggen Sie sich mit ihrem Benutzername und Ihrem Passwort ein. Wählen Sie dann Ihren Standort aus und schon ist die Sache erledigt. Ab diesem Zeitpunkt können Sie also im Internet in vollkommener Sicherheit surfen und die geographischen Beschränkungen im Netz mit ein paar Klicks ganz einfach umgehen.

Die Sicherheit

Machen wir nun mit einem weiteren äußerst wichtigen Punkt weiter: die Sicherheit. Wir haben gesehen, dass es sehr einfach ist, dieses VPN zu installieren. Sobald es aktiv ist soll es natürlich für umfangreichen Schutz sorgen. Machen Sie sich hier keine Sorgen. Denn die Server dieses Anbieters und damit der gesamte ein- und ausgehende Verkehr werden mit einer AES 256 Bits-Verschlüsselung auf militärischem Niveau gesichert. Was bedeutet das genau?

Das bedeutet, dass die Anzahl an Kombinationen, die ein Hacker benutzen müsste um Zugriff auf ihre Daten zu haben, gleich 2^256 ist (2x2x2x2x2x2 …… 256 mal !). Mit anderen Worten, Sie können also sicher sein, dass Ihre Daten perfekt geschützt sind und müssen sich auch in öffentlichen WLAN-Netzen ohne Schutz keine Sorgen machen.

Ein VPN ohne Logfiles (No Log)

Ein ebenfalls sehr wichtiger Punkt ist, dass dieser Provider ein No Log-VPN (ohne Logfiles, d.h. es werden keine Aktivitätsprotokolle und keine Verbindungsprotokolle gespeichert) anbietet. Dies bedeutet, dass kein Journal aufbewahrt wird. Egal welche Aktivitäten Sie im Internet durchführen, sobald Sie im Internet surfen und ihr VPN aktiv ist werden alle Verbindungsprotokolle direkt gelöscht und nichts wird bei ihrem Provider gespeichert. Somit könnte ihr Anbieter also absolut keine Informationen an Autoritäten weitergeben.

PrivateVPN entdecken >

Die Personen, die gerne Downloads durchführen können dies also machen, ohne irgendein Risiko einzugehen. Ein No Log-VPN anzubieten spricht dafür, dass es sich um einen qualitativ hochwertigen Anbieter handelt.

Windows-PrivateVPN

Bis zu 6 Geräte pro Konto

Genau wie bei NordVPN werden Sie bis zu 6 Geräte gleichzeitig mit einem einzigen Konto benutzen können. Auch dieser Punkt ist von großer Bedeutung. Denn wenn Sie zum Beispiel eine große Familie haben, dann können Sie mit einem einzigen Abonnement all deren Geräte schützen. Oder Sie wohnen in einer Wohngemeinschaft und möchten ihr Abo gerne teilen? Kein Problem.

Sie bezahlen also nur ein Abonnement und können gleichzeitig 6 Geräte schützen. Das ist auch bei Reisen praktisch, wenn Sie zum Beispiel 6 Wochen in China Urlaub machen. Dann kann die ganze Familie dort Facebook, WhatsApp, Netflix, YouTube, LinkedIn, Twitter oder Instagram entsperren, die normalerweise zensiert werden.

Sobald Sie sich einmal in China befinden und ihr VPN nicht vorab installiert haben dann sind all diese Anwendungen und Webseiten blockiert und auch die Seiten der VPN-Provider werden gesperrt sein. Denken Sie also bei einer solchen Reise daran, die Anwendung vor Reiseantritt zu entsperren.

Warum-PrivateVPN

Die 6 simultanen Verbindungen mit einem Konto bedeuten also hier einen weiteren positiven Punkt in unserer Bewertung von PrivateVPN.

Anwendungen für all Ihre Geräte

Wie wir es im vorigen Abschnitt gesehen haben, können Sie bis zu 6 Geräte gleichzeitig schützen. Ganz egal, ob es um Ihre Computer (Windows oder Mac) oder Ihre Smartphones und Tablets geht.

Wie wir bereits erwähnt haben ist die Handhabung sehr einfach, und auch das ist bei allen verschiedenen Gerätearten der Fall. Testen Sie dies selbst, um sich davon zu überzeugen.

PrivateVPN entdecken >

Kundendienst

Obwohl dieser Aspekt hier erst später kommt heißt das nicht, dass er weniger Bedeutung hat. Denn der Kundendienst ist ein wichtiger Punkt bei der Wahl eines Anbieters.

Hier haben Sie einen Kundendienst zur Verfügung, der Ihnen 24/7 und 365 Tage im Jahr antwortet. Manchmal kommt es vor, dass der Online-Chat offline angezeigt ist, wenn er überlastet ist, aber es kommt wirklich selten vor. In diesem Fall schicken Sie eine E-Mail und erhält  eine Antwort je nach Verfügbarkeit.

Support-PrivateVPN

Die Benutzeroberfläche des Online-Chats ist zwar auf Deutsch, die Antwort wird aber auf Englisch erfolgen. Auch bei der Anwendung steht diese nur auf Englisch zur Verfügung. Das ist für die meisten User bestimmt kein Thema, vor allem wenn man weiß, dass die Handhabung sehr einfach gestaltet ist.

PrivateVPN entdecken >

Wenn Sie irgendwelche Fragen haben sollten Sie nicht zögern, sich an ihren Kundendienst zu wenden, dem es eine Freude sein wird, Ihnen zu jeder Stunde des Tages und der Nacht 365 Tage im Jahr zu antworten.

Preise

Nun kommen wir zu einem weiteren zentralen Punkt in der Bewertung von PrivateVPN 2020. Denn für viele Kunden ist der Preis ein ausschlaggebendes Auswahlkriterium. Wir haben es am Anfang bereits angekündigt, dass man hier wettbewerbsfähige Preise findet.

Vor allem das 1-monatige Angebot ist weitaus günstiger, als es bei den Konkurrenten mit qualitativ hochwertigen Angeboten der Fall ist. Am günstigsten ist das 12-monatige Abonnement für 2,88 $ im Monat und 3 Monaten kostenlos, bei dem man 73 % spart. Dieses Angebot bekommen Sie nur bei uns über den Link über den blauben Button! Hierbei handelt es sich für die angebotenen Leistungen durchaus um ein interessantes Angebot, auch wenn es noch nicht mit dem Preis-Leistungs-Verhältnis von CyberGhost mithalten kann.

Auch das 3-monatige Abonnement für 4,20 $ im Monat bietet einen durchaus wettbewerbsfähigen Preis.

PrivateVPN entdecken >

30 Tage Geld-zurück-Garantie bei Nicht-Zufriedenheit

Wir haben erwähnt, dass Sie beim Abschluss eines Jahresabos überhaupt kein Risiko eingehen. Und das ist wirklich der Fall, denn Sie können auf die Geld-zurück-Garantie bei Nicht-Zufriedenheit zurückgreifen. Wenn Sie vor Ablauf der Frist mit den Leistungen nicht zufrieden sind dann können Sie einfach eine Rückerstattung anfordern. Innerhalb weniger Tage bekommen Sie dann ihr Geld zurück.

Garantie-PrivateVPN

Aber wir denken, dass die Wahrscheinlichkeit nicht so hoch ist, dass die User auf diese Garantie zurückgreifen. Denn das Angebot überzeugt qualitativ und bietet einen günstigen Preis, daher werden sich die meisten User nach dem Test längerfristig verpflichten.

PrivateVPN entdecken >

Zahlreiche Zahlungsweisen

Wenn Sie also zu denjenigen gehören die ein Abonnement abschließen wollen dann wird Sie bestimmt auch interessieren, auf welche Art und Weise Sie dieses bezahlen können. Sehen wir uns hier also die von diesem Provider angebotenen  Zahlungsweisen an:

  • Kreditkarten: Visa, MasterCard, American Express,…
  • PayPal
  • und sogar Bitcoins!

Zahlungsmethode-PrivateVPN

Erfahrungsbericht PrivateVPN: Was wir nicht mögen

Obwohl unsere Bewertung über PrivateVPN insgesamt äußerst positiv ausfällt gibt es trotzdem ein paar Punkte, an denen gearbeitet werden kann, wenn er eine höhere Platzierung in unserer Rangliste der besten VPN erreichen will.

Geschwindigkeit und Bandbreite

Viele denken, dass günstige Provider qualitativ schlecht sind. Das ist aber absolut nicht immer der Fall, wie man es auch hier bei diesem Provider sehen kann.

Denn bei PrivateVPN gibt es keine Beschränkung der Geschwindigkeit bzw. der Bandbreite. Somit werden Sie (fast) mit der maximalen Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung Downloads durchführen können.

Egal, was Sie downloaden oder teilen, es gibt absolut keine Beschränkung im Hinblick auf die Bandbreite. Sie sind also völlig frei und brauchen sich keine Sorgen zu machen, wie hoch ihr Verbrauch ist.

Allerdings muss man sagen, dass seine Geschwindigkeit nicht so hoch ist wie die von ExpressVPN oder CyberGhost, der Verlust ist höher. Sie verlieren rund 10 % an Geschwindigkeit, was aber immer noch ein sehr guter Wert ist.

Im folgenden Absatz werden wir uns ansehen, wie es mit der Auswahl der Länder und der Anzahl der Server aussieht.

Warum-PrivateVPN2

56 Länder abgedeckt

Wenn man sich für einen VPN-Anbieter entscheidet ist es ebenfalls sehr wichtig, eine große Anzahl von Ländern zur Auswahl zu haben, um seine IP-Adresse ändern zu können. Wir möchten sagen, dass die Bewertung hier nicht sehr negativ ausfällt, wir diesen Punkt aber auch nicht als Pluspunkt zählen können. Denn auch wenn es Anbieter mit weitaus weniger Ländern gibt so kann die Anzahl hier noch verbessert werden, wenn man es mit 190 Ländern bei HideMyAss oder 94 bei ExpressVPN vergleicht.

Sie bekommen 56 Länder zur Verfügung gestellt, in denen Sie ihre IP-Adresse platzieren können. Sie haben also viele Möglichkeiten. Sie wollen in Deutschland Netflix US entsperren und streamen? Kein Problem. Aktivieren Sie einfach ihr VPN und verbinden sich mit einem Klick mit einem Server in Atlanta, Chicago, Miami, New York oder einer anderen Stadt in den USA.

PrivateVPN entdecken >

Sie wollen das südafrikanische Staatsfernsehen mit Ihrem Computer oder Ihrem Smartphone ansehen, aber Sie sind in Deutschland? Auch hier, kein Problem! Ändern Sie Ihre IP-Adresse und platzieren Sie ihren Standort in Johannesburg und schon ist die Sache erledigt.

Wie Sie es auf der offiziellen Webseite sehen können haben Sie also einige Standorte zur Verfügung, an denen Sie ihr VPN platzieren können. Sehen Sie sich alle Länder die Sie zur Auswahl haben auf der Webseite an.

Wir haben diesen Punkt also in die Kategorie „Was wir nicht mögen“ aufgenommen, weil es einfach Provider gibt, die weitaus mehr Länder abdecken. Wir möchten aber betonen, dass es sich hier auch absolut nicht um einen sehr negativen Punkt handelt.

Server-PrivateVPN

Fazit der Bewertung PrivateVPN

Nun kommen wir zum Ende unserer Bewertung von PrivateVPN 2020. Wie Sie sehen konnten hat er zahlreiche Qualitäten. Es gibt nicht viele Punkte, die wir negativ bewerten können, aber folgende Aspekte haben wir als diejenigen identifiziert, an denen es noch Verbesserungbedarf gibt:

  • Die Geschwindigkeit, die etwas langsamer wird, wenn das VPN aktiviert ist.

  • Die Anzahl an Länder und Servern, die größer sein könnte.

Abgesehen von diesen beiden Punkten können wir sagen, dass es sich um einen interessanten Provider handelt.

Wenn Sie bei ihm ein Abonnement abschließen möchten so ist dies mit ein paar Klicks erledigt.  Und wie wir es bereits erwähnt haben können Sie alle Funktionalitäten des Providers ohne Risiko dank der 30-tägigen Geld-zurück-Garantie bei Nicht-Zufriedenheit testen.

Artikel geschrieben von : Julia

PrivateVPN

2,88 $
8.2

Geschwindigkeit

8.0/10

Streaming

8.5/10

Sicherheit

8.5/10

Anwendung und Funktionalitäten

8.0/10

Kundendienst

7.0/10

Preis

9.0/10