Bewertung Surfshark VPN 2020

Unsere vollständige Bewertung von Surfshark VPN 2020 wurde bereits erwartet. Dieser VPN-Provider hat seinen Standort auf den Britischen Jungferninseln und ist ein Akteur in der Welt der Virtuellen Privaten Netzwerke, der seinen Usern viel zu bieten hat. Und das auch wenn es auf dem Markt noch ein wenig bessere VPN-Provider gibt, wie in etwa ExpressVPN oder CyberGhost. Heute werden wir hier unsere Bewertung und den Test von ausarbeiten. Sie werden also eine bessere Analyse seiner Stärken und Schwächen bekommen.

Surfshark ist auf Platz 4 von 44 getesteten VPN. Entdecken Sie hier die zwei besten Alternativen:

#1

Es handelt sich hier einfach um das beste VPN in 2020 und es ist bereits ab 2,64 € im Monat verfügbar.

#2

Wählen Sie als Option mit überdurchschnittlichen Leistungen ExpressVPN für 6,29 € im Monat.

 

Surfshark

Leichte Anwendungen, die simpel zu bedienen sind

Um zu beginnen lassen wir seine mobile Anwendung und seine Software Revue passieren. Wir wussten die Benutzeroberfläche des VPN sehr zu schätzen, da sie übersichtlich und leicht zu verstehen ist.

Die Entwickler dieses Providers haben in der Tat die Tatsache berücksichtigt, das VPN-Nutzer keine Experten in Informatik oder allgemein hinsichtlich von Technologien sind. Egal ob Sie ein Internetexperte oder ein vollkommener Anfänger sind, Sie werden sich mit diesem Virtuellen Privaten Netzwerk  das einfach zu handhaben ist schnell zurechtfinden.

Die Anwendungen von Surfshark entdecken

Was die Frage der Ergonomie der Benutzeroberfläche angeht ist unsere Meinung positiv. Wir stützen unsere Kritik zu seinem Vorteil unter anderem auf die Tatsache, dass dieser Provider eher eine Erweiterung als eine vollständige Anwendung umgesetzt hat.

Der Komfort beim Surfen und die Zugriffsgeschwindigkeit auf die Server werden von der Leichtigkeit und der Schnelligkeit des Programms verbessert, das direkt in ihren Browser integriert ist. Wir waren angenehm überrascht und natürlich handelt es sich hierbei um einen positiven Punkt.

Maximale Sicherheit und Vertraulichkeit

Es handelt sich um empfindliche Themen im Hinblick darauf, wie sehr man einen Provider eines Virtuellen Privaten Netzwerks schätzt. Die Sicherheit und die Vertraulichkeit sind zwei Themen, die hier unbedingt erwähnt werden müssen.

Fortgeschrittene Verschlüsselung

Surfshark Sicherheit

Der Provider des Tages bietet Technologien von leistungsstarker Verschlüsselung an, die aber ein wenig anders sind als diejenigen, die wir es bei Express VPNgewohnt sind oder CyberGhost zu finden. Dieser Provider der Britischen Jungferninseln verwendet eine AES 256 GCM-Verschlüsselung die vom Prinzip der Funktionsweise der mit AES 256 CBC gleicht.

Es gibt hier einen wichtigen Punkt, der Geschwindigkeit angeht, den wir bei unserem Test von Surfshark VPN feststellen konnten.

Um ihre Verbindung mit einem VPN-Server gegen Angriffe von Cyberkriminellen zu schützen verwenden Sie einen MAC-Code (Message Authentification Code), der Ihre Daten mit einer AES 256 CBC-Verschlüsselung und zusätzlich dem AES-Algorithmus schützt.

Gleichzeitig sind sie unter AES 256 GCM verschlüsselt, was die Latenzzeit zwischen dem Senden der Anfrage und der darauf folgenden Antwort deutlich erhöht. Wenn die Tests bei einigen anderen VPN-Anbietern hier in diesem Punkt enttäuschend waren, so können wir sagen, dass unsere Bewertung von Surfshark VPN weit davon entfernt ist. Bis hier sind wir überzeugt.

Schutz gegen Leaks

Um fortzufahren haben wir auch Tests hinsichtlich DNS-, Web RTC- und IPv6-Leaks durchgeführt. Zu keinem Zeitpunkt während des Prozesses konnten wir auch nur den geringsten Verlust an Daten feststellen.

Verifizierte-Sicherheit-Surfshark

In der Tat ist die Anwendung dieses Providers mit einem DSN-, Web RTC- und IPv6-Schutz ausgestattet, der in seinem Servernetzwerk in einem Privat-DNS integriert ist.

Einfach gesagt kann man sagen, dass im Gegensatz zu zahlreichen VPN-Anbietern auf dem Markt unsere Helden des Tages ihre persönlichen Daten vor dem Ausspionieren schützen, egal ob es um die Regierung oder um Internetprovider geht. Auch hierbei handelt es sich um einen neuen positiven Punkt.

Limitierte aber zuverlässige Protokolle

Im Gegensatz dazu ist unsere Bewertung von Surfshark VPN im Hinblick auf die angebotenen Protokolle eher gemischt. Der Provider verfügt nur über 2 Protokolle für das Tunneling ihres Verkehrs im Internet: OpenVPN und IKEv2.

Surfshark entdecken >

Im Vergleich zu den großen Akteuren im Bereich der Virtuellen Privaten Netzwerke wie ExpressVPN sind Sie also stark limitiert. Wir hätten eine bessere Auswahl zu schätzen gewusst.

Allerdings sind diese Protokolle sicher und zu 100 % effizient was den Großteil an schwierigen Szenarien wie beispielsweise die Überwachung angeht. Aufgrund dieser Tatsache sind wir ein wenig zögerlich, was zu diesem Zeitpunkt unsere Meinung zu diesem Punkt angeht.

Die einzige Sorge ist hier die beschränkte Auswahl von 2 Protokollen, was in etwa für chinesische User Konsequenzen haben könnte, da keines dieser Protokolle für seine Zuverlässigkeit im Hinblick auf die Große Firewall in China bekannt ist.

Vorteilhafte Gesetzgebung für den Schutz des Privatlebens

Die Britischen Jungferninseln verfügen über keine Gesetze über die Aufbewahrung der Daten oder zweifelhafte Abkommen über den Austausch von Informationen. Es gilt darauf hinzuweisen, dass das Unternehmen den Gesetzen und Regularien der Britischen Jungferninseln verschrieben ist. Er ist also hinsichtlich seiner Politik der Nicht-Aufbewahrung von Verbindungsverläufen strikt und direkt.

Tatsächlich bewahrt dieser Provider absolut nichts auf, wenn man seinen FAQ glaubt, abgesehen von der E-Mail-Adresse und ihren Rechnungsdaten. Das ist extrem selten und beeindruckend weil nur solche Provider wie ExpressVPN und CyberGhost eine so integere Position hinsichtlich dem Schutz des Privatlebens haben.

Unsere Bewertung von Surfshark VPN was die Sicherheit und die Vertraulichkeit betrifft ist sehr deutlich: dieser Provider ist vertrauenswürdig und garantiert ihre vollkommene Anonymität im Internet. Es wäre schön gewesen, wenn es noch mehr Funktionalitäten gäbe aber der Kill Switch wurde kürzlich in die Anwendungen integriert. Das garantiert Ihnen einen vollkommenen Schutz, auch wenn Ihre Verbindung mit dem Netzwerk unterbrochen werden sollte.

Merkmale-Surfshark

Die echten Leistungen

Die Sicherheit ist extrem wichtig, wenn es um einen VPN geht. Aber der Nutzer kann auch von zahlreichen anderen Aktivitäten im Netz profitieren, wie in etwa dem Download in P2P, dem Streaming auf Netflix oder auch YouTube (wenn dieser Anbieter von den Autoritäten blockiert wurde). Aus diesem Grund werden wir in diesem Absatz unserer Bewertung und dem Test von Surfshark 2020 die Frage der Leistungen aufwerfen.

Abdeckung und Anzahl an Servern

Vor einiger Zeit zählte er nur 100 Server, die in 14 Ländern verteilt waren. Das sind Zahlen, die weit unter dem sind was man bei den besten Providern findet. Aber kürzlich konnte ein enormer Anstieg verzeichnet werden. Bei unserem Test konnten wir feststellen, dass er derzeit über mehr als 1.700 Server verfügt, die in rund 63 Ländern verteilt sind.

Unsere Bewertung ist in diesem Punkt etwas unentschlossen da die Anzahl der Server immer noch ein wenig niedrig ist. Andererseits war der deutliche Anstieg in einem Jahr sehr hoch, was vermuten lässt, dass die zukünftige Ausdehnung dieses Providers stetig sein wird. Wer weiß, vielleicht kann er sogar eines Tages  das Level von beispielsweise CyberGhost erreichen können?

Surfshark entdecken >

Geschwindigkeit

Als Neuling auf dem Markt der Virtuellen Privaten Netzwerke hat sich unser heutiger Provider direkt das Ziel gesetzt, eine hohe Geschwindigkeit zu erreichen. Im Allgemeinen ist die Geschwindigkeit seines VPN-Netzwerks ein wenig surrealistisch, da der Unterschied zwischen den Testergebnissen der Bandbreite mit und ohne VPN-Netzwerk kaum bemerkbar sind.

Unsere Bewertung und der Test von Surfshark VPN hat es uns ermöglicht, ihn in der gleichen Kategorie der schnellen VPN wie CyberGhost zu klassifizieren. In der Tat zeigt dieser Provider der Britischen Jungferninseln, dass seine VPN-Technologie für einen schnellen Transfer von Medieninhalten auf ihr Gerät optimiert wurde.

Geräte-Surfshark

Kompatibilität

Um diesen Artikel vollständig zu machen haben wir es versucht, die Anwendung für jede Plattform zu testen. Dieses Virtuelle Private Netzwerk bietet in der Tat eine Kompatibilität mit der Großteil der aktuellen Plattformen an: Windows, iOS und Android.

Wenn Sie versuchen, Ihre VPN-Anwendung für MacOS und Linux zu verwenden dann haben Sie Anwendungen zur Verfügung, die Sie mit einem von der Firma bereitgestellten Guide konfigurieren müssen. Wir haben hier also nicht viel zu bedauern.

Außerdem sind Erweiterungen für die wichtigsten kostenlosen Browser unserer Zeit verfügbar, das heißt Chrome und Firefox. Unsere Bewertung von Surfshark VPN ist in diesem Punkt also positiv.

Unbegrenztes Streaming

Auf seiner Webseite bestätigt der Provider, dass er der ideale VPN für das Ansehen von Inhalten mit Geoblocking ist. Und unser Test bestätigt das. Das ist für einen Provider, der im Bereich der Virtuellen Privaten Netzwerke ganz neu ist durchaus ungewöhnlich.

Netflix US mit Surfshark

Zahlreiche VPN-Provider haben ihren Kampf gegen die geographischen Beschränkungen die von Netflix, BBC iPlayer und anderen Streaming-Plattformen durchgesetzt wurden aufgegeben.

Surfshark entdecken >

Aber wenn man darüber nachdenkt dann ist Surfshark VPN eine Option der einfach ein zu kleiner Akteur war, um die Aufmerksamkeit von den Giganten des Streamings zu erregen, ganz im Gegenteil zu ExpressVPN. Somit konnte er davon profitieren und hat dies für seine Kunden vorteilhaft umgesetzt.

Kurz gesagt könnte sich die Frage von Neuem in der Zukunft stellen, ob der Provider langfristig gut darin bleibt, unter anderem Netflix US in Deutschland zu streamen. Wir werden aufmerksam sein und sehen ob es notwendig sein wird, diesen Artikel zu aktualisieren. Momentan können wir es Ihnen empfehlen, ihn jeden Tag in der Woche für Kodi zu nutzen.

 Torrenting in rauen Mengen

Bei unserem Test konnten wir die Leistungen dieses Providers für Torrents herausfinden. Seine Anwendung hatte keinen Notausschalter.

In diesem Sinne waren wir ein wenig zögerlich, ihn für Torrents zu empfehlen. Aber das hat sich vollkommen geändert! Denn die Funktion wurde zum Glück nun hinzugefügt.

Es hat sich herausgestellt, dass Sie mit seiner Geschwindigkeit und seinem Maß an Sicherheit ganz einfach Downloads in P2P durchführen können, egal wo Sie sich befinden. Und außerdem zeigt der Provider mit seiner kürzlichen Integration der Kill Switch-Funktion (Notausschalter), dass sein Produkt in der Lage ist Beschränkungen und Blockierungen zu umgehen.

Mit anderen Worten können Sie einfach auf Torrent-Seiten wie uTorrent oder Pirate Bay zugreifen und Peer-to-Peer Sofwares wie BitTorrent verwenden.

Die Preisgestaltung

Nachdem wir die große Bandbreite der Preisgestaltung bei anderen Providern gesehen haben waren wir hier sehr überrascht. Denn auch wenn er früher noch vergleichsweise teuer war, so hat er dies nun angepasst. Er gehört nun absolut zu den günstigsten Anbietern auf dem Markt.

Die Kosten eines 1-monatigen Abonnements belaufen sich auf 9,89 € im Monat. Die monatlichen Kosten eines 1-jährigen Abonnements liegen bei 4,99 €, aber für das 2-jährige müssen Sie nur 1,85 € im Monat bezahlen. Das ist wirklich ein fast unschlagbarer Preis

Außerdem gibt es eine 30-tägige Testphase mit Geld-zurück-Garantie bei Nicht-Zufriedenheit. Dies ist mittlerweile bei den Premium-Anbietern eigentlich Standard.

Surfshark entdecken >

Außerdem kann man absolut nicht über seine Leistungen meckern. Das ist in jedem Fall unsere Meinung von Surfshark VPN.

Surfshark preise

Fazit

Nachdem wir diesen Provider genau unter die Lupe genommen haben können wir sagen, dass unsere Bewertung im Allgemeinen sehr positiv ist. Es ist beeindruckend, dass Surfshark es also so junger Provider bereits in unsere Top 5 der besten Anbieter weltweit geschafft hat.

Er hat einen guten Job gemacht, die Basiselemente zu sichern, wie in etwa die Sicherheit, die Politik zur Aufbewahrung von Verbindungsverläufen, die Geschwindigkeit und so weiter. In der Tat hat er Maßnahmen durchgeführt, die ihn einen einzigen Weg einschlagen lassen. Er reiht sich mit den großen Namen im Bereich der Virtuellen Privaten Netzwerke ein.

Er ist noch nicht auf dem gleichen Level was die Geschwindigkeit seiner Hauptkonkurrenten wie ExpressVPN, CyberGhost, PrivateVPN oder auch NordVPN angeht. Haben Sie noch irgendwelche Fragen zu diesem Test und der Bewertung? Dann können Sie uns diese in der Rubrik der Kommentare hinterlassen.

Surfshark

1,79 €
9

Geschwindigkeit

8.0/10

Streaming

8.5/10

Sicherheit

9.5/10

Anwendung und Funktionalitäten

9.5/10

Kundendienst

8.5/10

Preis

10.0/10

Check Also

Bewertung Bullguard VPN 2020

Die Anzahl an VPN-Providern hört nicht auf, über die Jahre anzusteigen. Heutzutage ist es nicht …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.