Das beste VPN in Kanada 2020

Kanada ist ein Land, das hinsichtlich der Rechte der Bürger auf Schutz der Privatsphäre und Datenschutz weltweit zu den besten gehört. Allerdings ist es auch hier nötig, ein VPN zu benutzen, wenn Sie Downloads oder Streamings durchführen wollen. Oder wenn Sie sich einfach nur im Internet schützen möchten. Wir werden ihnen hier die verschiedenen Gründe vorstellen, aufgrund welcher Sie dieses Tool benötigen können. Anschließend werden wir Ihnen die besten Provider für dieses Land vorstellen.

beste VPN in Kanada

Warum braucht man für Kanada ein VPN?

Auch wenn Kanada ein Land ist in dem Sie alle Freiheiten haben, so macht die Verwendung eines solchen Clients dort aus vielen Gründen Sinn.

Denn es gibt immer noch zahlreiche Einschränkungen, was die Freiheit im Internet angeht. Vor allem wenn man sich die strenge Überwachung durch die Regierung ansieht. Ohne den zusätzlichen Schutz den Ihnen ein solches Virtual Private Network ermöglicht sind Sie also den Risiken von Cyberattacken und Hackerangriffen ausgesetzt. Denn diese gibt es überall in der Welt.

Vor allem wenn man auf Reisen ist verbindet man sich oft mit öffentlichen WLAN-Netzen, in denen die Gefahren aufgrund der fehlenden Sicherheitsmechanismen besonders groß sind.

Darüber hinaus ist Ihnen ein VPN auch dazu nützlich, die verschiedenen Arten des Geoblockings zu umgehen, auf die man im Internet trifft.  Dieses wird zum Beispiel von YouTube, Netflix, HBO, Hulu und vielen anderen eingesetzt.

Sehen wir uns nun zusammen die Gründe für die Nutzung eines VPN in Kanada an. Wir stellen Ihnen hier später auch die Liste unserer Favoriten vor, um Ihnen zu zeigen wie Sie mit den geringsten Kosten frei und sicher im Internet surfen können.

Die Sicherheit

Dies ist im Allgemeinen einer der wichtigsten Punkte. Denn natürlich haben sich mit der Weiterentwicklung des Internets und der stetig fortschreitenden Vernetzung auch die damit verbundenen Risiken vervielfältigt.

Damit ist es gefährlich geworden, in Kanada oder auch jedem anderen Land in der Welt ohne irgendwelche Schutzmechanismen zu surfen. Und eine Antivirus-Software allein kann Sie nicht vor all den Gefahren schützen, vor denen Sie ein VPN bewahrt.

Die Risiken sind vielfältig, egal ob es einfach darum geht, dass ihre E-Mails von einem Hacker gelesen werden oder ihre Bankinformationen gestohlen werden oder auch bei Cash Poisoning. Aber dank einer AES 256 Bits-Verschlüsselung Ihres Providers werden Sie nichts zu befürchten haben.

Egal ob es sich um Ihren Computer, Ihr Tablet oder Ihr Smartphone handelt, sobald Sie Ihren Schutz aktivieren müssen Sie nichts befürchten. Wir werden Ihnen später unsere Liste der besten VPN für Kanada zeigen, aber wir können Ihnen auch jetzt schon sagen dass es sich bei den Providern ExpressVPN, CyberGhost oder NordVPN um sehr gute Optionen handelt.

Das Streaming

Hierbei handelt es sich um eine der beliebtesten Aktivitäten.

Denn ja, wie Sie es bestimmt bereits wissen, gibt es beim Streaming von einigen Plattformen geographische Beschränkungen. Das bedeutet, dass das was in einem Land funktioniert nicht unbedingt in einem anderen möglich ist.

Sie haben bestimmt schon einmal die Fehlermeldung bei YouTube gesehen, die Ihnen sagt, dass das Video in Ihrem Land nicht verfügbar ist. Und schon wissen Sie worum es geht!

Natürlich ist YouTube nicht die einzige Streaming-Plattform mit Geoblocking. Wenn Sie ein Fan von Netflix, Hulu, HBO oder anderen sind, dann werden Sie sich schon denken können, warum Sie für Ihren Aufenthalt in Kanada ein Virtuelles Privates Netzwerk benötigen.

Denn Sie können es dazu nutzen, Ihren Standort virtuell über eine andere IP-Adresse in dem Land Ihrer Wahl wie zum Beispiel den USA zu platzieren.. Dann können Sie ganz einfach  auf die amerikanische Bibliothek von Netflix, Hulu und so weiter zugreifen.

Genau wie mit einem Provider für die Vereinigten Staaten ist es auch beim Streaming der deutschen Sender. Ohne ein solches Tool kann man aus dem Ausland nicht auf ARD, ZDF, RTL, Sat1 und so weiter zugreifen; kurz gesagt alle deutschen Sender.

Wenn Sie aber Ihre IP über Ihren Anbieter in Deutschland platzieren können Sie diese Inhalte mit ein paar Klicks entsperren.

Der Download

Was den Download angeht, so stellt auch Kanada keine Ausnahme dar, wenn es darum geht, dass Sie Gefahr laufen, Bußgelder für den Download von nicht-legalen Torrentdateien bezahlen zu müssen.

Mit einem VPN für Kanada müssen Sie sich darum keine Sorgen mehr machen. Denn mit der AES 256 Bits-Verschlüsselung und durch die Verwendung einer IP-Adresse Ihres VPN-Providers werden Sie im Internet vollkommen anonym sein. Ihre Downloads können nicht bis zu Ihnen nachverfolgt werden und Sie sind somit sicher.

Sie können also Piratebay und iLoad oder andere Downloadplattformen ohne jegliche Einschränkungen benutzen. Das gilt natürlich auch für alle anderen Torrent-Tracker.

Beachten Sie, dass es wichtig ist zu überprüfen, dass ihr Provider keine Logfiles aufbewahrt und über eine Kill Switch-Funktion verfügt. Zudem muss er Torrenting im Allgemeinen erlauben.

All das trifft auf die Services die wir Ihnen später vorstellen natürlich zu: ExpressVPN (30-tägige Testphase mit Geld-zurück-Garantie bei Nicht-Zufriedenheit), NordVPN oder auch CyberGhost.

Das freie Surfen

Hiermit sind wir endlich beim letzten Grund angelangt. Es geht hierbei um die Möglichkeit des freien Surfens im Internet.

Viele Seiten werden von den Internetprovidern gesperrt, vor allem im Hinblick auf den Arbeitsplatz (aber auch öffentliche Einrichtungen oder Hotels o.ä.). Daher ist es keine Ausnahme, dass Mitarbeiter Recherchen über ihr Smartphone durchführen, weil Sie keinen Zugang zu den Seiten haben, auf die sie mit dem Arbeitscomputer zugreifen möchten.

Genau wie vorher beim Geoblocking beschrieben können Sie auch diese Blockierungen der Firewalls ganz einfach durch das Ändern Ihrer IP umgehen. Mit nur ein paar Klicks ist alles zugänglich.

Jetzt wo Sie alle Gründe kennen warum Sie in Kanada ein VPN brauchen können, werden wir Ihnen unsere Liste der besten VPN auf dem Markt für dieses Land präsentieren.

Welchen Provider sollte man für Kanada wählen?

Wir werden ihnen nun hier unsere Auswahlvorstellen. Sie erfüllen alle Kriterien, die nötig sind, wenn man im Land des Ahornsirups lebt oder dorthin reist.

ExpressVPN

ExpressVPN Kanada

ExpressVPN ist nicht der günstigste Provider auf dem Markt. Seine etwas höhere Preisgestaltung rechtfertigt sich allerdings durch seine sehr hochwertigen Leistungen. Denn er ist in zahlreichen Kategorien die Nummer 1.

Es handelt sich derzeit um das schnellste und stabilste VPN auf dem Markt. Das ist nur ein Grund, warum er hier in der Rangliste ganz oben ist. Sein No Log-VPN mit Kill Switch eignet sich auch perfekt für Downloads und er ist derzeit auch der beste Anbieter für das Streaming.

Sie bekommen mit einem Abonnement 5 simultane Verbindungen und eine sehr hochwertige Verschlüsselung sowie einen sehr kompetenten Kundenservice, der rund um die Uhr verfügbar ist. Sie können sich IP-Adressen aus 94 verschiedenen Ländern holen.

Seine 30-tägige Testphase mit Geld-zurück-Garantie bei Nicht-Zufriedenheit bietet die Möglichkeit, ihn ohne jegliches Risiko zu testen. Außerdem können Sie vom Angebot von 49% Rabatt bei jeder Bestellung eines Abonnements über ein Jahr profitieren.

ExpressVPN entdecken >

NordVPN

NordVPN Kanada

Auch dieser Provider gehört zurecht in unsere Liste. Auch wenn seine Leistungen was die Geschwindigkeit angeht nicht so stark sind wie die von ExpressVPN, so ist er dennoch sehr gut wenn man sich sein Preis-Leistungsverhältnis ansieht. Im Vergleich zu seinem Konkurrenten kostet er nur die Hälfte.

Sie bekommen hier 6 simultane Verbindungen, ein perfektes VPN für den Download und vor allem für Ihre Sicherheit. Denn was diese letzte Kategorie angeht gehört er zu den besten Anbieter, was diejenigen überzeugt, die Schutz suchen. Denn er bietet Ihnen zusätzliche Funktionalitäten wie ein Doppel-VPN.

Auch bei ihm bekommen Sie eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie, um sein Angebot zu testen.

NordVPN entdecken >

CyberGhost

Zu guter letzt sehen wir uns CyberGhost an, und diese Platzierung bedeutet absolut nicht, dass er nichts zu bieten hat. Ganz im Gegenteil.

Sie bekommen mit einem Abonnement 7 simultane Verbindungen, den Provider mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis (mit 2,64 € im Monat noch günstiger als NordVPN) und der höchsten Serveranzahl auf dem Markt (über 6.100 in 90 Ländern). Sein Kundenservice ist hervorragend und sogar deutschsprachig verfügbar.

Auch was die Verschlüsselung und damit die gebotene Anonymität und den Schutz angeht müssen Sie sich absolut keine Sorgen machen. Im Hinblick auf die Geschwindigkeit reiht er sich direkt hinter ExpressVPN ein.

Wir können diesen Anbieter also stark empfehlen und möchten Ihnen dazu raten, unsere gesamte Bewertung von CyberGhost zu lesen, wenn Sie mehr über diesen Provider wissen möchten.

CyberGhost entdecken >

Fazit: Ein VPN in Kanada ist unentbehrlich

Egal wo in der Welt, heutzutage ist es fast unumgänglich, ein solches Tool zu verwenden. Das garantiert Ihnen im Internet absolute Freiheit und vollkommenen Schutz.

Und darüber werden Ihnen noch zahlreiche andere Möglichkeiten wie verschiedene Streamings, anonyme Downloads oder hohe Ersparnisse bei Online-Einkäufen geboten.

Check Also

Warum ist betfair im Ausland gesperrt?

Sportwetten gehören im Internet zu einer sehr beliebten Aktivität. In den letzten Jahren konnte man …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.