Home / VPN / Wie kann man ARD live aus dem Ausland ansehen?

Wie kann man ARD live aus dem Ausland ansehen?

Das Problem ist bei deutschen Auswanderern oder jenen, die sich oft im Ausland aufhalten, gut bekannt. Es ist nicht möglich, auf die Inhalte der großen deutschen Fernsehsender zuzugreifen, ein wichtiges Beispiel hierfür ist ARD. Allerdings würden viele Landsmänner gerne damit fortfahren, über Aktualitäten ihrer Lieblingsprogramme auf dem Laufenden zu bleiben.

VPN ARD

Die geographische Zensur, wahrhaftig ein Problem

Warum können Sie nicht auf Inhalte deutscher Fernsehsender über das Internet zugreifen, wenn Sie im Ausland sind? Das liegt daran, dass Sie eine Politik der « geographischen Zensur » verfolgen, die das Ziel hat, den Zugriff auf die eigenen Inhalte auf die Personen zu beschränken, die sich auf dem nationalem Territorium befinden.

Wenn Sie in Japan, den Vereinigten Staaten, Südafrika, China oder wo auch immer in der Welt sind, dann haben Sie sich bestimmt schon gefragt, wie Sie ARD aus dem Ausland ansehen können. Sich über die derzeitigen Aktualitäten zu informieren, die gerade im Heimatland passieren ist nicht immer ganz einfach, wenn man nicht weiß wie man ARD aus dem Ausland ansehen kann.

Aber warum nur? Man kann es sich denken, dass es hier ums Geschäft geht. Genauer gesagt, um Senderechte. Sender wie ARD kaufen Senderechte zur Verbreitung der eigenen Inhalte nur für das deutsche Landesgebiet.

Sie haben legal gesehen also nicht das Recht, ihre Inhalte für Individuen bereitzustellen, die sich nicht auf deutschem Territorium befinden. Hier beginnt also die geographische Zensur.

Um die Inhalte aus dem Ausland ansehen zu können, muss der Kanal die Sendesrechte für das in Frage kommende Land erwerben. Dies wird allerdings nie der Fall sein. Solange es nicht möglich sein wird, ARD live aus dem Ausland anzusehen wird es nötig sein, sich eine deutsche IP-Adresse zu besorgen.

ARD mit ExpressVPN ansehen

Die ideale Lösung: der VPN

Hier haben wir die Lösung! Es ist wirklich nicht kompliziert, herauszufinden wie man ARD aus dem Ausland ansehen kann, wenn man richtig ausgestattet ist.

Mit einem VPN können Sie sich eine deutsche IP-Adresse besorgen, und das auch wenn Sie sich nicht auf deutschem Territorium befinden. Diese Dienste erlauben es in der Tag, in nur wenigen Sekunden seine IP-Adresse zu ändern, ohne dass eine andere Software oder ein Neustart erforderlich wäre. Selbst wenn Sie sich am anderen Ende der Welt befinden, so ist es dennoch sehr einfach eine deutsche IP-Adresse zu bekommen um auf deutsche Inhalte zugreifen zu können, darunter zum Beispiel ARD.

Sie müssen lediglich von ihrem Computer aus über ihren VPN-Provider einen deutschen Server auswählen und schon ist die Sache erledigt. Wie schon weiter oben gesagt ist es wirklich nicht kompliziert zu wissen, wie man ARD aus dem Ausland ansehen kann, wenn Sie nur über die richtigen Tools verfügen.

Fast alle deutschen Fernsehsender wenden die geographische Zensur für ihre Inhalte an, um juristische Probleme mit den Produzenten der Inhalte zu vermeiden. Aber all diese Beschränkungen können mit einem VPN umgangen werden, ohne dass Sie den Fernsehsendern irgendwelche Probleme bereiten, die ja keine Schuld trifft: damit handelt es sich um die ideale Lösung für alle!

Wie viel kostet ein VPN zum Ansehen von ARD?

Sie wissen nun, wie man ARD aus dem Ausland ansehen kann. Die Frage, die Sie sich nun stellen werden ist folgende: « Welchen VPN soll ich wählen, um ARD von überall in der Welt ansehen zu können? »

Alle VPN, die wir ihnen in unserem Vergleich der besten VPN 2019 vorstellen, können eine deutsche IP-Adresse simulieren, da sie alle über mindestens einen Server in Deutschland verfügen. Damit haben Sie, je nachdem auf welchen ihre Wahl fällt, die Möglichkeit ARD aus dem Ausland anzusehen, in dem Sie einfach auf die ARD Mediathek von ihrem Tablet, Smartphone oder Computer aus zugreifen.

Was die Preise angeht, so wird es keine großen Kosten verursachen, ARD live aus dem Ausland mit einem VPN anzusehen. Tatsächlich müssen Sie nur mit 2 bis 6 € pro Monat rechnen, je nachdem wie Sie sich entscheiden. Bei ExpressVPN können Sie sein hervorragendes Angebot durch eine 30-tägige Testphase mit Geld-zurück-Garantie bei Nicht-Zufriedenheit testen.

Wir können ihnen nur empfehlen, sich für einen dieser Anbieter zu entscheiden, die sich an den obersten Plätzen unserer Rangliste befinden. Was das Streaming angeht, so empfehlen wir ihnen definitiv ExpressVPN, da er sowohl der schnellste als auch der stabilste Anbieter auf dem Markt ist.  Mit diesem werden Sie absolut gar keine Probleme haben, ARD aus dem Ausland anzusehen.

NordVPN bietet ihnen ebenso eine hervorragende Option, er ist einfach und effizient, für alle Personen die sich fragen, wie man ARD live aus dem Ausland ansehen kann. Tatsächlich ist er fast nur halb so teuer wie ExpressVPN. Allerdings muss man auch sagen, dass er etwas langsamer ist. Für das Streaming von ARD könnte dies somit in geringem Maße Auswirkungen haben.

Außerdem möchten wir ihnen auch HideMyAss empfehlen (auch dieser hat eine sehr gute Platzierung in unserem VPN-Vergleich, wie Sie auch in unserer Bewertung von HideMyAss sehen können). Für weniger als 6 € im Monat bietet ihnen dieser Provider sehr gute Leistungen, die den Ansprüchen der meisten Internetnutzer angemessen sein werden. Probieren Sie es aus!

HideMyAss entdecken >

Wir hoffen, dass ihnen dieser Artikel nützlich war und Sie sich nun nicht mehr die Frage stellen müssen, wie Sie ARD aus dem Ausland ansehen können.

Sollten Sie noch irgendwelche Fragen oder Kommentare haben, so zögern Sie nicht, uns eine Nachricht in dem hier unten stehenden Bereich zu hinterlassen.

Wie kann man ARD live aus dem Ausland ansehen?
4.7 (93.33%) 9 votes

Check Also

beste-vpn-4chan

Das beste VPN für 4chan: Warum sollte man es benutzen?

4chan oder auch 4channel ist ein anonymes Forum, das auf einem Netzwerk für den Austausch …

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *