Home / VPN / ZDF live in der Schweiz ansehen

ZDF live in der Schweiz ansehen

Normalerweise ist es nicht möglich, deutsches Fernsehen aus dem Ausland anzusehen, wie zum Beispiel den Sender RTL. Wenn Sie es bereits versucht haben ZDF in der Schweiz anzusehen und auf die Live-Inhalte des Senders zuzugreifen dann ist ihnen bestimmt eine Fehlermeldung erschienen. Was kann man machen um diesen deutschen Sender aus diesem Land zu entsperren? Genau das werden wir uns in unserem heutigen Artikel ansehen. Wenn Sie auf diese Frage nach Antworten suchen dann sind Sie hier genau an der richtigen Adresse.

Was genau verursacht das Problem?

Zunächst einmal ist es gut zu wissen was das Problem ist von dem wir hier sprechen. Also, warum kann man ZDF nicht live von der Schweiz aus ansehen? Wir fangen mit diesem Punkt an, da mit dem Verständnis des Problems auch die Lösung beginnt. Tatsächlich ist die Antwort die geographische Beschränkung, die sich Geoblocking nennt. Wir erklären ihnen hier genau, was das ist.

Um es einfach auszudrücken, die Sender haben nicht das Recht, Bildmaterial außerhalb ihres eigenen Herkunftslandes auszustrahlen. Außer natürlich wenn sie das bezahlen würden, was sich Senderechte nennt. Diese sind allerdings sehr teuer, weshalb es sich für die Sender nur in Ausnahmefällen lohnen würde, das zu tun.

Was diesen Sender angeht kann man also sagen, dass die gesamten Live-Inhalte, also alle Sendungen und Programme nur im deutschen Staatsgebiet ausgestrahlt werden können. Auf der Webseite von ZDF finden Sie hierzu folgende Information: „Die Rund-um-die-Uhr Livestreams unter „Live-TV“ sind aus rechtlichen Gründen nur in Deutschland abrufbar.“. Die Regelung mit den Senderechten betrifft hier nicht nur ZDF oder die deutschen Sender, alle Fernsehsender der Welt sind dieser strengen Regelung unterworfen.

Sie haben vielleicht gedacht, dass es im Internet keine regionalen Beschränkungen und gültige Landesgrenzen gibt. Allerdings ist das sehr wohl der Fall, wie Sie es an diesem Beispiel sehen können. Und dass ihnen der Zugang zu den Inhalten verwehrt wird liegt an den Informationen, die Sie selbst versenden.

Denn wenn Sie sich mit dem Internet verbinden werden durch ihre IP-Adresse die Sie beim Surfen benutzen eine Vielzahl an Informationen über ihr Gerät gesendet, darunter ist auch der Standort ihres Gerätes und somit ihr eigener. Dank dieser Adresse können die Sender also ihren Standort feststellen und ihnen den Zugriff somit sperren.

CyberGhost zum Umgehen des Geoblockings

Das VPN: die Lösung für ihr Problem

Jetzt wissen Sie, dass das Geoblocking der Webseite des Senders aufgrund ihrer IP-Adresse und den darin enthaltenen Informationen erfolgt. Es versteht sich also von selbst, dass sich unsere Lösung um diese Adresse drehen muss. Wir sprechen hier natürlich von dem Standort, der automatisch mit der IP-Adresse übermittelt wird. Wir können ihnen sagen, dass hier das VPN als effiziente Lösung für das Problem ins Spiel kommt.

Zunächst einmal sollten Sie wissen, dass es unmöglich ist, seine IP-Adresse zu ändern oder zu modifizieren. Nur ihr Internetprovider hat die Möglichkeit, das zu tun. Er hat ihnen diese Adresse zugeteilt. Man muss also eine andere Lösung finden, um das Problem zu umgehen.

Genau hier kommt das Virtual Private Network ins Spiel. Um genau zu sein werden wir es nicht dazu verwenden, die IP-Adresse zu modifizieren, sondern um sich provisorisch eine andere auszuleihen.

Denn es ist absolut möglich, die IP-Adresse seines Geräts auszutauschen. Man tauscht diese mit der eines anderen Geräts, das sich in einem anderen Land befindet. Wir können ihnen hier versichern, dass dieses Tool absolut legal ist.

Ihr VPN-Provider wird ihnen die Wahl zwischen verschiedenen Servern anbieten, die sich ein wenig überall in der Welt befinden. Die Anzahl unterscheidet sich hier je nach Provider stark, je mehr Server Sie angeboten bekommen, desto besser. Indem Sie einen dieser VPN-Server auswählen bekommen Sie also eine IP-Adresse eines anderen Landes (je nachdem wo sich der Server befindet) und ihre eigene Adresse wird automatisch verborgen.

Um also ZDF in der Schweiz ansehen zu können müssen Sie nur einen Server auswählen, der sich in Deutschland befindet. Somit machen Sie die Seite des Senders glauben, als würden Sie sich wirklich in Deutschland befinden, weil so ihr virtueller Standort erscheint.

CyberGhost: ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis

Wir möchten ihnen hier gerne die Recherche nach dem perfekten VPN erleichtern, denn es gibt auf dem Markt mittlerweile unzählige Anbieter, die qualitativ sehr unterschiedlich sind. Darüber  hinaus sind nicht alle von ihnen in der Lage, Inhalte mit Geoblocking zu entsperren. Aus diesem Grund möchten wir es uns hier erlauben, ihnen einen speziellen Provider zu präsentieren.

Somit müssen Sie sich nicht die Bewertungen zahlreicher Anbieter durchlesen und vermeiden das Risiko einen Provider zu wählen, der es ihnen letztendlich gar nicht ermöglicht, ZDF in der Schweiz zu entsperren und anzusehen.

Der Name des Providers den wir ihnen vorstellen möchten ist CyberGhost. Wenn Sie einen Blick in unsere Auswahl der besten VPN werfen werden Sie sehen, dass er sich in der Rangliste ganz oben befindet und somit eine enorm gute Platzierung hat. Und es ist absolut nicht grundlos, das er zu den allerbesten Anbietern gehört. Denn er bietet seinen Usern zahlreiche Vorteile und Stärken an.

Zunächst einmal hat man wirklich nichts zu befürchten, wenn man von der Sicherheit und der Anonymität spricht. Darüber hinaus ist dieser Provider perfekt für das Streaming und Downloads in P2P.

Und das ist noch nicht alles, denn er ist auch das VPN mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis und seit kurzem auch dasjenige mit der höchsten Serveranzahl (über 5.500 Server in 81 Ländern) auf dem Markt.

79 % Rabatt bei CyberGhost nutzen

Dazu kommt noch ein sehr kompetenter Kundenservice, der rund um die Uhr zur Verfügung steht und ihnen sogar deutschsprachige Ansprechpartner bietet. Das ist sehr komfortabel, wenn man Hilfe benötigt.

Um sein Produkt zu testen bietet ihnen dieser Provider eine 45-tägige Geld-zurück-Garantie bei Nicht-Zufriedenheit an. Das ist eine sehr lange Testphase bei der Sie alle seine Funktionalitäten entdecken können, bei den meisten Providern beträgt diese 30 Tage.

Check Also

VPN in China: Welche funktionieren in 2019?

Die Große Mauer in China ist nicht der einzige Schutz, den dieses Land mit seinen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.