Home / VPN / ARD in Großbritannien (UK): Wie kann man den Sender dort ansehen?

ARD in Großbritannien (UK): Wie kann man den Sender dort ansehen?

Wie kann man ARD in Großbritannien ansehen? Das ist eine Frage, die uns sehr oft gestellt wird. Darum haben wir uns entschieden, diesen Artikel online zu stellen. Heute werden wir ihnen in der Tat direkt auf diese Frage antworten. Wir werden ihnen einen Trick zeigen der es ihnen ermöglicht, ARD in UK anzusehen. Aber davor werden wir ein bisschen Licht in den Schatten bringen und davon sprechen, warum es diese Blockierung gibt die den Zugang auf den Kanal von diesem Land aus verhindert.

VPN ARD

Warum kann man ARD nicht in Großbritannien ansehen?

Wenn Sie wissen wollen, wie am ARD entsperren kann um es live aus Großbritannien anzusehen dann ist es wichtig vorher zu verstehen, warum der Sender von Großbritannien aus nicht zugänglich ist.

Wenn Sie es bereits versucht haben ARD in UK anzusehen, dann haben Sie bestimmt eine Fehlermeldung in der Art „Dieses Video ist aus rechtlichen Gründen nicht verfügbar.“ bekommen. In der Tat hat der Sender nicht das Recht in allen Ländern auszustrahlen, was seine Gründe hat.

Denn wenn ein Sender in einem Land ausstrahlen will dann muss ein Fernsehkanal die Senderechte bezahlen (wie wir es in unserem Artikel erklärt haben, wie man ZDF aus dem Ausland ansehen kann).

Die Sache ist, dass die deutschen Fernsehsender kein Interesse darin sehen, Senderechte für das Ausland zu bezahlen, weil es sich nicht lohnen würde. Daraus folgt, dass wenn Sie Deutschland verlassen es nicht mehr möglich sein wird, deutsche Fernsehsender anzusehen.

ExpressVPN entdecken >

Es ist ihnen bestimmt klar geworden, dass es dadurch nicht nur unmöglich ist, ARD in Großbritannien anzusehenDer Kanal ist in keinem Land im Ausland verfügbar. Das liegt an den Senderechten und daran kann man nichts rütteln.

Wenn man eine Möglichkeit finden will um ARD live aus Großbritannien anzusehen dann muss man verstehen, wie der Sender den Standort der Internetuser ausfindig macht.

Wie findet der Sender den Standort der User heraus?

Wenn Sie denken, dass es unmöglich ist ARD in UK anzusehen weil Sie ein spezifisches System zur Feststellung des Standortes verwenden dann täuschen Sie sich absolut. Denn sowohl Fernsehsender als auch Streaming-Plattformen oder jeder andere Web-Service macht nichts, um ihren Standort zu identifizieren. Denn Sie stellen ihren exakten Standort bei ihrer Anfrage zur Verfügung.

Denn wenn Sie sich mit einer Webseite verbinden und auf Streaming-Plattformen, soziale Netzwerke oder andere zugreifen dann stellen Sie ihren Standort dank ihrer IP-Adresse zur Verfügung. Auch wenn GPS auf ihrem Gerät nicht aktiviert ist verrät ihre IP-Adresse den Standort. Sie sollten wissen, dass alle Anfragen die Sie im Internet verschicken durch diese IP-Adresse gekennzeichnet sind.

Dass Sie ARD nicht live aus Großbritannien ansehen können liegt also daran, dass der Sender einsehen kann, dass Sie sich nicht in Deutschland befinden. Und weil Sie nicht das Recht haben im Ausland zu senden wird ihre Anfrage automatisch abgelehnt.

Wie kann man ARD in Großbritannien ansehen?

Um ARD in Großbritannien zu entsperren gibt es einen ganz einfachen Trick. Wie Sie bereits gesehen haben nutzt die Nummer 1 unter den deutschen Fernsehsendern lediglich ihre IP-Adresse, um ihren Standort festzustellen. Um das zu umgehen ist unser Trick, ihre IP-Adresse zu ändern damit Sie den Sender glauben lassen, dass Sie sich von Deutschland aus verbinden.

Theoretisch ist es möglich, eine statische IP-Adresse eines Gerätes zu ändern weil diese  einzigartig ist. Was allerdings möglich ist, ist ihre echte IP-Adresse zu verbergen indem man stattdessen die IP eines anderen Gerätes verwendet.

Hierfür müssen Sie ein VPN für Belgien, für Frankreich, Deutschland oder irgendein anderes Land verwenden, je nachdem wo Sie sich gerade befinden.

Wie funktioniert ein VPN?

Warum ExpressVPN

Ein VPN ermöglicht es in der Tat ihre IP-Adresse zu verbergen und diejenige eines anderen Gerätes zu verwenden. Hierfür stellt ein Provider eines Virtual Private Network seinen Kunden eine große Anzahl an Servern zur Verfügung, die über verschiedene Länder verteilt sind.

Um eine neue IP-Adresse zu bekommen müssen Sie also nur einen Server auswählen, der ihnen diese dann bereitstellt.

Weil es unser Ziel ist ARD live aus UK anzusehen benötigen Sie also eine deutsche IP-Adresse, da der Kanal nur von Deutschland aus zugänglich ist. Hierfür müssen Sie sich also nur mit einem deutschen Server verbinden.

ExpressVPN: die Referenz für das Umgehen des Geoblocking

Check Also

Das beste VPN für Kuala Lumpur: Welchen Provider soll man wählen?

Wenn Sie auf der Suche nach dem besten VPN für Kuala Lumpur sind, dann sind …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.