Home / VPN / Auf Netflix DE aus der Schweiz zugreifen: Ein VPN ist ihnen behilflich!

Auf Netflix DE aus der Schweiz zugreifen: Ein VPN ist ihnen behilflich!

Sie suchen nach einer Möglichkeit, auf Netflix Deutschland während ihrem Aufenthalt in diesem Land zuzugreifen? Dann haben Sie die richtigen gefragt. Denn heute werden wir ihnen dabei helfen, wie Sie die deutsche Version der größten Streaming-Plattform weltweit während ihres Urlaubs dort nutzen können. Wir werden ihnen also zeigen, wie man Netflix Deutschland in der Schweiz ansehen kann. Aber hierfür ist es besser damit zu beginnen, wie die Plattform funktioniert.

Netflix-Schweiz

Wie funktioniert Netflix?

Um zu verstehen, wie man Netflix Deutschland in der Schweiz ansehen kann werden wir zunächst damit beginnen, mehr über die Funktionsweise dieser Plattform zu erfahren.

Es handelt sich um eine sehr große Video on Demand-Plattform, wahrscheinlich die größte weltweit. Allerdings hängen die angebotenen Inhalte vom jeweiligen Land ab.  Dass Sie von der Schweiz aus nicht auf Netflix Deutschland zugreifen können liegt daran, dass die Plattform personalisierte Inhalte anbietet die für diese beiden Länder unterschiedlich sind.

Daraus folgt, dass die Inhalte die Sie in der Heimat haben nicht mehr verfügbar sind, wenn Sie das deutsche Staatsgebiet verlassen. Sie werden dann Zugriff auf die personalisierten Inhalte ihres Besuchslandes haben, in diesem Fall auf die der Schweiz.

Wenn Sie ein Mittel finden wollen, um Netflix Deutschland in der Schweiz zu entsperren und darauf zuzugreifen, dann müssen Sie jetzt verstehen, wie die Plattform den Standort seiner User identifizieren kann. Damit kommen wir zum nächsten Abschnitt.

30-tägige Testphase bei ExpressVPN

Wie stellt die Plattform den Standort der User fest?

Dass Sie von der Schweiz aus nicht auf Netflix Deutschland zugreifen können liegt daran, dass der jeweilige Katalog im Hinblick auf das Land in dem Sie sich befinden angeboten wird. Die Plattform muss also den Standort von jedem User identifizieren, um personalisierte Inhalte anbieten zu können. Aber wie kann man den Standort feststellen? Das ist also die Frage.

Um ihren Standort festzustellen muss eine Streaming-Plattform nicht viel machen. Denn sobald Sie sich mit dem Internet verbinden sendet ihr Gerät eine einzigartige IP-Adresse die verschiedene Informationen beinhaltet. Unter diesen Informationen ist auch ihr exakter Standort.

Dass Sie von der Schweiz aus nicht auf Netflix Deutschland zugreifen können liegt also daran, weil ihre IP-Adresse anzeigt, dass Sie sich außerhalb von Deutschland aufhalten. Die Streaming-Plattform muss nun nur noch den personalisierten Katalog für das Land aus dem Sie sich verbinden bereitstellen.

Aber das was Sie haben wollen ist die deutsche Version des Katalogs. Machen Sie sich keine Sorge, dank der Informationen die wir bis hier haben wird sich eine Lösung finden lassen.

Wie kann man Netflix Deutschland in der Schweiz ansehen?

Bis hierher wissen wir, dass wir Netflix Deutschland in der Schweiz nicht ansehen können, weil die Inhalte der Plattform für jedes Land anders sind. Und um ihren Standort festzustellen verwendet die Plattform die Informationen ihrer IP-Adresse, die ihren exakten Aufenthaltsort enthält.

Dank dieser Informationen kann man das Fazit ziehen, dass man seine IP-Adresse ändern muss, wenn man von der Schweiz aus auf Netflix Deutschland zugreifen will. Das Ziel ist es, die Plattform glauben zu lassen, dass Sie sich von Deutschland aus verbinden um den deutschen Katalog zu nutzen. Die Frage ist, „Wie kann man diese Daten ändern, die doch für jedes Gerät einzigartig sind?“.

In der Tat sind es einzigartige Daten, die nicht geändert werden können. Was man allerdings machen kann, ist seine IP-Adresse zu verbergen um diejenige eines anderen Geräts zu verwenden. Hierfür müssen Sie nur ein VPN oder ein Virtual Private Network nutzen.

Funktionsweise eines VPN

Schauen sie Netflix

Ein Virtual Private Network (VPN) ermöglicht es in der Tat, ihre IP-Adresse zu verbergen um diejenige eines anderen Gerätes zu verwenden. Sehen wir uns hierfür an, wie der Dienst funktioniert.

Ein Provider eines Virtual Private Network verfügt im Allgemeinen über mehrere Server, die in verschiedenen Ländern installiert sind. Indem Sie sich mit einem Server verbinden erhalten Sie dessen IP-Adresse. Somit werden Sie ihren Standort ändern können und sind damit anonym.

Somit können Sie ihn dafür verwenden, um beispielsweise Downloads bei uTorrent oder anderen durchzuführen.

Um von der Schweiz aus auf Netflix Deutschland zuzugreifen müssen Sie sich also mit einem Server verbinden, der einen Standort in Deutschland hat. Somit können Sie die deutsche Version des Katalogs entsperren und die Plattform genau so verwenden, wie wenn Sie daheim wären.

ExpressVPN entdecken >

Fazit

Das war also unser Artikel für heute. Um Netflix Deutschland aus der Schweiz anzusehen ist der Trick, seine IP-Adresse zu ändern indem man den Dienst eines VPN verwendet.

Wenn Sie unsere Meinung hören wollen dann empfehlen wie ihnen ExpressVPN. Das ist derzeit der schnellste VPN-Provider und dank dieser Plattform werden Sie komfortabel streamen können.

Check Also

Das beste VPN für Kuala Lumpur: Welchen Provider soll man wählen?

Wenn Sie auf der Suche nach dem besten VPN für Kuala Lumpur sind, dann sind …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.