Das beste und zudem günstige VPN 2020

Wenn Sie auf der Suche nach dem besten und zudem günstigen VPN sind, dann sind Sie hier genau an der richtigen Stelle. Wie Sie es in diesem Vergleich sehen werden, werden wir ihnen genau diese Anbieter vorstellen. Wir werden auch zeigen, auf welche Kriterien man der Wahl eachten sollte. Denn in der Tat sollte es nicht unbedingt das Ziel sein, nur den GÜNSTIGSTEN Provider zu nehmen.

Denn bei diesem handelt es sich nicht um den besten auf dem Markt. In unserem Vergleich legen wir daher großen Wert darauf, das Preis-Leistungs-Verhältnis zu beachten, wenn es darum geht, einen günstigen Anbieter zu finden, ohne zu große Einbußen bei der Qualität der Leistung in Kauf nehmen zu müssen.

 

Vergleich der besten und günstigen VPN 2020

Bevor wir uns im Detail die Kriterien ansehen, die wichtig sind um das beste und günstigen VPN 2020 zu finden und bevor wir uns die besten Anbieter genauer ansehen werden wir Ihnen hier nun eine Zusammenfassung der wichtigsten Punkte dieses Vergleichs präsentieren.

Beachten Sie hier, dass es nicht einfach nur darum geht, welches das günstigste VPN ist. Unsere Rangliste richtet sich danach, welcher das beste Preis-Leistungs-Verhältnis hat. So erfolgt also die Reihenfolge der besten Provider in dieser Kategorie, die wir ihnen hier in der Tabelle und später im Text in der ausführlichen Beschreibung (mit ein paar zusätzlichen Anbietern als die Top 5) vorstellen.

Beachten Sie außerdem, dass wenn Preise angegeben werden diese sich auf die günstigsten monatlichen Preise beziehen. Tatsächlich ist es häufig so, dass die günstigsten Angebote oft diejenigen sind, die Abonnements über 2 oder 3 Jahre haben. Die jeweiligen günstigsten Preise für die Abonnements können sich also auf verschiedene Laufzeiten beziehen.

Hier finden Sie die Top 5 der besten und zudem günstigen VPN:

Provider Platzierung Stärken und Schwächen Bewertung
Cyberghost 1 + sehr konkurrenzfähige Preise
+ Streaming von Netflix US
+ deutschsprachiger Kundendienst
+ 7 simultane Verbindungen
1-monatiges Abonnement teuer
Ausführliche Bewertung

Anbieter Besuchen

2 + Streaming von Netflix US
+ 6 simultane Verbindungen
optimale Sicherheit

kein Split-Tunneling
Ausführliche Bewertung

Anbieter Besuchen

3 + unbegrenzte simultane Verbindungen
+ beste Preisgestaltung
+ Streaming von Netflix US

geringe Serveranzahl (rund 1.000)
Ausführliche Bewertung

Anbieter Besuchen

4 + Abonnement für 1,67 $
+ über 2.500 Server
+ 10 simultane Verbindungen
etwas enttäuschender Kundenservice
Ausführliche Bewertung

Anbieter Besuchen

5 + Streaming von Netflix US
+ 5 simultane Verbindungen
+ Preisgestaltung
Länderauswahl
Ausführliche Bewertung

Anbieter Besuchen

Das ist also die Präsentation der 5 besten günstigen VPN-Provider auf dem Markt. Die Angebote ändern sich natürlich immer im Laufe der Zeit, wir versuchen diese Rangliste immer der Aktualität gemäß anzupassen.

Da Sie unseren Vergleich nun kennen können wir jetzt einige zentrale Kriterien vorstellen, die es bei der Wahl des besten Providers in Betracht zu ziehen gilt.

Die Wahl des VPN: Die drei wichtigsten zu berücksichtigenden Kriterien

Wie Sie bereits gesehen haben reicht es bei der Wahl eines VPN-Anbieters nicht aus, nur auf den Preis zu achten, wen man den besten finden will. Tatsächlich ist der günstigste Provider nicht zwangsweise der interessanteste für Sie. Unter den zahlreichen Kriterien, die es bei der Wahl des Providers zu beachten gilt, möchten wir hier die drei wichtigsten hervorheben. Um sich einen Gesamtüberblick zu verschaffen möchten wir es ihnen empfehlen, sich unseren Vergleich der besten VPN anzusehen.

Die Wahl des Landes und des Servers

Wenn es darum geht einen günstigen Anbieter zu finden ist eines der wichtigsten Auswahlkriterien das Angebot der Länder und der Server. So ist zum Beispiel CyberGhost was dieses Kriterium angeht exzellent, denn er deckt über  Länder mit über 6.200 (höchste Serveranzahl auf dem Markt) ab. Im Vergleich dazu kann Trust.Zone nur 32 Länder mit einigen hundert Servern bieten, was einen enormen Unterschied macht und große Auswirkungen auf die Geschwindigkeit hat.

Die Auswahl an Ländern ist in der Tat sehr wichtig, was die Wahl ihres günstigen VPN angeht, denn sie beeinflusst ob Sie ihre IP-Adresse in mehr oder weniger Ländern platzieren und somit die dortigen Inhalte entsperren können.

Im Hinblick auf die Auswahl an Ländern ist auch CyberGhost an erster Stelle, da er neben enormen Rabatten 90 abgedeckte Länder zur Verfügung stellt.

Der Kundenservice

Auch wenn dies nicht direkt im Zusammenhang mit der Qualität der Leistung steht, so ist der Kundenservice dennoch ein sehr wichtiges Kriterium, das man in Betracht ziehen sollte. Denn einige Anbieter vernachlässigen diesen Punkt, um ihre Kosten zu reduzieren und den Kunden einen attraktiveren Preis anbieten zu können.

Sollte dies der Fall sein raten wir ihnen davon ab, sich für diesen Provider zu entscheiden. Denn dies würde bedeuten, dass Sie sich oft selbst überlassen wären und dies ist wirklich nicht ideal. CyberGhost, NordVPN und Surfshark haben einen Kundenservice, der 7 Tage die Woche 24 Stunden am Tag  das ganze Jahr über erreichbar ist. Das ist bei ZenMate und VeePN (obwohl letzterer es vorgibt) leider nicht der Fall, auch wenn deren Kundenservice auch jetzt schon gut ist.

NordVPN entdecken >

Die Funktionalitäten eines VPN

Das ist ein sehr großer Begriff, der unglaublich viele Facetten beinhaltet. Wir führen ihn hier daher zunächst einmal ein, um die verschiedenen Punkte zu verdeutlichen, die Sie beachten sollten.

Die Funktionalitäten umfassen im Besonderen die folgenden Punkte:

  • Möglichkeit des Downloads via Torrent/P2P
  • Möglichkeit des Netflix-Streamings
  • Kill Switch-Funktion
  • keine Aufbewahrung von Logfiles
  • Anzahl der gleichzeitigen Anschlüsse

Mit anderen Worten, das sind die Elemente, die bestimmen wie leistungsstark ihr günstiger VPN-Provider ist. Alle Anbieter, die wir ihnen in unserem Vergleich der besten und günstigen VPN vorstellen, garantieren ihnen risikofreie Downloads.

Was Netflix angeht so hinken VeePN und ZenMate noch ein bisschen hinterher, da sie noch nicht in der Lage sind, den englischen oder den US-amerikanischen Katalog immer zu entsperren (unsere Tests ergaben, dass dies bei rund 2 von 5 Versuchen klappt).

Bei allen handelt es sich um No Log-VPN, es werden also absolut keine Verbindungs- und Aktivitätsprotokolle gespeichert. Zudem verfügen alle über eine Kill Switch-Funktion.

Was die Anzahl an gleichzeitigen Anschlüssen angeht, so hängt dies von Ihrer Wahl ab (es gibt 6 bis unbegrenzt) und wir möchten ihnen empfehlen, unseren gesamten Testbericht zu lesen, um noch mehr über alle Eigenschaften der verschiedenen VPN-Clients zu erfahren.

Die besten und günstigen VPN  in 2020

Hinweis: Dieser Text wird nicht so häufig aktualisiert wie die weiter oben enthaltene Tabelle.

Jetzt wo Sie die drei wichtigsten Kriterien kennen die es zu beachten gilt, wenn Sie das beste und günstige VPN suchen und Sie diese in unserem Vergleich gefunden haben, so können wir uns nun direkt den 6 besten Providern widmen.

Wir werden dabei vor allem ihre Preisgestaltung analysieren und ihre Stärken und Schwächen zusammenfassen.

CyberGhost

CyberGhost_Preise_neu

CyberGhost ist hier die Nummer 1, denn er gilt im Allgemeinen auf dem Markt heutzutage als das VPN mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis. Darüber hinaus hat er einen deutschsprachigen Kundenservice, seine sehr hohe Verbindungsgeschwindigkeit und die höchste Serveranzahl auf dem Markt. Für einen so niedrigen Preis hat er also wirklich einiges zu bieten.

Wie Sie es in unserem Vergleich bereits gesehen haben kostet er Sie nur 2,64 € im Monat, was durchaus beeindruckend ist. Damit hat er was den Preis angeht nun den Großteil seiner Konkurrenten überholt.

Sein 3-jähriges Angebot kostet insgesamt 95,00 € und damit 2,64 € monatlich.

Sie haben zudem noch folgende weitere Angebote zur Wahl:

  • 1 Monat für 11,99 €
  • 1 Jahr für 5,2 9€/Monat, entspricht 63,48 € für 12 Monate
  • 2 Jahre für 3,29 € monatlich, entspricht 78,96 € für 24 Monate

Was die Leistung angeht so kann man sagen, dass uns dieser Anbieter wirklich nicht enttäuscht. Tatsächlich bietet er die Möglichkeit, 7 Geräte zu haben, die mit dem gleichen Konto gleichzeitig betrieben werden.

Darüber hinaus bietet er die schönste Benutzeroberfläche für ihre Geräte; ob Mobiltelefon, Tablet oder Computer.

Um das alles noch zu toppen kann man betonen, dass er sich auch hervorragend für Downloads eignet und keine Logs aufbewahrt. Er hat eine Kill Switch-Funktion und ist dazu in der Lage, Ihnen Zugang zu den zahlreichen Katalogen von Netflix aber auch Amazon Prime Video oder Hulu zu bieten.

Er stellt über 6.200 Server in 90 Ländern zur Verfügung. Sie bekommen hier also wirklich ein enormes Angebot für sehr günstige Preise. Darüber hinaus gibt es bei jedem Abonnement auch eine 45-tägige Geld-zurück-Garantie bei Nicht-Zufriedenheit.

CyberGhost entdecken >

NordVPN

NordVPN bietet definitiv auch ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Auch wenn es sich hierbei nicht um die Nummer 1 handelt, so gehört er zu den absoluten Refernzen auf dem Markt was Sicherheit und Anonymität angeht. Sein gesamtes Angebot ist wirklich sehr gut und wir haben große Schwierigkeiten damit, Schwächen zu finden.

Was die Preisgestaltung angeht so zeigt sich bei diesem VPN-Anbieter maximale Wettbewerbsfähigkeit, er bietet sein 3-jähriges Abonnement für 3,10 € im Monat an, was rund 37,00 € im Jahr und insgesamt 111,82 € ausmacht.

Es gibt derzeit noch drei weitere Angebote:

  • 2-jähriges Abonnement für 106,58 € (entspricht 4,44 € im Monat)
  • 1-jähriges Abonnement für 74,65 € (entspricht 6,22 € im Monat)
  • 1-monatiges Abonnement für 10,63 € (hierbei handelt es sich eher um einen teuren Preis, wie wir zugeben müssen)

Wie bereits weiter oben erwähnt so hat dieser günstige VPN-Anbieter eigentlich fast nur Stärken. Man kann hierbei zum Beispiel auf seine 58 angebotenen Länder und 5.420 Server, sein Angebot von 6 gleichzeitigen Anschlüssen, seinen exzellenten Kundenservice, seine Netflix-Kompatibilität in den USA, dem Vereinigten Königreich, Kanada und Australien sowie seine Möglichkeit zum 30-tägigen Testen mit Geld-zurück-Garantie bei Nicht-Zufriedenheit hinweisen.

Der einzige kleine Kritikpunkt, den wir an diesem günstigen VPN haben ist die Geschwindigkeit, die ein wenig verbessert werden könnte.

NordVPN entdecken >

Surfshark

Dieser sehr junge VPN-Provider der seinen Firmensitz auf den Britischen Jungferninseln hat wird wirklich sehr schnell immer bekannter, und das zurecht. Vor allem wenn Sie wirklich auf der Suche nach einem Angebot sind, das günstig und gleichzeitig qualitativ hochwertig ist. Denn auch er hat derzeit auf dem Markt eines der besten Preis-Leistungs-Verhältnisse.

Wenn Sie sich für sein 2-jähriges Abonnement entscheiden dann müssen Sie lediglich 1,79 € im Monat bezahlen, was insgesamt Kosten für ein Abonnement von 24 Monaten von 42,96 € bedeutet.

Sehen wir uns hier die anderen Angebote an, die Sie bekommen wenn Sie sich dem Service von Surfshark anvertrauen wollen:

  • 1-monatiges Abonnement: 9,89 €/Monat
  • 12-monatiges Abonnement: 4,99 €/Monat, was für ein Jahr 59,88 € ausmacht

Für diese Preise können Sie so viele Geräte schützen wie Sie wollen, Netflix oder Amazon Prime Video US entsperren und zudem von absoluter Anonymität und vollkommenem Schutz profitieren. Wenn Sie mehr Informationen benötigen sollen Sie nicht zögern, die offizielle Webseite des Providers zu besuchen.

Surfshark entdecken >

VeePN

VeePN ist in diesem Vergleich der günstigen VPN vielleicht nicht der bekannteste Anbieter. Allerdings muss er sich vor der Konkurrenz nicht verstecken. Denn er hat zahlreiche Pluspunkte (darunter auch der Preis für sein 5-jähriges Abonnement, bei dem man auf 1,67 $ im Monat kommt).

Man kann zum Beispiel erwähnen, dass er über 2.500 Server zur Verfügung stellt, 10 simultane Verbindungen erlaubt und keine Logs über die Aktivitäten seiner User aufbewahrt, während Sie seinen Service nutzen.

Allerdings gibt es noch ein paar Punkte, die verbessert werden müssen. Bei unseren Tests konnten wir zum Beispiel einen gewissen Mangel im Hinblick auf die Reaktionsfreudigkeit des Kundenservices feststellen. Wir haben ihn kontaktiert, weil es bei mehrmaligen Versuchen nicht geklappt hat, Netflix zu entsperren und wir mehr wissen wollten.

Allerdings stellte sich hier heraus, dass man nicht so ungeduldig sein sollte, wenn man auf eine konkrete und hilfreiche Antwort wartet.

Entdecken Sie die Rabatte von VeePN

ZenMate

Dieser deutsche Provider wurde von dem Unternehmen Kape aufgekauft (das auch CyberGhost hat). Es ist also keine Überraschung, dass Sie ZenMate hier finden. Vor allem wenn man weiß, dass er lange Zeit eines der besten Angebote im Hinblick auf ein kostenloses VPN hatte.

Wie Sie es in dem Screenshot feststellen können sind diese Preise die niedrigsten in dieser Rangliste. Sein 3-jähriges Abonnement wird beispielsweise für lediglich 1,64 € im Monat angeboten. Warum ist er also in der Liste der besten günstigen VPN nicht ganz oben?

Ganz einfach, weil sein Service noch nicht mit dem mithalten kann, was CyberGhost oder NordVPN bieten. Er kommt dem aber langsam immer näher, warum man diesen Anbieter in den kommenden Monaten definitiv unter Beobachtung halten sollte. 😉

Die besten Angebote von Zenmate VPN

Trust.Zone

Trust.Zone ist bei weitem nicht der bekannteste Anbieter auf dem Markt. Um sich auf einem Markt zu etablieren könnte man nicht wettbewerbsfähiger sein, er zeigt sich sehr aggressiv was seine Preisgestaltung angeht. Es ist daher kein Zufall, dass er in unserem Vergleich der besten und günstigen VPN 2020 auftaucht.

Tatsächlich werden Sie für nur 2,59 € im Monat perfekt geschützt und können Downloads ohne jegliches Risiko durchführen. Was hierbei sehr interessant ist, ist dass Sie nicht auf ein Abonnement von 3 Jahren zurückgreifen müssen um von diesem günstigen Angebot zu profitieren.

Wenn man die 2-jährigen Abonnements vergleicht handelt es sich bei ihm um den günstigsten Anbieter. Denn dieses kostet insgesamt nur 61,99 €, was wirklich beeindruckend ist.

Des Weiteren gibt es noch folgende Angebote:

  • 1 Monat für 6,39 €
  • 1 Jahr für 35,99 €, entspricht monatlich 3,00 €

Auf jeden Fall ist die Preisgestaltung dieses Providers sehr beeindruckend. Es ist daher ganz normal, dass er eine exzellente Platzierung in unserem Vergleich einnimmt.

Was die Leistung angeht so gilt es auf seinen Schutz beim Download hinzuweisen. Sie müssen lediglich eine E-Mail-Adresse für die Anmeldung angeben und haben anschließend die Möglichkeit, mit Bitcoins zu bezahlen. Somit sind Sie mit diesem günstigen VPN von A bis Z anonym.

Allerdings gibt es auch eine nicht zu vernachlässigende Anzahl an Schwächen. So ist zum Beispiel die Auswahl an abgedeckten Ländern (32) sehr gering, es gibt keine Möglichkeit zum Netflix-Streaming und außerdem ist der Kundenservice nur von Montag bis Freitag erreichbar.

Auch wenn die Preisgestaltung sich sehr wettbewerbsfähig darstellt, so ist dies dennoch nicht der beste und günstige VPN-Anbieter unseres Vergleichs.

PrivateVPN

In der Kategorie der weniger bekannten günstigen VPN-Provider finden wir auch PrivateVPN.

Wir bedauern es sehr, dass dieser Anbieter nicht bekannter ist, da sein Angebot wirklich sehr interessant ist.

Was die Preisgestaltung angeht, so zeigt er sich sehr aggressiv und kostet Sie nicht mehr als 2,88 $ pro Monat, wobei es sich um ein sehr korrektes Angebot handelt. Um von diesem Preis zu profitieren müssen Sie sich für ein 1-jähriges Abonnement für lediglich 43,20 $ entscheiden. Sie bekommen hierbei zusätzlich 3 Monate geschenkt, was ihnen die Möglichkeit gibt diesen sehr wettbewerbsfähigen Preis zu entdecken.

Es gibt außerdem noch weitere Möglichkeiten im Angebot für ein Abonnement bei diesem günstigen VPN-Provider:

  • 1 Monat für 7,12 $
  • 3 Monate für 12,60 $, entspricht 4,20 $ monatlich

Auch wenn es sich hierbei nicht um den besten der günstigen VPN-Anbieter 2020 handelt, so sind seine vielfältigen qualitativ hochwertigen Eigenschaften sehr verlockend. So sind zum Beispiel sein exzellenter Kundenservice, seine 6 gleichzeitigen Anschlüsse auf verschiedenen Geräten, seine Netflix-Kompatibilität in einer Vielzahl von Ländern und auch seine 30-tägige Testphase mit Geld-zurück-Garantie bei Nicht-Zufriedenheit sowie seine verschiedenen angebotenen Zahlungsarten hervorzuheben.

Im Gegenzug dazu bestehen noch Verbesserungsmöglichkeiten hinsichtlich der Anzahl an abgedeckten Ländern (55) sowie der Verbindungsgeschwindigkeit. Trotz allem fällt unsere Bewertung von PrivateVPN wirklich sehr positiv aus und wir möchten es ihnen empfehlen diese zu lesen wenn Sie mehr über diesen Anbieter erfahren möchten.

PrivateVPN entdecken >

PureVPN

PureVPN ist nicht mehr der beste günstige VPN-Provider auf dem Markt, wie es früher einmal der Fall war. Allerdings bietet er Ihnen sein Abonnement für 2 Jahre für lediglich 2,96 € im Monat an (was aber immer noch teurer ist als CyberGhost, der besser ist).

Er bietet außerdem ein 1-monatiges Abonnement für 9,60 € und ein 1-jähriges Abonnement für 5,16 € monatlich. Es ist ein klarer Fall, dass das Angebot für 2 Jahre am interessantesten ist, da es Sie kaum mehr kostet als der Gesamtpreis 1-jährige Angebot.

Unter seinen Stärken kann man folgende Punkte betonen: seine Auswahl an abgedeckten Ländern (140), seinen exzellenten Kundenservice (Erreichbarkeit und Reaktionsfreudigkeit) oder auch sein sehr großes Angebot an möglichen Zahlungsarten.

Was die Schwächen dieses Anbieters angeht, so liegen diese bei der fehlenden Kompatibilität mit Netflix (was leider wirklich sehr enttäuschend ist) oder auch die regelmäßigen Verlangsamungen seiner Verbindung.

PureVPN entdecken >

Private Internet Access

Mit seinem 1-jährigen Abonnement das für lediglich 39,95 $ (3,33 $ im Monat) verfügbar ist hat Private Internet Access wirklich einen Treffer gelandet. Mit einer solchen Wettbewerbsfähigkeit hinsichtlich des Preises gibt es jeden Grund, dass er Sie mit seinem Angebot verführt.

Sein Angebot für ein 1-monatiges Abonnement von 9,95 $ ist  „OK“, das 6-monatige Abonnement kostet Sie 5,99 $ im Monat (insgesamt 35,95 $). Es ist also klar, dass das 6-monatige Abonnement nicht wirklich interessant ist.

Was seine Stärken und Schwächen angeht müssen wir zugeben, dass wir ein wenig enttäuscht waren. Seine Fähigkeiten im Hinblick auf das Streaming (Netflix, Hulu, deutsche Fernsehsender, usw.) sind recht begrenzt. Und zudem verfügt er im Vergleich zur Konkurrenz über eine recht limitierte Infrastruktur.

Um das selbst zu überprüfen sollten Sie nicht zögern, die offizielle Webseite des Providers zu besuchen.

Fazit: Für welchen günstigen VPN-Anbieter sollte man sich entscheiden?

Hier sind wir schon beim Fazit unseres Vergleichs der besten und günstigen VPN-Anbieter 2020 angekommen.

Wie Sie feststellen konnten, sind die aufgeführten Preisgestaltungen der verschiedenen Anbieter die wir Ihnen hier vorgestellt haben wirklich sehr beeindruckend. Für ein paar Dollar im Monat wird ihnen Anonymität, Schutz und Freiheit im Internet zugesichert.

Die angegebenen Leistungen der verschiedenen günstigen VPN-Provider sind wirklich beeindruckend und wir können es Ihnen nur empfehlen, diese selbst zu testen.

Für unser Team ist die Referenz in diesem Bereich auf jeden Fall CyberGhost, gefolgt von NordVPN und Surfshark.

Check Also

Black-Friday-Cyber-Monday-VPN

Black Friday- und Cyber Monday-VPN: Wo sind die besten Angebote?

Sie fragen sich, was die besten Angebote und Rabatte für den Black Friday- und Cyber …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.