Home / VPN / Bei Hotspot Shield kündigen und eine Erstattung erhalten: Wie macht man das?

Bei Hotspot Shield kündigen und eine Erstattung erhalten: Wie macht man das?

Sie wollen ihr Abonnement bei Hotspot Shield kündigen und eine Erstattung erhalten, aber wissen nicht, wie das geht? Ihr Problem wird hier gelöst. In diesem Artikel werden wir ihnen die Vorgehensweise zeigen, die man befolgen muss um sein Konto definitiv bei diesem Provider zu löschen. Aber bevor wir dazu kommen möchten wir gerne mit einer kleinen Präsentation beginnen.

Kündigung-Hotspot-Shield

Präsentation

Bevor wir ihnen die Vorgehensweise zeigen, wie man sein Abonnement bei Hotspot Shield kündigt und eine Erstattung erhält beginnen wir mit einer kleinen Präsentation des Providers.

Hotspot Shield ist ein Provider eines Virtual Private Network, der sehr bekannt in allen Ecken der Welt ist. Heutzutage hat er schon über 650 Millionen User, es ist nicht leicht einen VPN-Provider zu finden, der so viele Kunden hat.

Nutzen Sie 49% Rabatt bei ExpressVPN

Wenn man es sich aber genauer ansieht, so bietet dieser Provider weder interessante Preise noch einen zufriedenstellenden Service an. Daran liegt es, dass zahlreiche User, zu denen jetzt auch Sie gehören, wissen wollen, wie man sein Abonnement bei Hotspot Shield kündigen und eine Erstattung erhalten kann.

Auf jeden Fall ist es nicht wichtig, aus welchem Grund Sie unzufrieden sind, wir werden ihnen helfen. Wenn Sie bereit sind fangen wir hier direkt an.

Wie kann man sein Abonnement bei Hotspot Shield kündigen?

Bevor wir ihnen die Prozedur vorstellen die man befolgen muss um eine Kündigung ihres Abonnements bei Hotspot Shield durchzuführen möchten wir hier einige Punkte klarstellen.

Die Schritte die wir erklären werden betreffen nur diejenigen, die ein Abonnement über ihren Computer oder über die Webseite des Providers abgeschlossen haben. Wenn Sie ihr Abonnement von ihrem Smartphone oder ihrem Tablet aus abgeschlossen haben, dann betrifft Sie das nicht. Wenn das der Fall ist dann müssen Sie sich die Bedingungen für Kündigungen und Erstattungen von Google Play oder iTunes ansehen.

Wenn Sie zu den Usern gehören die ihr Abonnement über die Homepage des Providers abgeschlossen haben dann können Sie hier weiterlesen. Sie werden hier sehen, wie Sie die Kündigung ihres Abonnements bei Hotspot Shield durchführen können.

Zunächst verbinden Sie sich auf der Seite des Providers mit ihrem Konto. Sobald Sie verbunden sind gehen Sie in den Bereich „Dashboard“. Gehen Sie hier in die Rubrik „Konto“, wo Sie ihre derzeit laufenden kostenpflichtigen Abonnements finden werden.

Indem Sie auf die Lizenz klicken die Sie kündigen wollen und anschließend auf „Details“ gehen finden Sie einen Link wo geschrieben steht „Cancel„. Klicken Sie auf den Button und geben Sie den Grund für ihre Unzufriedenheit an. Um zu vermeiden, dass Sie noch weitere Gründe angeben müssen empfehlen wir es ihnen, einen von denen auszuwählen die der Provider in seinem Formular anbietet.

Sobald Sie den Grund angegeben haben können Sie auf „Cancel Subscription“ klicken. Anschließend ist ihr Abonnement bei Hotspot Shield gekündigt.

Wie bekommt man bei Hotspot Shield seine Erstattung?

Jetzt wo Sie wissen, dass ihr Abonnement nicht mehr erneuert wird bieten wir es ihnen an, dieser Prozedur zu folgen um ihre Erstattung bei Hotspot Shield zu erhalten und ihr Konto bei diesem VPN-Provider definitiv zu löschen.

Um ihre Erstattung zu erhalten gehen Sie auf die Hilfeseite wo Sie das Kontaktformular finden. In dem ersten Bereich des Formulars wählen Sie die Option „Purchase-Related“.

Sie müssen nun nur noch die anderen Felder ausfüllen, ihre Nachricht schreiben und ihre Anfrage absenden. Der Kundenservice des Providers wird ihnen eine Bestätigungsnachricht schicken, wenn ihre Anfrage für eine Erstattung bei Hotspot Shield bewilligt wurde.

Zu ihrer Information, dieser Provider bietet eine 45-tägige Geld-zurück-Garantie bei Nicht-Zufriedenheit an. Wenn Sie ihre Erstattung bekommen wollen müssen Sie diese also spätestens am 45. Tag nach ihrer Anmeldung beantragen. Wenn Sie das nicht machen und den Zeitraum schon überschritten haben wird ihre Anfrage abgelehnt werden.

Welches VPN soll man wählen?

Jetzt wo sie wissen wie man ein Abonnement kündigt und eine Erstattung bei Hotspot Shield bekommt, möchten wir ihnen gerne eine kleine Empfehlung geben.

Damit Sie von dem Service ihres nächsten Providers eines Virtual Private Network nicht enttäuscht sind empfehlen wir es ihnen, sich für ExpressVPN zu entscheiden. Es handelt sich um ein VPN, das einen einwandfreien Service anbietet. Wenn Sie Geschwindigkeit sowie absolute Sicherheit und Anonymität brauchen dann wird dieser Provider auf der Höhe ihrer Erwartungen sein.

Einer der besten auf dem Markt: ExpressVPN

Bei ExpressVPN haben Sie Zugang zu ein wenig mehr als 3.000 Servern, die über 94 verschiedene Länder verteilt sind. Das ist viel mehr als die 25 Länder, die Hotspot Shield anbietet. Auf jeden Fall können Sie sicher sein, dass sie es nicht bereuen werden, ein Abonnement bei ExpressVPN abzuschließen. Es gibt wenige Internetuser die bei diesem Provider eine Erstattung angefordert haben.

Denn bei diesem Anbieter können Sie dank seiner 30-tägigen Geld-zurück-Garantie bei Nicht-Zufriedenheit von einem kostenlosen VPN für iPhone profitieren, wenn Sie ein neuer Abonnent sind.

Bei Hotspot Shield kündigen und eine Erstattung erhalten: Wie macht man das?
4.5 (90%) 6 vote[s]

Check Also

Bewertung Avast SecureLine VPN in 2019: ausführlicher Test des Providers

Mit über 400.000 Millionen Kunden weltweit muss sich Avast im Hinblick auf das Level an …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.