Die Qual der Wahl: Kostenpflichtiges oder kostenloses VPN ?

Wenn Sie sich bereits über das Thema informiert haben, wissen Sie, dass es sowohl kostenlose VPN als auch kostenpflichtige Dienste gibt. Unser Standpunkt zu diesem Thema ist klar: Wenn Sie kompletten Schutz und die Sicherheit dieses Dienstes genießen möchten, empfiehlt es sich, eine kostenpflichtige Lösung zu wählen.

Die kostenlose Variante ist bei weitem nicht so sicher und zuverlässig und es wäre schade, auf diese Vorzüge verzichten zu müssen. Wenn man bedenkt, dass der monatliche Preis im Grunde genommen sehr gering ist, macht es wirklich wenig Sinn, wegen ein paar Euro derartige Leistungseinbußen und Risiken hinzunehmen…

3 Monate gratis bei ExpressVPN

Besonders wenn Sie sich im Ausland aufhalten ist es besser, auf die kostenpflichtige Version zurückzugreifen als auf eine Gratis-Version, die ständig abstürzt oder nicht über die nötigen Sicherheitsmechanismen verfügt.

Vergleich der besten kostenlosen VPN 2020

Wie Sie in diesem Artikel erfahren werden, ist das beste kostenlose VPN nicht wirklich umsonst. Dasselbe Prinzip ist auch bei vielen anderen Web-Diensten sehr häufig zu finden. Es charakterisiert sich dadurch, dass der Nutzer kostenlosen Zugriff auf eine limitierte Version erhält. Will er jedoch den gesamten Funktionsumfang ohne Einschränkungen nutzen, muss er dafür in die Tasche greifen.

Es lohnt sich immer, die von vielen kostenpflichtigen Providern angebotene 30-tägige Geld-zurück-Garantie in Anspruch zu nehmen. Besonders möchten wir Ihnen ExpressVPN ans Herz legen, da er in vielen Kategorien die Nummer 1 ist. Seine Geld-zurück-Garantie gilt ohne Einschränkungen!​

Provider Rang Stärke und Schwächen Links
Logo ExpressVPN + 30-tägige Geld-zurück-Garantie
+ Die besten Leistungen
+ Ideal für Streaming
+ Kundendienst 24/7/365
etwas teurere Preise

Ausführliche Bewertung

Anbieter Besuchen

Logo CyberGhost + Sehr konkurrenzfähige Preise
+ Streaming von Netflix US
+ Deutschsprachiger Kundendienst
+ 45-tägige Geld-zurück-Garantie
1 Monat-Abo ist teuer

Ausführliche Bewertung

Anbieter Besuchen

Logo NordVPN + Sehr konkurrenzfähige Preise
+ Streaming für Netflix US
+ Bis zu 6 Anschlüsse
+ 30-tägige Geld-zurück-Garantie
Geschwindigkeit

Ausführliche Bewertung

Anbieter Besuchen

Logo Surfshark 4 + Kundendienst 24/7/365
+ Sehr konkurrenzfähige Preise
+ Streaming von Netflix US
+ 30-tägige Geld-zurück-Garantie
Serveranzahl

Ausführliche Bewertung

Anbieter Besuchen

Logo HMA 5 + Länderauswahl (190+)
+ Streaming für Netflix US
+ Kundendienst 24/7/365
+ 30-tägige Geld-zurück-Garantie
keine Bezahlung mit Bitcoins

Ausführliche Bewertung

Anbieter Besuchen

Im unten aufgezeigten Vergleich der besten kostenlosen VPN stellen wir die völlig kostenfreien Dienste (siehe TunnelBear) den um einiges leistungsstärkeren Lösungen gegenüber. Die Provider die wir hier in der Liste genannt haben können Sie alle mindestens 30 Tage lang kostenlos testen bevor Sie sich für ein kostenpflichtiges Abonnement entscheiden.

Denn die optimale Lösung für die Nutzung des besten kostenlosen VPN ist zweifellos die Inanspruchnahme des kostenlosen Testzeitraum eines kostenpflichtigen VPN-Dienstes.

Der Tipp von beste-vpn:

„So können Sie das beste VPN kostenlos nutzen“

  • Öffnen Sie die Seite ExpressVPN und wählen Sie ein beliebiges Angebot aus.
  • Nutzen Sie 30 Tage lang das Angebot des Premium-VPN-Dienstes mit all seinen Vorzügen.
  • Kontaktieren Sie anschließend (vor Ablauf des Zeitraums!) den Kundendienst per Live-Chat (24/7/365 erreichbar).
  • Beantragen Sie die Rückerstattung des Abopreises. Dies ist OHNE Einschränkungen möglich. Die Rückerstattung wird innerhalb von 24 bis 48 Stunden auf Ihrem Konto gutgeschrieben.
  • Auf diese Weise können Sie sich 30 Tage lang die besten Provider sichern, kostenlos.

ExpressVPN 30 Tage ohne Risiko testen

Unserer Meinung nach ist es nicht sehr sinnvoll, nach dem besten Gratis-VPN zu suchen. Bei einem Produkt mit einem Preis von mehreren hundert Euro wäre das noch verständlich. Bei VPN-Diensten hingegen kommen Sie in den meisten Fällen sehr günstig weg (ca. 2 bis 3 $ pro Monat). Und der Unterschied zwischen dem was man geboten bekommt ist tatsächlich enorm. Sehen wir uns das hier genauer an.

Stärken und Schwächen der kostenlosen VPN Dienste

Stärken Schwächen
kostenlos schlechter Schutz
Möglichkeit zum Testen des Angebot Risiko von Verbindungsunterbrechungen
eingeschränkte Geschwindigkeit und Bandbreite
nur wenige Länder verfügbar
Kundenservice nicht 24/7/365 verfügbar
Speicherung von Logfiles (oftmals zum Weiterverkauf)
meist keine Kill Switch Funktion (essenzieller Sicherheitsmechanismus)

Geringe Serveranzahl

Bei Proxys und kostenlosen VPN liegt das größte Problem in der Anzahl der verfügbaren Server. Dies zeigt sich ganz deutlich bei der Betrachtung der Serveranzahlen.

So hat CyberGhost 6.200 Server in 90 Ländern, NordVPN 5.400 Server in 58 Ländern und ExpressVPN über 3.000 Server in 94 Ländern. Im Vergleich dazu haben die kostenlosen oft nur ein paar hundert oder sogar weniger als hundert Server und ein paar Länder. Oftmals ist Deutschland nicht darunter, wodurch zahlreiche Aktivitäten die Ihnen eigentlich mit einem VPN ermöglicht werden wegfallen.

Windscribe kostenlose

Wenn Sie sich also gerade im Ausland befinden und Online-Dienste nutzen möchten, die nur von Deutschland aus zugänglich sind, funktioniert das mit den allermeisten kostenlosen Anbietern nicht, auch wenn Sie den besten ausgewählt haben. Für die kostenpflichtigen Provider die wir hier genannt haben ist das Entsperren dieser Inhalte aus dem Ausland ein Kinderspiel.

3 Monate gratis bei ExpressVPN*

Dasselbe Prinzip gilt auch bei kostenlosen Proxydiensten. Der kostenlose Proxyservice HideMyAss stellt nur 4 Server im Vereinigten Königreich, in den Niederlanden und den Vereinigten Staaten bereit. Wollen Sie mit einer deutschen IP-Adresse surfen so ist das bei diesem Anbieter schlichtweg nicht möglich.

Eingeschränktes Angebot der kostenlosen VPN Dienste

Oftmals ist es so, dass VPN-Anbieter eine kostenlose und eine kostenpflichtige Option anbieten. Damit wollen Sie zufällig auf die Seite gekommene Besucher anlocken. Diese können das Angebot kostenlos und unverbindlich testen, bevor sie sich für die Bezahl-Variante entscheiden. Um den Preis zu rechtfertigen, schränkt der Anbieter den Funktionsumfang des kostenlosen Modells in den meisten Fällen ein.

Beispielsweise kann die täglich verfügbare Bandbreite (z.B. 100 MB pro Tag) oder die Art der Datenübertragung eingeschränkt sein (manche Anbieter verbieten Torrenting oder Streaming) und so weiter.

Anders ausgedrückt: wenn Sie ein kostenloses VPN wählen, können Sie sich zwar anonym im Web bewegen, die Geschwindigkeit ist jedoch sehr viel langsamer als bei einem herkömmlichen Modem. Sie werden schnell feststellen, dass die kostenlosen Virtuellen Privaten Netzwerke aufgrund ihrer eingeschränkten Funktionalitäten nicht sehr viel zu bieten haben.

Warum sollte man kostenlose VPN meiden?

Die Beschränkungen bei kostenlosen Anbietern

Selbst wenn Sie über den besten Dienst der kostenlosen Anbieter verfügen, kommen Sie damit nicht sehr weit. Denn ihr Funktionsumfang ist stark eingeschränkt und sie bieten nicht die Sicherheit, die man von diesem Tool erwarten kann. In puncto Sicherheit sollte man im Netz lieber keine Risiken eingehen. Sich auf eine Gratis-Version zu verlassen, scheint wirklich nicht die beste Idee zu sein.

Sie sind zwar geschützt, Systemabstürze sind jedoch so gut wie vorprogrammiert und in diesem Fall sind Sie nicht durch Schutzmechanismen wie die Kill Switch-Funktion abgesichert. Solche Funktionen sind kostenpflichtigen Anbietern vorbehalten. Sollte das VPN also mal kurz aussetzen (was bei den kostenlosen Anbietern oft vorkommt), dann surfen Sie nicht mehr anonym und völlig ungeschützt, und das vielleicht sogar ohne es zu merken.

Sie werden wahrscheinlich immer wieder auf Berichte über das angeblich beste kostenlose VPN stoßen. Meistens stammen diese von Personen, für die ein VPN ohnehin nicht wirklich von Nutzen ist. Wenn Sie damit downloaden oder eine geographische Einschränkung umgehen möchten, sollten Sie sich nicht auf diese Anbieter verlassen, da es schlicht und einfach fast nie funktionieren wird.

Das liegt an den Einschränkungen die diese Anbieter erheben, das Problem ist in den allermeisten Fällen die Bandbreite. Diese ist so niedrig, dass Sie bei Aktivitäten die eine hohe Bandbreite erfordern würden (z.B. Download, Streaming) sofort aufgebraucht ist. Zudem sind die Anbieter meist sehr instabil.

Das Problem mit der Zensur

Wenn Sie beispielsweise nach China reisen, ist die Vorstellung, sich auf ein kostenloses VPN zu verlassen, einfach nur absurd. Denn dort wird das Internet so stark zensiert, dass Sie aufgeschmissen sind, wenn Ihr VPN Sie auch nur für einen Augenblick im Stich lässt. Dies hat zur Folge, dass Sie so gut wie keine Webseite mehr aufrufen können. Wie Ihnen wahrscheinlich bereits bekannt ist, ist der Download von VPN in China, egal ob kostenlos oder nicht, gesetzlich verboten und sogar unmöglich.

Der Zugriff auf Applikationen wie Facebook, YouTube, Instagram, Netflix, LinkedIN, Twitter, WhatApp und so weiter bleibt Ihnen während Ihres gesamten Aufenthalts in China dann verwehrt.

Wählen Sie vor Ihrer Abreise einen qualitativ hochwertigen und kostenpflichtigen Anbieter aus und Sie können sicher sein, dass Sie bestens geschützt sind und auf gesperrte Seiten zugreifen können, indem Sie Ihre IP-Adresse auf Ihrem PC oder Smartphone ändern. Die Gratis VPN-Dienste bieten in den meisten Fällen nicht einmal eine Variante für das Smartphone an. Selbst wenn Sie den besten Anbieter auswählen werden Sie auf eine Vielzahl von Funktionen, die bei einem Bezahl-VPN zum Standardprogramm gehören, verzichten müssen.

Ein weiterer Grund, der es unserer Meinung nach sinnlos macht, auf ein kostenlosen VPN-Dienst zurückzugreifen, ist die Tatsache, dass die Kosten eines hochwertigen VPN-Dienstes wirklich gering sind. Bei CyberGhost (der einer der besten Anbieter ist) bekommen Sie ein Abonnement bereits für 2,64 € im Monat, bei Surfshark für 1,79 €.

Wie kann man ein VPN kostenlos nutzen?

Wenn Sie beispielsweise für 2 Wochen nach China reisen, besteht die Möglichkeit, ein Premium-VPN völlig kostenfrei und ohne Qualitätseinbußen zu nutzen.

Diese Lösung ist ganz einfach. Alle in unserem Vergleich aufgeführten Anbieter bieten mindestens eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie an. Wenn Sie sich beispielsweise für ExpressVPN entscheiden, oder auch für NordVPN, können Sie die Dienste 30 Tage lang testen. Bei CyberGhost sogar 45 Tage lang. Wenn Sie nicht zufrieden sind oder das VPN einfach nicht länger benötigen lassen Sie sich Ihr Geld zurückerstatten.

Das Konzept ist nun wahrscheinlich klar: Um die besten Anbieter kostenlos nutzen zu können, muss man ein kostenpflichtiges Abonnement abschließen. Das mag nun etwas widersprüchlich klingen, weil Sie zuerst Geld ausgeben müssen, aber wenn Sie dann innerhalb des Zeitraums Ihre Erstattung anfordern war alles letzten Endes vollkommen kostenlos. Natürlich sind Sie nicht verpflichtet, Ihr Geld zurückzuverlangen. In vielen Fällen wissen die Nutzer die Qualität der Dienstleistung so sehr zu schätzen, dass sie jahrelang beim selben Anbieter bleiben.

30 Tage Testzeitraum bei ExpressVPN

Dann können Sie für einen unbegrenzten Zeitraum anonym im Internet surfen, das Geoblocking unzähliger Webseiten weltweit umgehen, anonym und risikofrei Downloads durchführen und vieles mehr. Für weniger als 2 bis 3 Euro im Monat können Sie also einfach Ihre Lieblingsfilme risikofrei herunterladen, was günstiger ist als ein Abonnement bei einem kostenpflichtigen Streaming-Dienst.

Welches sind die besten WIRKLICH kostenlosen VPN?

Wenn Sie jedoch auf der Suche nach einem völlig kostenfreien VPN, gibt es verschiedene Gratis-Lösungen, für die Sie kein Geld vorstrecken müssen.

ExpressVPN

ExpressVPN garantie

Einige werden jetzt sagen, dass dieser Dienst nicht kostenlos ist, es besteht jedoch die Möglichkeit ihn für einen begrenzten Zeitraum kostenlos zu nutzen. Deshalb ist ExpressVPN für uns das beste kostenlose VPN 2020.

Denn auch wenn dieser Anbieter kostenpflichtig ist, kann man den Dienst im Rahmen der 30-tägigen Geld-zurück-Garantie kostenlos nutzen. Wenn Sie das VPN also nur für eine kurze Zeit nutzen möchten, ist das bei Weitem das beste Lösung. Denn auch wenn dieser Anbieter eher im oberen Preissegment liegt, bietet er die beste Performance im Hinblick auf die Geschwindigkeit.

Wenn Sie also von der Geld-zurück-Garantie Gebrauch machen bekommen Sie kostenlos sehr gute Leistungen, es kommt finanziell auf das gleiche Ergebnis als beim später präsentierten Dienst TunnelBear (vollkommen kostenlos), welcher Ihre Bandbreite auf 500MB/Monat einschränkt. Sie können damit also eine Folge Ihrer Lieblingsserie streamen und schon ist es vorbei…

Mit ExpressVPN haben Sie überhaupt keine Einschränkungen und Sie werden sicherlich versucht sein, nach 30 Tagen keine Rückerstattung anzufordern.

Darüber hinaus erhalten Sie derzeit auf jedes Jahresabo bei ExpressVPN 49% Rabatt. Es ist nicht ohne Grund in unserer allgemeinen VPN-Rangliste ganz oben.

Jetzt 30 Tage testen

CyberGhost

CyberGhost[1]

CyberGhost ist auch eine sehr interessante Option. Früher gab es sogar ein kostenloses VPN dieses Anbieters, das weder zeitlich noch in Sachen Datenvolumen beschränkt war. Das Funktionsangebot war allerdings stark limitiert, weshalb die meisten schnell zu einem kostenpflichtigen Angebot wechselten. Dieses kostenlose Angebot ist momentan aber nicht mehr verfügbar, es gibt lediglich die Option eines 1-tägigen kostenfreien Tests der Vollversion.

Allerdings können Sie den vollen Umfang seiner Anwendung kostenlos nutzen, indem Sie seine 45-tägige Geld-zurück-Garantie bei Nicht-Zufriedenheit nutzen. Nur wenige Anbieter erlauben einen so langen Zeitraum.

Ohnehin muss man sagen, dass dieser Anbieter ein unglaublich gutes Preis-Leistungs-Verhältnis hat und man bei ihm sehr hochwertige Leistungen für sehr wenig Geld bekommt. Wenn Sie beispielsweise ein Abonnement für 36 Monate auswählen, zahlen Sie nur 2,64€ pro Monat. Das ist zwar nicht umsonst, aber der Unterschied ist nicht wirklich groß.

In jedem Fall, empfehlen wir Ihnen, zunächst das kostenlose VPN zu testen, um sich mit der großartigen Benutzerfläche vertraut zu machen. Lesen Sie außerdem  unseren ausführlichen Testbericht zu diesem Anbieter.

CyberGhost entdecken >

TunnelBear

TunnelBear

Einer der bekanntesten kostenlosen VPN-Anbieter ist TunnelBear. Es bietet Ihnen jeden Monat 500MB Datenvolumen für Downloads oder Filesharing. Seine einfache Bedienbarkeit ist mit Sicherheit einer seiner Topvorzüge.

Wie jedes kostenlose VPN, ist auch bei diesem der Funktionsumfang stark eingeschränkt. Für Einsteiger oder als Übergangslösung können wir ihn jedoch uneingeschränkt weiterempfehlen.

Anschließend haben Sie, wie bei vielen anderen Anbietern, die Möglichkeit, ein kostenpflichtiges Abonnement für 5,00 oder 10,00 $ pro Monat abzuschließen, je nachdem für welches Angebot Sie sich entscheiden. Wenn Sie jedoch bereit sind, in ein kostenpflichtiges VPN zu investieren, empfehlen wir es Ihnen, Anbieter wie CyberGhost, NordVPN, Surfshark oder PrivateVPN den Vorzug zu geben. Denn diese bieten einen größeren Funktionsumfang zu einem wesentlich günstigeren Preis.

Der Vorteil bei diesem Anbieter ist, dass Sie keinen Cent vorstrecken müssen. Entweder bleiben Sie bei der kostenlosen Basisvariante oder Sie testen 7 Tage lang die Vollversion und profitieren auf diese Weise vom gesamten Funktionsumfang. Sie dürfen jedoch nicht vergessen, Ihr Angebot zu kündigen.

TunnelBear entdecken >

Trust.Zone

Trust Zone

Trust.Zone bietet Ihnen ebenfalls ein kostenloses VPN. Es ist zwar nicht der beste Anbieter, aber das Einstiegsangebot ist ganz interessant. Denn Sie erhalten 1 GB Datenvolumen oder eine kostenlose Nutzung für eine Laufzeit von maximal 3 Tagen. Dieses VPN eignet sich hervorragend als Übergangslösung, da es fast genauso viele Vorteile bietet, wie die kostenpflichtigen Versionen. Er ist jedoch keine Langzeitlösung, wenn man auf der Suche nach einem kostenlosen Angebot ist.

Die Kosten von rund 35,00$ pro Jahr sind jedoch so gering, dass es im Vergleich zu deren kostenpflichtigen Angeboten fast als kostenloses VPN durchgehen kann.

Probieren Sie es einfach selbst aus.

Trust.Zone entdecken >

Hotspot Shield

Hotspot Shield

Auch HotSpot Shield ist VPN das in Ordnung ist, das aber nicht mit den Marktführern mithalten kann. Er bietet kostenlos einen Service auf Testbasis an. Die Gratisversion ist jedoch nicht immer verfügbar und wird scheinbar eher als Werbeinstrument eingesetzt, um neue Kunden anzulocken. Sie eignet sich also nur bedingt, wenn man auf der Suche nach einer permanent kostenlosen VPN-Lösung ist.

Was bei diesem Anbieter jedoch sehr interessant ist, ist das Angebot auf Lebenszeit. Für 140 € können Sie das VPN Ihr Leben lang nutzen! Das erscheint uns wirklich sehr interessant und wir sind überzeugt davon, dass es auch für Sie eine günstige Alternative sein könnte. Stellen Sie sich vor, Sie nutzen das VPN 20 Jahre lang.

Das bedeutet Sie zahlen 7 Euro pro Jahr, also etwas mehr als 50 Cent pro Monat und erhalten dafür die Qualität eines exzellente VPN-Dienstes. Dieser Preis ist als würden Sie so gut wie nichts bezahlen.

Aktualisierung vom Dezember 2017: Inzwischen bietet HotSpot Shield kein kostenloses VPN mehr an. Es besteht jedoch die Möglichkeit, ein Jahresabo abzuschließen, mit dem Sie, wie wir feststellen konnten, auf lange Sicht am günstigsten fahren. Allerdings müssen wir sagen, dass es günstigere und leistungsstärkere Anbieter gibt.

Hotspot Shield entdecken >

Fazit: finden Sie das beste kostenlose VPN

Dieser Artikel hat uns gezeigt, dass man für das beste kostenlose VPN einfach das Testangebot von einem der aufgeführten Anbieter der kostenpflichtigen Varianten in Anspruch nehmen sollte. Anschließend können Sie Ihr Geld zurückverlangen, sofern Sie dies wünschen.

Wenn Sie beispielsweise für 3 Monate nach China reisen, können Sie 30 Tage ExpressVPN nutzen, sich anschließend für 45 Tage bei CyberGhost anmelden und sich für die letzten 30 Tage ein VPN von NordVPN holen. Das wichtigste dabei ist, dass Sie Ihre Anwendung vor Ihrer Abreise aus Deutschland herunterladen. Wenn Sie das vergessen, haben Sie in China nicht mehr die Möglichkeit, auf die Seite eines VPN-Anbieters zuzugreifen.

Mit diesem Wissen können Sie sich nun an die Auswahl des Anbieters machen, der Ihnen am meisten zusagt. Ziehen Sie unseren Vergleich zur Rate und wählen Sie Ihren bevorzugten Provider für einen kostenlosen VPN-Dienst mit umfassendem und hochwertigem Serviceangebot.

Leistungsmerkmale des Providers: unsere Empfehlung

Leistung ExpressVPN
LänderLänderauswahl 94
LogsLogfiles Nein
Simultane Verbindungen 5
GeräteUnterstützte Geräte Mac, Windows, Linux, Android, iOS, Router
VerschlüsselungVerschlüsselung AES 256 Bits
Protokolle Protokolle OpenVPN, L2TP-IPsec, SSTP, PPTP
KundendienstKundendienst 24/7/365 – Online-Chat – E-Mail
StreamingStreaming Netflix Ja ( US, CA, UK, FR, AUS…)
Torrent P2PTorrents und P2P Erlaubt
Kill-SwitchKill Switch Ja
GeschwindigkeitGeschwindigkeit Ohne Limit
DatentransferDatentransfer Ohne Limit
ZahlungsweisenZahlungsweisen Karten, PayPal, Bitcoins
PreisPreisgestaltung Zwischen 6,67 $ und 12,95 $/Monat
 GeldzurückgarantieGeld-zurück-Garantie  Ja, 30 Tage
KostenlosVPN kostenlos  Nein
 Seite besuchen ExpressVPN entdecken

Check Also

Warum ist betfair im Ausland gesperrt?

Sportwetten gehören im Internet zu einer sehr beliebten Aktivität. In den letzten Jahren konnte man …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.