Nein, ein VPN bedeutet nicht, dass man keinen Internetvertrag mehr braucht!

. Manchmal liest man im Internet etwas verrückte Sachen. Unter den verrücktesten Sachen, die wir gelesen haben, waren unter anderem Kommentare von Personen, die gesagt haben oder sich gefragt haben, ob es einem ein VPN ermöglicht, dass man keine Internetverbindung mehr benötigt. Denn wenn man „sein eigenes Virtuelles Privates Netzwerk“ erschafft, braucht man doch kein Internet mehr, oder? Also wenn Sie auch so denken, dann möchten wir Ihnen sehr empfehlen, unseren Guide über die Funktionsweise eines Virtual Private Network zu lesen. Wir werden hier ein paar Sachen auffrischen.

Internet VPN

Ein VPN ersetzt nicht das Internet!

Das können wir nur so laut wie möglich sagen. Ein VPN ersetzt in keinem Fall Ihre Internetverbindung. Es ist nicht der Fall, dass Sie diese nicht mehr benötigen, nur weil Sie sich mit Ihrem Provider verbinden.

Das VPN, Virtuelle Private Netzwerk oder das Virtual Private Network ist ein geschützter Tunnel, der sich quasi über Ihre Internetverbindung legt. In keinem Fall wird er diese ersetzen und es somit ermöglichen, dass Sie Ihren Internetvertrag kündigen können.

Auch wenn der Name „Virtuelles Privates Netzwerk“ vielleicht ein wenig verwirrend sein kann, so muss man verstehen, dass dies nicht wirklich ein Netzwerk erschafft. Sondern es wird ein geschütztes Netz über Ihrem Internetnetzwerk erschaffen.

Dieses Netz läuft also über den Server Ihres Internet-Providers, um die Verschlüsselung zu erschaffen und um verschlüsselte Informationen zu versenden, die für Ihren Internet-Provider nicht einsehbar sind.

Ganz egal ob Sie Ihre Anwendung für Mac, für Windows, für iOS oder für Android benutzen, die Funktionsweise ist exakt dieselbe. In keinem dieser Fälle wird ein solcher Service Ihren Internetvertrag ersetzen können.

Schade, dass wir Ihnen hier nicht bessere Nachrichten bringen können.

Ist dieses Online-Tool einfach zu bedienen?

Sie wissen jetzt, dass ein solcher Client nicht Ihr Internet-Abonnement ersetzen wird. Kommen wir also zur nächsten Frage. Ist dieses Online-Tool einfach zu benutzen?

Hier haben wir eine gute Nachricht. Denn die Antwort hierauf ist definitiv JA! Auch wenn Sie ein vollkommener Anfänger sind, so werden Sie absolut kein Problem damit haben, Ihre VPN-Anwendung zu starten. Es reicht aus, sie auf Ihrem Gerät (Computer, Tablet oder Smartphone) zu installieren. Genau so wie Sie auch jede andere Anwendung installieren. Anschließend verbinden Sie sich mit Ihrem Konto und starten den Client danach mit nur einem Klick.

Es ist wirklich genauso einfach, wie mit den Fingern zu schnipsen. Und aus diesem Grund ist das VPN so erfolgreich. Alle Provider, die in unserer Top 5 sind bieten eine 30-tägige Testphase mit Geld-zurück-Garantie bei Nicht-Zufriedenheit, damit Sie sich mit Ihrem VPN vertraut machen können.

Sie finden, dass die Bedienungsweise zu komplex ist (was uns wirklich extrem überraschen würde)? Dann müssen Sie einfach nur nach Ihrer Erstattung fragen, die an absolut keine Bedingung gebunden ist, und schon ist die Sache erledigt. Das funktioniert sehr gut und wir können es Ihnen nur empfehlen, ExpressVPN zu testen, damit Sie sich selbst eine Meinung von dem Anbieter machen können, der in vielen Kategorien auf dem Markt die Nummer 1 ist.

Testen Sie ExpressVPN gratis für 30 Tage

Check Also

Black-Friday-Cyber-Monday-VPN

Black Friday- und Cyber Monday-VPN: Wo sind die besten Angebote?

Sie fragen sich, was die besten Angebote und Rabatte für den Black Friday- und Cyber …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.