Home / VPN / Warum ist Servus TV im Ausland gesperrt?

Warum ist Servus TV im Ausland gesperrt?

Servus TV gehört in Deutschland zu ihren Lieblingssendern? Sie sehen sich bei diesem Kanal gerne die verschiedenen Sendungen zu Unterhaltung, Kultur oder Dokumentationen oder Sportevents wie die Moto GP oder Spiele der deutschen Eiskockeyliga an? Wahrscheinlich haben Sie auch schon gemerkt, dass Sie auf die Live-Inhalte nicht mehr zugreifen können, wenn Sie sich im Ausland befinden. Es läuft gerade ein spannendes Rennen der Moto GP und Sie wollen es in ihrem Urlaub gerne live und kostenlos in HD ansehen? Oder Sie sind wie zahlreiche andere Deutsche auch in die USA, nach Großbritannien, nach Österreich oder Frankreich ausgewandert und wollen gerne weiterhin von dort aus Servus TV streamen? Dann sind Sie hier genau richtig, denn wir zeigen ihnen in diesem Artikel, wie Sie das im Handumdrehen und ganz legal machen können.

Wieso kann ich im Ausland nicht auf die Live-Inhalte von Servus TV zugreifen?

Servus TV ist ein österreichischer Privatfernsehsender, der seit 2011 auch in Deutschland verfügbar ist. Das Angebot des Senders ist umfangreich, egal ob Unterhaltung, Kultur, Naturdokumentationen oder spannende Sportevents. Daher ist der Sender mittlerweile auch in Deutschland sehr beliebt. Doch leider können Sie die Live-Sendungen nur in Deutschland ansehen. Wenn Sie sich im Ausland befinden werden die Inhalte durch das Geoblocking gesperrt, genau wie wenn man Eurosport 1 live im Ausland ansehen will.

Es ist interessant zu wissen, dass es sich hierbei nicht um Einzelfälle handelt. In jedem Land sieht es genau gleich aus, die Sender sind nur in ihrem eigenen Land verfügbar. Außerhalb der Landesgrenzen können sie ihre Live-Inhalte in der Regel also nicht ausstrahlen, egal ob es sich um deutsche, englische, französische oder andere Fernsehsender handelt. Doch warum genau ist dies der Fall?

Grundlegend handelt es sich um eine rechtliche Frage. Um Bildmaterial ausstrahlen zu können, benötigt man die jeweiligen Senderechte. Diese haben die Sender nur für ihr eigenes Herkunftsland. Theoretisch könnten sie Senderechte für das Ausland kaufen. Aber diese sind sehr teuer und in den meisten Fällen würde es sich nicht lohnen. Daher kommt dies nur selten vor, nur in Ausnahmefällen erwerben die Sender diese Senderechte für bestimmte Länder. Servus TV ist zum Beispiel in Deutschland und Österreich verfügbar, in anderen Ländern jedoch nicht.

Versuchen Sie es aus den USA, Großbritannien oder einem anderen Land auf die Seite zuzugreifen um die Live-Inhalte der Videos zu streamen so werden diese automatisch gesperrt. Denn wie wir gesehen haben sind die Sender wie Servus TV aus rechtlichen Gründen dazu verpflichtet, ihnen den Zugang zu blockieren wenn sie erkennen, dass Sie vom Ausland aus zugreifen. Es wird dann auf ihrem Bildschirm lediglich diese Benachrichtigung erscheinen:

„Es tut uns leid, der Stream ist in Ihrer Region nicht verfügbar.“

Aus rechtlichen Gründen kann man also Servus TV nicht ohne Weiteres im Ausland streamen. Wir haben hier erwähnt, dass der Sender sehen kann, dass Sie aus dem Ausland zugreifen können. Wie kann er das sehen? Über die GPS-Funktion ihres Geräts? Nein, die Antwort ist hier eine andere. Sehen wir uns das Problem hier kurz an, um die Lösung besser verstehen zu können.

Wenn man im Internet surft nutzt man eine Identifikationsnummer, die einem vom Internetprovider zugeteilt wird. Diese Nummer ist die IP-Adresse. Sie beinhaltet verschiedene Informationen über das jeweilige mit dem Internet verbundene Gerät, und unter diesen Informationen finden wir auch den Standort des jeweiligen Geräts. Ohne eine Standortanalyse oder ähnliches durchführen zu müssen kann die Seite also beim Zugriff sehen, ob Sie aus Deutschland, den USA, Großbritannien oder einem anderen Land zugreifen.

Ihre IP-Adresse ist also dafür verantwortlich, dass Sie Servus TV nicht im Ausland streamen können. Wenn man die Live-Inhalte von Servus TV also im Ausland entsperren will um diese live anzusehen dann muss man irgendwie an eine deutsche IP-Adresse kommen. Doch wie kann man das machen?

Wie bekomme ich eine deutsche IP-Adresse?

Es liegt also an ihrer IP-Adresse, dass Sie Servus TV nicht live im Ausland streamen können. Wenn Sie sich zum Beispiel in den USA befinden dann surfen Sie mit einer US-amerikanischen IP-Adresse und können deshalb nicht auf die Live-Inhalte zugreifen. Es ist also klar, dass Sie eine deutsche IP-Adresse benötigen um alle Inhalte zu entsperren.

Tatsächlich ist es aber so, dass man seine IP-Adresse eigentlich nicht selbst ändern kann, eine Modifizierung an dieser könnte nur vom Internetprovider durchgeführt werden, der diese zugeteilt hat. Das geht also schon einmal nicht, aber es gibt eine andere Option die dieser sehr ähnelt.

Man kann sich für einen gewünschten Zeitraum eine IP-Adresse eines anderen Geräts ausleihen. Das ist mit einem Online-Tool möglich, das sich VPN, Virtuelles Privates Netzwerk oder Virtual Private Network nennt. Sehen wir uns hier also an, wie man sich eine IP ausleihen kann um Servus TV im Ausland zu streamen.

Das VPN, das Netzwerk besteht aus einer Vielzahl von Servern, die sich in der Welt an verschiedenen Standorten befinden. Dabei gibt es bei den einzelnen Providern große Unterschiede, was die Anzahl an Servern angeht, die zur Verfügung gestellt werden. Auch die Anzahl der abgedeckten Länder variiert stark. Verbindet man sich mit einem dieser Server des VPN-Netzwerks dann surft man von da an mit der IP-Adresse dieses Servers. Die eigene IP wird dabei automatisch verborgen und ist für Dritte nicht mehr einsehbar.

Somit ist ihr Standort der dann im Internet sichtbar ist von nun an da platziert, wo sich der Server befindet. Somit haben Sie nun alles zur Verfügung was Sie brauchen, um Servus TV live im Ausland zu streamen. Sehen Sie sich hier noch einmal die Zusammenfassung an.

  • Entscheiden Sie sich für einen VPN-Provider, eine Auswahl finden Sie in dieser Rangliste der derzeit besten VPN. Dort können Sie die jeweiligen Angebote einsehen und denjenigen wählen, der am besten ihren Anforderungen entspricht.
  • Entscheiden Sie sich nun für ein Abonnement (es gibt üblicherweise verschiedene Laufzeiten von 1 Monat bis 5 Jahre, die sich preislich unterscheiden).
  • Installieren Sie die Anwendung auf die Geräte, die Sie verwenden möchten. Je nach Anbieter unterscheidet sich die Anzahl an gleichzeitig möglichen simultanen Verbindungen.
  • Öffnen Sie die installierte VPN-Anwendung auf ihrem Gerät. Es erscheint nun eine Länderliste, in der sich die verschiedenen Server befinden. Wählen Sie hier Deutschland aus.
  • Verbinden Sie sich nun mit einem dieser Server in Deutschland und schon surfen Sie mit einer deutschen IP-Adresse.
  • Gehen Sie auf die Streaming-Seite von Servus TV und schon können Sie sich alle Live-Videos genau so ansehen, als ob Sie sich in Deutschland befinden würden.

Der Anbieter kann ihre echte IP nicht mehr sehen und denkt also, Sie halten sich wirklich in Deutschland auf. So haben Sie es ganz einfach im Handumdrehen geschafft, auf alle Inhalte von Servus TV live zugreifen zu können. Das VPN ist als Internet-Tool übrigens absolut legal.

Sie machen sich Sorgen, dass Sie mit dem Tool nicht klarkommen, weil es für Sie ganz neu ist? Machen Sie sich keine Sorgen, hierfür müssen Sie wirklich kein IT-Experte sein. Die intuitive und simple Benutzeroberfläche der Anwendungen ermöglicht es auch Anfängern, sich sofort zurechtzufinden.

ExpressVPN: das schnellste VPN auf dem Markt

Was bietet mir ein VPN alles?

Mittlerweile hat sich das VPN bereits auf dem Markt der Internet-Tools etabliert, egal es es sich um die Nutzung durch Unternehmen oder durch Privatpersonen handelt. Aber vielen die es noch nicht benutzt haben ist es dennoch noch kein Begriff.  Am meisten kennt man es als Tool, das dem User im Internet Schutz vor Hackerangriffen und Anonymität verleiht. Aber die Liste an Vorteilen die einem geboten werden ist weitaus länger, weshalb wir ihnen hier einen kurzen Überblick vorstellen möchten.

  • Schutz der eigenen Kommunikation und der vertraulichen Daten
  • anonym surfen und Downloads von Torrents (P2P) durchführen
  • Umgehen des Geoblockings (deutsche Fernsehsender im Ausland entsperren, ausländische Sender wie Hulu oder HBO in Deutschland entsperren, Netflix US/CA/UK usw. in Deutschland ansehen, Netflix DE im Ausland ansehen)
  • zensierte Webseiten und Anwendungen entsperren (z.B. Facebook, WhatsApp usw. in China entsperren)
  • Einsparungen bei Online-Käufen (kein Retargeting der Marken und somit z.B. billigere Preise für Flugtickets)

Man kann mit einem VPN also weitaus mehr machen, als Servus TV im Ausland entsperren und streamen. Wenn Sie zu einer oder mehreren der aufgeführten Aktivitäten ausführlichere Informationen wollen so finden Sie hierzu zahlreiche Artikel auf unserer Webseite.

Was muss ein VPN-Provider für das Streaming mit sich bringen?

Es gibt mittlerweile unglaublich viele VPN-Provider auf dem Markt, und was sie an Leistungen mit sich bringen unterscheidet sich hierbei natürlich erheblich. Bei der Auswahl gilt es also Acht zu geben, vor allem wenn man bestimmte Aktivitäten durchführen möchte. So eignen sich beispielsweise absolut nicht alle Provider zum Umgehen des Geoblockings oder für Downloads. Und auch um Servus TV im Ausland zu entsperren und streamen zu können muss ein VPN-Anbieter bestimmte Voraussetzungen erfüllen, um das hier beschriebene Unterfangen umsetzen zu können und zudem eine angenehme Nutzungserfahrung zu bieten. Welche Punkte das sind haben wir hier kurz zusammengefasst.

  • umfangreiche Infrastruktur (viele Server und abgedeckte Länder, darunter viele Server in Deutschland)
  • Kapazität, Inhalte mit Geoblocking zu entsperren
  • hohe Verbindungsgeschwindigkeit und gute Stabilität des Netzwerks 
  • umfangreiche Geräte- und Betriebssystemkompatibilität
  • übersichtliche Benutzeroberfläche für einfache Handhabung der Anwendung
  • hochwertige Verschlüsselung und Sicherheitsmeachnismen (z.B. Kill Switch-Funktion)
  • mehrere simultane Verbindungen
  • 24/7/365 verfügbarer und reaktionsfähiger und -freudiger Kundenservice

Wir möchten ihnen hier etwas behilflich sein und ihnen die langwierige Recherche ersparen. Daher möchten wir ihnen hier 3 VPN-Provider präsentieren, die sehr leistungsstark sind und die sich alle hervorragend für das Streaming und für das Entsperren von Servus TV im Ausland eignen. Sehen wir uns diese Anbieter hier nun an, es kann sehr gut sein, dass Sie schon von ihnen gehört haben.

ExpressVPN

ExpressVPN streaming

 

Als ersten Provider für das Entsperren von Servus TV im Ausland haben wir hier den historischen Provider ExpressVPN, der bereits seit 10 Jahren auf dem Markt ist. Wenn Sie alle Aspekte dieses Anbieters kennenlernen wollen können Sie in unserer ausführlichen Bewertung und dem Test mehr über ExpressVPN erfahren. Warum er sich besonders gut für das Streaming eignet sehen wir uns nun genauer an.

Die langjährige Erfahrung die dieser Provider hat konnte er in vollem Umfang nutzen, um eine qualitativ sehr hochwertige Anwendung zu entwickeln. Er ist weltweit bekannt und vor allem dafür berühmt, auf dem Markt das stabilste und schnellste VPN zu sein. Wir haben ihn selbst für mehrere Wochen getestet und zahlreiche Geschwindigkeitstests durchgeführt. Diese bestätigen, dass seine Geschwindigkeit bei 95 % bis zu 99 % der ursprünglichen Übertragungsrate liegt, was unschlagbar ist.

Denn man sollte wissen, dass die Verwendung eines VPN die Geschwindigkeit immer verlangsamt, da die Verschlüsselung Zeit erfordert. Aber das Ausmaß dieser Reduzierung variiert enorm, bei anderen Anbieter liegt diese manchmal sogar bei 50 %. Gerade für das Streaming ist die Geschwindigkeit und die Stabilität sehr wichtig, um nicht dauernd Unterbrechungen und lange Ladezeiten zu haben.

Neben der Geschwindigkeit ist für das Streaming auch eine hohe Serveranzahl und eine gute Länderabdeckung wichtig. ExpressVPN hat derzeit über 3.000 Server in 94 Ländern. Natürlich sind davon auch sehr viele in Deutschland platziert, das Entsperren von Servus TV im Ausland und das Entsperren von Fernsehsendern in weiteren 93 Ländern ist also gar kein Problem.

Wenn Sie viele Geräte wie Computer, Smartphones oder Tablets nutzen ist es interessant zu wissen, dass Sie bei ExpressVPN 5 simultane Verbindungen haben. Sogar für Router oder Spielekonsolen ist dieser Provider kompatibel und natürlich auch mit zahlreichen verschiedenen Betriebssystemen und Plattformen. Sie können also problemlos mit all ihren Geräten streamen.

Sie gehören zu den zahlreichen Usern, die gerne Torrents in P2P herunterladen? Kein Problem, denn bei diesem Anbieter bekommen Sie absolute Anonymität und Sicherheit vor Hackerangriffen im Internet. Es handelt sich darüber hinaus um ein No Log-VPN, weshalb Sie sich nicht vor den Autoritäten fürchten müssen. Eine umfangreiche Verschlüsselung mit AES 256 Bits, verschiedene Verschlüsselungsprotokolle sowie die Kill Switch-Funktion garantieren absolute Sicherheit.

Viele User wollen sich nicht direkt lange für ein Abonnement verpflichten, wenn Sie zum ersten Mal ein VPN verwenden. Daher ist es interessant zu wissen, dass Sie sein Angebot vollkommen risikofrei für 30 Tage lang nutzen können, da Sie als neuer User eine bedingungslose 30-tägige Geld-zurück-Garantie bei Nicht-Zufriedenheit zur Verfügung gestellt bekommen.

Auch der Kundenservice von ExpressVPN hat einen sehr guten Ruf und auch hierbei handelt es sich um einen sehr wichtigen Punkt. Sollten Sie Hilfestellung benötigen oder allgemeine Rückfragen haben dann können Sie ihn unter anderem 24/7/365 über einen Live-Chat kontaktieren.

Die höchsten Rabatte bekommen Sie bei ihm derzeit wenn Sie ein 1-jähriges Abonnement abschließen, bei dem Sie 49 % Rabatt und 3 Monate kostenlos erhalten.

ExpressVPN entdecken >

CyberGhost

Die zweite Platzierung in dieser Auswahl hat CyberGhost, auch dieser Provider eignet sich hervorragend zum Entsperren von blockierten Webseiten. Was die Geschwindigkeit angeht ist er direkt hinter ExpressVPN und bietet somit auch hier starke Leistungen, die für das Streaming eine hervorragende Voraussetzung sind.

Er bietet mit über 5.600 Servern in 90 Ländern außerdem eine hervorragende Infrastruktur. Auch hier haben Sie zahlreiche Server in Deutschland im Angebot. Darüber hinaus können Sie ihren virtuellen Standort durch die IP-Adresse noch in 89 weiteren Ländern platzieren. In der Kategorie der Serveranzahl ist CyberGhost momentan auf Platz 1 und hat vor kurzem NordVPN überholt, der in diesem Bereich lange die Nummer 1 war.

CyberGhost ist bei vielen Usern vor allem auch dafür bekannt, auf dem Markt das beste Preis-Leistungs-Verhältnis zu haben. Tatsächlich sind viele davon überrascht, welche hochwertigen Leistungen sie zu einem so günstigen Preis bekommen. Derzeit bekommen Sie diesen Anbieter mit einem Abonnement bereits für 2,75 €, was wirklich unschlagbar ist.

Auch beim Kundenservice gibt es bei ihm eine Besonderheit, da er diesen auch deutschsprachig anbietet, was nur bei wenigen Providern der Fall ist. Er ist über einen Online-Chat rund um die Uhr verfügbar, 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche und 365 Tage im Jahr. Bei Problemen und Fragen steht ihnen also immer jemand zur Verfügung der kompetent Antwort geben kann.

Er deckt alle gängigen Betriebssysteme und Geräte ab, Sie müssen sich also keine Sorgen machen, was die Kompatibilität angeht. Darüber hinaus stellt er ihnen 7 simultane Verbindungen zur Verfügung, Sie können sein VPN also auf all ihren Geräten gleichzeitig nutzen.

Genau wie ExpressVPN bietet er ihnen eine AES 256 Bits-Verschlüsselung, verschiedene Protokolle und eine Kill Switch-Funktion an. Somit wird die Anonymität von Usern garantiert und sie müssen sich keine Sorgen vor Hackerangriffen machen. Die Sicherheit, die bei den VPN-Anwendungen ein sehr wichtiger Punkt ist da viele um ihren Schutz im Internet besorgt sind ist also hier vollkommen gegeben.

Wenn Sie ihn risikofrei testen wollen um alle Funktionalitäten auszuprobieren sollten Sie wissen, dass Sie bei CyberGhost eine 45-tägige Geld-zurück-Garantie bei Nicht-Zufriedenheit haben. Das sind sogar 15 Tage mehr als bei den meisten anderen Providern.

Seine Anwendung ist übersichtlich gestaltet und ermöglicht eine intuitive und einfache Handhabung.

CyberGhost entdecken >

NordVPN

NordVPN Streaming

Nummer 3 in unserer Liste ist der vielen bekannte Anbieter NordVPN. Von den drei Providern die wir hier vorstellen ist er der jüngste, aber das heißt noch lange nicht, dass er wenig zu bieten hat, ganz im Gegenteil. Sein Firmensitz ist in Panama und wegen der dortigen Gesetzgebung ist er nicht verpflichtet, Verbindungsverläufe über die Aktivitäten seiner User zu speichern. So kann er ein No Log-VPN anbieten und Sie können sich somit bei Downloads von Torrents absoluter Anonymität sicher sein.

Wie wir es im letzten Absatz erwähnt haben war er lange Zeit das VPN, das auf dem Markt die höchste Serveranzahl hatte, nun wurde er jedoch von CyberGhost überholt. Allerdings hat er mit über 5.200 Servern immer noch eine enorm hohe Anzahl und nur 400 Server weniger als sein Konkurrent zu bieten. Diese sind in 59 Ländern platziert. Sie können ihre IP-Adresse in zahlreichen Ländern platzieren (auch Deutschland) und somit beispielsweise (zusätzlich zum Entsperren von Servus TV im Ausland) auch die Live-Inhalte von verschiedenen ausländischen Fernsehsendern entsperren. Auch das Entsperren von Netflix US in Deutschland ist mit diesem Provider kein Problem.

Auch dieser Provider hat eine Kategorie, in der er die Nummer 1 auf dem Markt ist. Denn er hat von allen Providern das sicherste VPN im Angebot. Er bietet zusätzliche Funktionalitäten wie das Doppel VPN und ein VPN für TOR an, die einen zusätzlichen Schutz neben der Kill Switch-Funktion bieten. Hackerangriffe und weitere Gefahren im Internet sind bei diesem Anbieter also überhaupt kein Thema.

Im Hinblick auf die Geschwindigkeit schneidet er von den drei Providern am schlechtesten ab, aber bietet dennoch absolut ausreichende Geschwindigkeiten für ein angenehmes Streaming in HD ohne Unterbrechungen.

Auch die Kompatibilität mit den gängigsten Betriebssystemen ist gegeben und Sie bekommen mit einem einzigen Abonnement 6 simultane Verbindungen. Auch dieser Anbieter hat für alle seine User eine bedingungslose 30-tägigen Geld-zurück-Garantie bei Nicht-Zufriedenheit, die es Ihnen ermöglicht alle Funktionalitäten die er anbietet risikofrei zu testen. Zudem hat er einen Kundenservice, der mit seinem Online-Chat 24/7/365 verfügbar.

NordVPN entdecken >

Fazit

Somit sind wir nun am Ende unseres Artikels zu der Frage gekommen, wie man Servus TV im Ausland entsperren und streamen kann. Wir hoffen, dass hier alle ihre Fragen beantwortet wurden und Sie nun wissen, welchen Provider Sie für dieses Unterfangen gerne nutzen möchten.

Check Also

WRC (World Rally Championship) live im Streaming ansehen

Motorsportevents ist in Deutschland sehr beliebt und zahlreiche Events wie die Formel 1 oder die …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.