Home / VPN / YouTube und die Videos der Plattform entsperren: ein vollständiger Guide

YouTube und die Videos der Plattform entsperren: ein vollständiger Guide

Die weltweit größte Streaming-Plattform ist oft gesperrt. Aber wie kann man trotzdem auf die YouTube-Videos zugreifen? Das werden wir ihnen hier erklären. Sehr viele Personen haben uns darüber informiert, dass Sie Probleme beim Entsperren und beim Zugriff auf die Videos hatten, die bei YouTube verfügbar sind. Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, eine einwandfreie Option anzubieten, um diese Art von Blockierungen zu verhindern. Wenn Sie bereit sind, dann fangen wir hier direkt an.

Die Zensur in Schulen und Unternehmen

Um besser zu verstehen wie man YouTube entsperren kann um Videos auf der Plattform anzusehen werden wir ihnen die Szenarien zeigen, in denen Sie sich so einer Blockierung gegenüber sehen können.

Der erste praktische Fall trifft in Schulen und Universitäten und in Unternehmen ein. Der Grund dafür ist, dass der Zugang auf diese Streaming-Plattform als „kontraproduktiv“ eingestuft wird.

Um zu vermeiden, dass Sie dazu verleitet werden sich abzulenken haben diese Einrichtungen Regeln für ihre Firewalls eingerichtet. Genau diese bringen Sie also dazu, versuchen zu wollen YouTube-Videos zu entsperren.

Bevor wir weitermachen können Sie aber sicher sein, dass es ihnen möglich sein wird alle Videos anzusehen, die Sie gerne haben möchten: mit der Hilfe eines VPNs wie ExpressVPN. Wir werden darauf später in diesem Artikel genauer eingehen.

Die Blockierung von YouTube in bestimmten Ländern

Der zweite Grund der dazu führen könnte, dass Sie Lust haben YouTube und seine Videos zu entsperren ist derjenige, dass Sie in Länder reisen die Zensur ausüben.

Wie wir es in unserem Artikel über VPN in China erklärt haben, sperrt ein solches Land ganz einfach und direkt den Zugang zu zahlreichen westlichen Seiten. Hier handelt es sich also um einen globalen Aspekt, im Gegensatz zu den vorherigen Fällen mit der Schule oder dem Unternehmen.

Unabhängig vom Ort, egal ob Sie sich in China, in der Türkei oder wo anders befinden, Sie können YouTube entsperren wenn Sie auf die Seiten ihrer Lieblings-YouTuber zugreifen möchten.

Jetzt wo Sie genau wissen warum es diese Blockierungen gibt können wir ihnen unseren ausführlichen Guide präsentieren, der es ihnen ermöglicht zu verstehen, wie man YouTube entsperren kann.

Testen Sie ExpressVPN kostenlos für 30 Tage

Unser Guide zum Entsperren von YouTube

Wir haben es ihnen versprochen und hier ist er also! Ohne weiter zu warten werden wir ihnen erklären, wie man ein VPN wie ExpressVPN, CyberGhost oder auch NordVPN verwenden muss.

  1. Schließen Sie ein Abonnement bei einem der derzeit besten Provider ab: ExpressVPN.
  2. Erstellen Sie ein Konto und laden Sie die Anwendung auf alle ihre Geräte herunter.
  3. Installieren Sie die Anwendung.
  4. Wählen Sie einen Server aus, der sich außerhalb des Landes befindet in dem Sie sich befinden (bei durch die Regierung durchgesetzter Zensur) oder wählen Sie einfach einen Server in Deutschland aus (wenn es sich um eine Blockierung handelt, die von ihrem deutschen Unternehmen eingerichtet wurde).
  5. Warten Sie auf die Einrichtung der Verbindung (das kann ein paar Sekunden dauern).

Und schon sehen Sie die fünf Schritte die Sie kennen müssen, um YouTube und alle seine Videos auf der Streaming-Plattform zu entsperren. Wie Sie feststellen konnten gibt es wirklich nichts einfacheres.

Aber wenn Sie trotzdem noch Fragen haben, die die Problematik „Wie kann man YouTube in der Schule oder im Unternehmen entsperren?“ betreffen, dann teilen Sie uns das gerne unten im Kommentarbereich mit.

Unser Team wird ihnen auf ihre Fragen gerne so schnell wie möglich antworten.

Die 3 besten VPN, um den Vorgang umzusetzen

Um diesen Guide auf die beste Art und Weise abzuschließen müssen wir ihnen die 3 besten VPN präsentieren, die in der Lage sind, auf diese Frage zu antworten: Wie kann man YouTube-Videos entsperren.

ExpressVPN

Ohne große Überraschung ist unserer Meinung nach das beste VPN hierfür ExpressVPN. Was ist der Grund für diese Wahl? Ganz einfach die Tatsache, dass dieser Provider die beste Geschwindigkeit und Bandbreite garantiert, die es derzeit auf dem Markt gibt

Um so einen Prozess umzusetzen und es also zu ermöglichen, YouTube zu entsperren können Sie auf ein Netzwerk von über 3.000 Servern zählen, die in 94 Ländern (und 160 Standorten) verteilt sind.

Mit dem besten VPN für Android haben Sie auch die Möglichkeit, sich im Internet absolut anonym zu machen um jede mögliche Bedrohung zu vermeiden. Und wenn es irgendwelche Problemchen geben sollte, wenn Sie YouTube und seine Videos entsperren dann können Sie auf einen wirklich einwandfreien Kundenservice zählen.

Das wird mit großer Wahrscheinlichkeit nicht vorkommen, aber trotzdem ist es gut zu wissen, dass es einen solchen Service gibt der 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche und 365 Tage im Jahr verfügbar ist. Sie sollten wissen, dass Sie momentan bei jedem Abonnement über eine 1-jährige Laufzeit eine Reduktion von 49% mit 3 kostenlosen Monaten bekommen. Es wäre schade, sich eine solche Möglichkeit entgehen zu lassen!

ExpressVPN entdecken >

CyberGhost

Das zweite VPN zum Entsperren von YouTube ist kein anderes als der rumänische Provider CyberGhost. Dieser ist ein klein wenig langsamer als sein direkter Konkurrent ExpressVPN, aber er ist dennoch eine qualitativ sehr hochwertige Option.

Indem Sie lediglich 2,75$/Monat bezahlen bekommen Sie Zugang zu über 3.600 Servern, 7 simultanen Verbindungen (mit einem einzigen Abonnement) und dazu noch einen Kundenservice, der ihnen auf Deutsch antwortet.

Wir können ihnen also sagen, wenn Sie das VPN mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis zum Entsperren von YouTube-Videos suchen, dann haben Sie diesen hier vor sich, den Provider CyberGhost.

Wenn Sie Lust haben ihn zu testen so sollten Sie wissen, dass das ganz einfach und ohne Verpflichtungen möglich ist. Dank seiner 45-tägigen Geld-zurück-Garantie bei Nicht-Zufriedenheit haben Sie die Möglichkeit, in diesem Zeitraum eine Erstattung zu verlangen wenn Sie es mit diesem Anbieter zum Beispiel nicht schaffen, YouTube in der Schule, im Unternehmen oder wo anders zu entsperren.

CyberGhost entdecken >

NordVPN

Nun sind wir also beim letzten VPN-Provider angekommen, der es ermöglicht YouTube zu entsperren. Wir haben hier also den Provider NordVPN aus Panama vor uns. Es stellt sich heraus, dass er von den Konkurrenten der langsamste ist aber deswegen müssen Sie sich noch lange nicht vom Streamen in HD (in 720p, 1080p oder mehr) verabschieden.

Dieses VPN stützt sich in der Tat auf ein Netzwerk von Servern, das sehr beeindruckend ist. Indem man etwas weniger als 3$/Monat bezahlt hat man also die Möglichkeit, sich mit über 5.100 Servern in 60 Ländern zu verbinden.

Was das angeht können Sie also absolut Hulu in Deutschland nutzen wenn Sie danach auf der Suche sind, denn dafür könnte es nicht viel besseres geben. Denn mit über tausend Servern in den Vereinigten Staaten ist NordVPN hierfür die ultimative Lösung.

Genau wie bei ExpressVPN und CyberGhost können Sie auch diesen Provider kostenlos testen, hier haben Sie eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie bei Nicht-Zufriedenheit. Außerdem ist es für Sie möglich, ihr Abonnement mit anderen Personen zu testen, da Sie 6 simultane Verbindungen bekommen.

So können wir ihnen sagen, dass Sie nicht der einzige sein werden der YouTube-Videos entsperren kann. Und das ist sogar noch besser!

NordVPN entdecken >

YouTube und die Videos der Plattform entsperren: ein vollständiger Guide
5 (100%) 1 vote[s]

Check Also

Bewertung Avast SecureLine VPN in 2019: ausführlicher Test des Providers

Mit über 400.000 Millionen Kunden weltweit muss sich Avast im Hinblick auf das Level an …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.