Home / VPN / Alternativen zu ProtonVPN: Welche Optionen gibt es?

Alternativen zu ProtonVPN: Welche Optionen gibt es?

Es gibt derzeit so viele VPN-Provider im Netz, dass es besonders schwer ist, eine Wahl zu treffen. Es ist schwierig, direkt beim ersten Versuch an den richtigen Anbieter zu geraten und einige Internetuser bereuen ihre Wahl danach sehr. Wenn Sie heute eine Alternative zu ProtonVPN suchen so liegt das bestimmt daran, dass Sie genau in dieser Situation sind. Im Laufe dieses Artikels werden Sie aber ihr Glück finden. Aber bevor wir weitermachen möchten wir uns zunächst ansehen, warum dieser Provider nicht unbedingt die beste Wahl ist.

Warum will man eine Alternative zu ProtonVPN finden?

Zunächst sollte man wissen, dass es sich um einen Provider handelt, der seinen Standort in der Schweiz hat und der durch die dort geltende Gesetzgebung dazu berechtigt ist, keine Logs aufzubewahren.

Was die Anonymität online angeht muss man sich bei ihm also keine Sorgen machen. Allerdings hat er nicht nur Stärken. Er hat leider auch zahlreiche Schwächen, sehen wir uns hier einige Beispiele an:

Recht teure Preisgestaltung

Wenn Sie sich für diesen Provider aus der Schweiz entschieden haben dann liegt das entweder daran, dass Sie vorab keinen Vergleich der Preise des Marktes durchgeführt haben oder weil Sie dachten, dass die etwas höheren Preise einer besseren Qualität des Services entsprechen würden.

Denn in der Tat ist die Preisgestaltung von ProtonVPN ein wenig teurer als die seiner Alternativen. Und dennoch ist der Provider weit davon entfernt, sich nichts vorwerfen lassen zu können.

Natürlich hat er auch seine Qualitäten, aber er hat eben auch seine Schwächen. Wie wir im folgenden sehen werden handelt sich sich um zahlreiche Schwächen.

ExpressVPN: die beste Alternative

Fehlen an Reaktionsfähigkeit des Kundenservices

Im Sektor der Virtuellen Privaten Netzwerke kann man aus zahlreichen verschiedenen Gründen Bedarf an Hilfestellung haben. Ein reaktionsfähiger und schneller Kundenservice ist also für alle Provider ein wesentlicher Pluspunkt. Aber leider ist das bei diesem schweizer Provider nicht wirklich der Fall.

Das Problem ist, dass der Kundenservice dieses Anbieters nur über ein Kontaktformular erreichbar ist. Natürlich gibt es auch einen FAQ-Bereich aber hier muss es erst der Fall sein, dass ihre Frage oder ihr Problem in dieser Datenbank auftaucht.

Wenn das nicht der Fall ist müssen Sie also über das Kontaktformular gehen. Und hier müssen wir ihnen mitteilen, dass die Reaktionsfähigkeit und -freudigkeit der Ansprechpartner zu wünschen übrig lässt, wenn man diese Kontaktart nutzt.

Sie müssen manchmal mehrere Tage warten, bevor Sie eine Antwort bekommen. Und dann muss man noch hoffen, dass diese Antwort die Frage auch gut beantwortet, was nicht immer der Fall war.

Keine deutschsprachige Software

Auch diesen Punkt fanden wir bei diesem schweizer Provider enttäuschend. Wenn man von der Schweiz redet geht man davon aus, dass auch die deutsche Sprache präsent ist.

Aus diesem Grund nutzen auch viele das Streaming der dortigen Sportsender. Im Allgemeinen gibt es einige deutschsprachige Sendungen der Schweiz, die für das deutsche Publikum auch interessant sind.

Leider ist die Sprachenvielfalt hier nicht so präsent, wenn man sich das Angebot dieses VPN ansieht. Denn weder die Internetseite noch die Software von ProtonVPN werden auf Deutsch angeboten, was nicht allen Usern gefällt und sie dazu bringt, sich für andere Alternativen zu entscheiden.

Was sind die besten Alternativen zu ProtonVPN?

Wie Sie es sich bestimmt denken können sind die Gründe die wir hier aufgeführt haben nur Beispiele. Der Provider aus der Schweiz hat noch zahlreiche weitere Schwachstellen, dazu gehören unter anderem seine Geschwindigkeit und seine Abdeckung.

Wir möchten ihnen hier jetzt die 3 besten VPN zeigen, die sehr gute Qualitäten ihres Services im Angebot haben und trotzdem absolut keine übertriebene Preise haben. Fahren Sie für diese Auswahl also hier mit der Lektüre fort.

ExpressVPN

ExpressVPN hat den Ruf, derzeit eines der allerbesten VPN auf dem Markt zu sein. Wir haben ihn umfangreich getestet und können diesen sehr guten Ruf nur bestätigen. Egal ob es um die Geschwindigkeit, die Stabilität, den Kundenservice oder auch die Abdeckung geht, dieser Provider ist überall einer der besten.

Was die Geschwindigkeit betrifft sprechen wir hier vom schnellsten VPN auf dem Markt. Mit Geschwindigkeiten die von 95 % bis zu 99 % der ursprünglichen Übertragungsrate gehen gibt es bisher keinen Konkurrenten, der ihm in diesem Punkt das Wasser reichen kann.

Er ist auch zweifellos das beste VPN für den PC, um Streamings und Downloads von Torrents durchzuführen.

Wenn man sich ansieht, dass ProtonVPN nur ein wenig mehr als derzeit 30 Länder abdeckt kann man sehen, dass seine Alternative ExpressVPN 94 Länder abdeckt. Das sind rund 60 Länder mehr.

Auch was die Anzahl der Server angeht ist der Unterschied groß, der schweizer Provider hat zehnmal weniger aktive Server. Denn ExpressVPN hat momentan über 3.000 eingesetzte Server.

ExpressVPN entdecken >

CyberGhost

CyberGhost

Auf dem zweiten Platz dieser Auswahl befindet sich CyberGhost. Es handelt sich um ein weltweit bekanntes VPN, ganz im Gegenteil zu ProtonVPN ist diese Alternative für sein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis bekannt. Tatsächlich bietet er Preise, die nicht wettbewerbsfähiger sein könnten. Und all das für eine hervorragende Servicequalität.

Man muss wissen, dass wie auch bei ExpressVPN der Kundenservice von CyberGhost 24/7/365 über einen Chat erreichbar ist. Diese Kontaktart ermöglicht es, direkt Antworten zu erhalten.

Zu egal welchem Zeitpunkt ist hinter einem Chat-Fenster ein Ansprechpartner erreichbar. Und die Krönung des Ganzen ist, das CyberGhost zu den wenigen Providern gehört, die einen deutschsprachigen Kundenservice anbieten.

Was die Geschwindigkeit angeht bietet CyberGhost Geschwindigkeiten, die bei rund 95 % der ursprünglichen Übertragungsrate liegen, was nicht weit von dem entfernt ist, was ExpressVPN anbietet. Was die Abdeckung betrifft. deckt dieser Provider derzeit 60 Länder mit etwas mehr als 3.700 eingesetzten Servern ab.

CyberGhost entdecken >

NordVPN

NordVPN

Um diese Auswahl der besten Alternativen zu ProtonVPN zu beenden sprechen wir nun von NordVPN. Auch er ist sehr bekannt und der Provider hat alles, um ihnen zu gefallen.

Zunächst bietet auch er eine enorm wettbewerbsfähige Preisgestaltung an. Und außerdem hält dieser Provider den Rekord, was die Anzahl der eingesetzten Server angeht und er hat außerdem ein quasi unfehlbares Sicherheitssystem.

Er deckt derzeit 60 Länder weltweit ab und NordVPN hat momentan über 5.400 eingesetzte Server.

Tatsächlich handelt es sich hierbei um den Rekord, was die von einem VPN eingesetzte Anzahl an Servern angeht. Derjenige der ihm am nächsten kommt ist CyberGhost mit seinen 3.700 aktiven Servern.

Und wie wir es gesehen haben hat NordVPN auch den Ruf, der sicherste Provider auf dem Markt zu sein.

Um den Grund für diesen hervorragenden Ruf zu kennen müssen Sie nur einen Blick auf die von diesem Provider angebotenen Optionen werfen. Denn NordVPN bietet zwei zusätzliche Sicherheitsoptionen, das Doppel-VPN und das VPN für Tor. Diese beiden Optionen ermöglichen es, das Maß an Sicherheit zu verdoppeln.

NordVPN entdecken >

Fazit

So kommt unser heutiger Artikel also zu seinem Ende. Wenn Sie also von dem Service oder dem Preis den der schweizer Provider anbietet enttäuscht sind dann kennen Sie jetzt die besten Alternativen zu ProtonVPN, die sich ihnen bieten.

Um mehr über ExpressVPN, CyberGhost oder NordVPN zu erfahren sollten Sie nicht zögern, unsere ausführlichen Bewertungen und die Tests über diese Provider auf unserer Webseite zu lesen.

Check Also

VPN in China: Welche funktionieren in 2019?

Die Große Mauer in China ist nicht der einzige Schutz, den dieses Land mit seinen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.