Das beste VPN in Israel in 2022? Welches sollte man wählen?

Über 70 % der Bevölkerung in Israel hat jetzt Zugang zum Internet. Das bedeutet über 6 Millionen Menschen, was aus diesem Land eines mit den meisten Verbindungen der Länder im Nahen Osten macht. Außerdem sind die Israelis dafür bekannt, über Technologien zu verfügen, die zu den am weitesten fortgeschrittenen der Welt gehören. Aber dieser technologische Fortschritt bedeutet nicht automatisch, dass es keine Beschränkungen hinsichtlich der Inhalte im Internet gibt. Was diesen Punkt angeht können wir zum Beispiel Pornografie zitieren, sowie auch soziale Medien die verwendet werden können, um Hassbotschaften zu verbreiten.

Das Militär verfügt über bestimmte Privilegien und kann Zensuren durchsetzen, also ihre Freiheiten beschränken. Entdecken Sie hier alle Informationen über die besten Provider für dieses Land.

beste vpn israel

Wenn man sich diese Beschränkungen ansieht dann ist es zu empfehlen, dass Sie in Israel ein Virtuelles Privates Netzwerk verwenden, wenn Sie im Internet sind. Dank diesem wird der von Ihrem Gerät (tragbarer Computer, Smartphone,…) eingehende und ausgehende Datenstrom verschlüsselt und läuft über einen Zwischen-Server. Sie benötigen einen Guide, um dieses Online-Tool zu installieren? Wir haben alles, was Sie brauchen.

ExpressVPN: der beste für Israel

Bis heute handelt es sich um eine vertrauenswürdige Technologie, die Ihnen Ihre Anonymität und die Vertraulichkeit Ihrer persönlichen Daten garantiert. Um das zu machen sehen Sie hier eine Auswahl der besten Anbieter für Israel im Jahr 2022. Mit diesem Vergleich in Ihren Händen können Sie in vollkommener Ruhe auf israelischem Boden surfen.

Die besten VPN-Provider in Israel

ExpressVPN

ExpressVPN3

ExpressVPN ist ohne Zweifel einer der allerbesten Anbieter für dieses Land. Denn seine Qualität und seine Leistungen bieten das stabilste und schnellste Netzwerk sowie eine unvergleichliche Nutzungserfahrung garantieren.

Das Unternehmen verwendet mehr als 3.000 Server, die über 94 Länder verteilt sind und bieten damit eine gut ausgebaute Verbindungsabdeckung. Ganz egal wo in der Welt Sie sich befinden, dazu gehört auch Israel. Zudem sind Server im Land für die Bewohner installiert, die sich im Ausland aufhalten, aber gerne auf die lokalen Inhalte zugreifen möchten.

ExpressVPN hat außerdem eine Politik der Nicht-Aufbewahrung jeglicher Verbindungsverläufe seiner Kunden. Allerdings sieht er einige minimale Informationen ein, wie zum Beispiel das Datum Ihrer Verbindung, die Wahl des Landes in dem sich Ihr Zwischen-Server befindet sowie den gesamten Umfang der Bandbreite beim Surfen.

Es gilt aber zu betonen, dass dies absolut keine Informationen sind, die Ihnen Probleme bereiten können. Wie es beispielsweise bei der Speicherung von Aktivitätsverläufen der Fall wäre. Zudem können Sie für Ihre Anmeldung einen temporären elektronischen Messengerdienst benutzen und Ihre Bezahlung mit Bitcoins erledigen, damit Sie im Internet nicht aufspürbar sind.

Sie stehen auf Online-Wetten. Dann sollten Sie wissen, dass er auch ein hervorragender Provider ist, um zum Beispiel im Ausland wetten zu können. Neben zahlreichen anderen Aktivitäten.

ExpressVPN entdecken >

CyberGhost

CyberGhost

CyberGhost ist ein VPN-Provider, der sich durch seine qualitativ hochwertigen Leistungen abhebt. Was seine Geschwindigkeit angeht reiht er sich direkt hinter ExpressVPN ein. Daher eignet er sich sehr gut für das Streaming oder Downloads.

Er bietet mehr als 6.000 Server, die über 89 Länder verteilt sind. Egal in welchem Land Sie Ihre IP-Adresse zum Umgehen des Geoblockings platzieren möchten. Sie werden definitiv immer einen Server finden.

Er bietet eine hervorragende Verschlüsselung und einen sehr kompetenten Kundenservice. Außerdem gibt Ihnen CyberGhost 45 Tage Zeit, um seine Dienste zu testen. Wenn Sie nicht zufrieden sind, bekommen können Sie einfach Ihre Erstattung anfordern, denn diese ist bedingungslos. Und all das bietet er zu unglaublich günstigen Preisen an (bereits ab 2,64 € monatlich). Erfahren Sie mehr über diesen Anbieter in unserer allgemeinen Bewertung und dem Test des Anbieters.

CyberGhost entdecken >

NordVPN

NordVPN3

Auf dem dritten Platz haben Sie NordVPN, der Ihnen auch eine Politik der Nicht-Aufbewahrung Ihrer Verbindungsverläufe beim Surfen bietet. Folglich werden absolut keine Spuren über Ihre Aktivitäten im Internet verfügbar sein.

In der Vergangenheit hat sein Festhalten an dieser Verpflichtung die Repressionsmaßnahmen von ausländischen Autoritäten erschwert. Es wurden mehrere explizite Anfragen zu Informationen und Daten der Nutzer gestellt. Aber das hätte nicht mit seiner Politik der Vertraulichkeit übereingestimmt, diese Anfragen anzunehmen. Manchmal wurden Server konfisziert, aber ohne jegliches Resultat für die Autoritäten, die nicht die geringsten Daten, die für die Nutzer problematisch sein könnten, finden konnten.

NordVPN verfügt derzeit über mehr als 5.600 Server, die über 59 Länder verteilt sind. Natürlich sind das weniger Länder als bei ExpressVPN, aber dennoch handelt es sich um eine sehr gute Abdeckung. Seine Serveranzahl gehört zu den höchsten.

Um die besten Leistungen anzubieten verwendet das Unternehmen optimierte Server für Anti-DDos, Video-Streaming, den Doppel-VPN, Tor und dedizierte IP-Adressen. Mit anderen Worten garantiert ein ein Video-Streaming in vollkommener Freiheit, eine effiziente Verschlüsselung Ihrer Daten und eine Vertraulichkeit hinsichtlich der Verbindungsverläufe Ihrer Online-Aktivitäten.

Abgesehen davon ist NordVPN in der Lage, die Blockierung von Netflix mit seinem VPN für Israel ohne jegliche Schwierigkeit zu umgehen  und kann die Inhalte von Hulu, BBC iPlayer, ARD, ZDF und so weiter entsperren. Zudem unterstützt er auch das Torrenting.

NordVPN entdecken >

IPVanish

IPVanish

Er hat es zwar nicht ganz in unsere Top 10 der besten Provider geschafft und ist somit natürlich bei weitem nicht so gut wie die ersten drei Anbieter. Aber auch er bietet für das Ausland ein interessantes Angebot, wenn er auch bei anderen Aktivitäten nicht so mithalten kann. Mit IPVanish können Sie ganz entspannt sein, wenn Sie Sorgen bezüglich der Speicherung Ihrer Verbindungsverläufe oder auch der Aufbewahrung Ihrer persönlichen Daten haben.

Seine Politik ist es, absolut gar keine Ihrer Daten zu speichern. Der einzige Moment in dem Sie riskieren, dass Ihre Daten aufbewahrt werden ist, wenn Sie ihr Konto zum ersten Mal erstellen. Aber die Details Ihrer Session werden vollkommen gelöscht und sind sogar für die Administratoren des Systems nicht zugänglich.

IPVanish verwendet außerdem einen undurchdringlichen Verschlüsselungsmodus, mit dem Sie sich gegen das Ausspionieren durch die Regierung oder Hackerangriffe schützen können. Es handelt sich um eine 256 Bits-Verschlüsselung, die durch die Voreinstellung des Protokolles OpenVPN garantiert wird, sowie einer SHA512-Authentifizierung und eines DHE-RSA 2.048 Bits-Schlüssel. Er ist außerdem mit einem automatischen Unterbrechungs-Schalter ausgestattet, der die Verbindung mit dem Internet unterbricht, wenn die VPN-Verbindung mal nicht aktiv sein sollte.

Die Server sind optimiert, damit Sie Webseiten mit einer hervorragenden Bandbreite und mit optimaler Sicherheit besuchen können. Um das zu machen stellt ihnen das Unternehmen mehr als 1.400 Server in 75 Ländern zur Verfügung, von denen sich zwei auf israelischem Boden befinden. Das ist allerding weitaus weniger, als das Angebot der anderen Provider.

Seine Nachteile sind, dass er die Beschränkung von Netflix nicht umgehen kann und auch nicht mit Hulu kompatibel ist. Allerdings können Sie ihn dazu nutzen, ARD live anzusehen sowie auch BBC iPlayer. Außerdem können Sie Downloads via Torrent durchführen. Für die Schwächen die er noch hat, sind allerdings auch seine Preise etwas erhöht.

IPVanish entdecken >

Israel und seine Vertraulichkeit im Internet

Wenn Sie Zweifel zu der Vertraulichkeit online haben und daher in Israel ein Virtual Private Network benutzen möchten, dann sollten Sie vor allem wissen, dass die israelische Regierung hier versucht, den europäischen Tendenz im Hinblick auf dieses Thema zu folgen.

Sein Ziel ist es, seinen Einfluss auf Online-Inhalte zu verstärken. Allerdings ist die Art und Weise der angewandten Methoden nicht denen der Europäischen Union entsprechend.

Israel fokussiert sich auf Sanktionsgesetze, die es ermöglichen, die Probleme der Online-Inhalte, die die Regierung identifiziert, zu regeln. Der Effekt auf den Journalismus ist somit stärker, im Hinblick darauf, dass dies auch die journalistischen Inhalte betrifft.

In Israel ist ein Journalist wie ein Handlanger für die Regierung. Daraus folgt, dass seine im israelischen Internet publizierten Artikel durch eine selektive Auswahl gehen, was wenig mit Pressefreiheit zu tun hat. Für einen Internetnutzer wie Sie es sind ist die Situation ein wenig dieselbe, vor allem was Ihre Veröffentlichungen in sozialen Netzwerken betrifft. Es ist aus diesem Grund (und anderen), dass sich die Verwendung eines VPN absolut empfiehlt.

Nach den letzten Veröffentlichungen von Think Tank BESA wurde dieser Prozess umgangen, indem der ausländischen Presse Informationen zur Verfügung gestellt wurden, die Beschränkungen erfahren haben und/oder unmöglich zu veröffentlichen waren.

Check Also

VPN-Argentinien

Das beste VPN für Argentinien in 2022

Das beste VPN in Argentinien zu finden ist die Garantie für einen sicheren Zugriff auf …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.