Home / VPN / Wie bekommt man eine kanadische IP-Adresse? Ein vollständiges Tutorial

Wie bekommt man eine kanadische IP-Adresse? Ein vollständiges Tutorial

Wie zahlreiche Internetuser suchen auch Sie nach einer einfachen Möglichkeit, die es ihnen erlaubt eine kanadische IP-Adresse zu bekommen? Sie sind hier an der richtigen Stelle. In unserem heutigen Artikel werden wir ihnen einen Trick zeigen, der es ihnen ermöglichen wird alles zu bekommen was Sie brauchen, und das in vollkommener Legalität. Aber davor werden wir damit beginnen, ihnen zu erklären was eine IP-Adresse ist und wozu sie dienen kann, eine kanadische Adresse zu bekommen.

kanadische-ip-adresse

Was ist eine Internet-Protokoll-Adresse (IP)?

Eine Internet-Protokoll-Adresse wie zum Beispiel eine kanadische IP-Adresse ist eine Identifikationsnummer. Sie ermöglicht es, alle mit dem Internet verbundenen Geräte zu identifizieren, die Adresse wird vom Internetprovider vergeben. Man muss allerdings wissen, dass es noch eine andere Art von Adresse gibt, bei der es sich um die lokale Internet-Protokoll-Adresse handelt.

Diese Adresse ändert sich automatisch und ermöglicht es, ihre Geräte in ihrem lokalen Netzwerk zu identifizieren. Die lokale Internet-Protokoll-Adresse ist im Internet also nicht sichtbar und es bringt nichts zu versuchen sie zu ändern.

Promo ExpressVPN: Nutzen Sie 49% Rabatt

Die öffentliche Internet-Protokoll-Adresse ist diejenige, die von den Web-Services eingesehen wird. Wenn Sie eine kanadische IP-Adresse bekommen möchten dann müssen Sie an dieser arbeiten. Aber bevor wir ihnen zeigen wie das geht sehen wir uns zunächst an, wozu das nützlich ist.

Der Nutzen einer kanadischen IP-Adresse

Wenn Sie erfahren wollen, wie Sie eine kanadische IP-Adresse bekommen dann liegt das bestimmt daran, dass Sie ihre Gründe dafür haben. Aber es ist möglich, dass Sie nicht alle Vorteile kennen die ihnen geboten werden, wenn Sie es schaffen. Wir möchten ihnen also hier detaillierte Erklärungen dieser Aspekte geben.

Auf kanadische Fernsehsender zugreifen

Der Großteil der Internetuser möchte erfahren wie man eine kanadische IP-Adresse bekommt, um auf die Fernsehsender dieses Landes zuzugreifen. Denn genau wie bei den deutschen Fernsehsendern sind die aus Kanada nur im eigenen Land verfügbar. Daraus folgt, wenn Sie diese live ansehen wollen dann brauchen Sie eine Internet-Protokoll-Adresse, die einen Standort in Kanada aufweist.

Den Autoritäten entgehen

Indem man eine kanadische IP-Adresse bekommt kann man auch der Verfolgung der Autoritäten entgehen, die im eigenen Land für die Überwachung des Internets zuständig sind. Denn für die Autoritäten in Deutschland ist nur eine kanadische IP-Adresse sichtbar, wodurch Sie nicht in ihr Aufgabengebiet fallen. Und da es sich nicht um ihre echte Internet-Protokoll-Adresse handelt können ihnen auch die Autoritäten in Kanada nichts anhaben.

Sie können also problemlos auf Pirate Bay oder die anderen Alternativen dieser Seite zugreifen.

Das Geoblocking umgehen

Nicht nur Streaming-Portale, auch zahlreiche andere Webseiten die in Kanada verfügbar sind sind von anderen Ländern aus nicht zugänglich. Dieses Phänomen nennt man Geoblocking, wenn die Verfügbarkeit einer Seite je nach dem Standort des Users der darauf zugreift verfügbar ist oder nichtDies schränkt die Freiheit im Internet ein.

Wenn Sie das Geoblocking umgehen wollen und all diese Seiten entsperren möchten dann benötigen Sie eine Internet-Protokoll-Adresse, die ihren Standort in Kanada hat.

Wie bekommt man eine kanadische IP-Adresse?

Jetzt wo Sie die Vorteile kennen die Sie haben wenn Sie eine Internet-Protokoll-Adresse nehmen, die ihren Standort in Kanada hat werden wir Sie mit dem weiteren Vorgehen nicht völlig allein lassen. Wie wir es ihnen versprochen haben werden wir ihnen einen Trick zeigen, wie Sie eine kanadische IP-Adresse bekommen.

Tatsächlich ist es theoretisch nicht möglich, die öffentliche Internet-Protokoll-Adresse zu ändern. Allerdings gibt es einen Service, der es ihnen ermöglicht die Identifikationsnummer eines anderen Geräts auf provisorische Art und Weise zu leihen. Hierbei handelt es sich um ein VPN oder Virtual Private Network.

Indem Sie ein Abonnement bei einem VPN für Kanada abschließen bekommen Sie Zugang zu zahlreichen Servern, die über verschiedene Länder verteilt sind. Indem Sie sich mit einem Server verbinden bekommen Sie eine Internet-Protokoll-Adresse von diesem und erhalten damit seinen Standort. Wenn Sie eine kanadische IP-Adresse wollen reicht es also aus, sich mit einem Server zu verbinden, der seinen Standort in Kanada hat.

Wir empfehlen es ihnen, sich für ExpressVPN zu entscheiden. Es handelt sich um einen sehr seriösen Anbieter eines Virtual Private Network der es ihnen ermöglicht, ihren Standort in extrem vielen Ländern zu platzieren. Derzeit verfügt ExpressVPN über ein wenig mehr als 3.000 Server, die über 94 verschiedene Länder verteilt sind.

ExpressVPN entdecken >

Bei ExpressVPN können Sie kostenlos eine kanadische IP-Adresse für einen Monat bekommen. Dieser Provider bietet eine 30-tägige Testphase mit Geld-zurück-Garantie bei Nicht-Zufriedenheit für alle seine neu abonnierten User an. Somit können Sie diesen Trick testen und falls es doch nicht funktionieren sollte zurücktreten. Aber das würde uns sehr überraschen.

Wie bekommt man eine kanadische IP-Adresse? Ein vollständiges Tutorial
4.6 (92%) 5 vote[s]

Check Also

Bewertung Avast SecureLine VPN in 2019: ausführlicher Test des Providers

Mit über 400.000 Millionen Kunden weltweit muss sich Avast im Hinblick auf das Level an …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.