Home / VPN / SpyOFF kündigen und eine Erstattung erhalten: Wie macht man das?

SpyOFF kündigen und eine Erstattung erhalten: Wie macht man das?

Sie wollen ihr Abonnement bei SpyOFF kündigen und eine Erstattung erhalten? Dann möchten wir es ihnen empfehlen, diesen Artikel bis zum Schluss zu lesen. Heute möchten wir uns gerne denjenigen Usern widmen, die ein Abonnement bei diesem Provider abgeschlossen haben und letztendlich von seinem Service enttäuscht waren. Wenn Sie dazugehören, dann möchten wir es ihnen hier empfehlen, mit der Lektüre fortzufahren. Wir werden hier direkt beginnen.

Einleitung

Wir werden diesen Artikel mit der Kündigung unseres Abonnements und der Erstattung bei SpyOFF mit einer kleinen Präsentation des Providers beginnen.

Es handelt sich um einen Provider eines Virtual Private Network, der nicht sehr bekannt ist. Wenn Sie heute ihr Abonnement bei SpyOFF kündigen möchten so überrascht uns das nicht so wahnsinnig. Es handelt sich um einen zuverlässigen und seriösen Provider, das kann man sagen, aber es fehlt ihm noch ein wenig oder vielleicht auch noch sehr viel an Erfahrung.

Die größte Besonderheit bei diesem Provider ist die Prozedur, die man bei der Anmeldung durchgehen muss. Es ist ist wichtig, dass wir davon sprechen, weil die Vorgehensweise der Kündigung des Abonnements bei SpyOFF ein wenig dieselbe ist.

Denn wenn Sie sich bei diesem Provider abonnieren, dann müssen Sie nicht nur ihren Benutzernamen und ihr Passwort angeben, um ihr Konto zu erstellen. Jede Bestellung muss vom Team überprüft werden, bevor ihr zugestimmt wird.

49% Rabatt und 3 Monate kostenlos bei ExpressVPN

Man kann sogar auf der Seite des Providers lesen, dass er Anfragen zur Anmeldung ablehnen kann. Wenn man sich das ansieht kann man sich vorstellen, wie schwierig es sein kann bei SpyOFF eine Erstattung zu bekommen. Aber machen Sie sich keine Sorgen, wir werden ihnen helfen. Und wir fangen hier direkt damit an.

Wie kündigt man sein Abonnement bei SpyOFF?

Wir werden ihnen also hier jetzt die Vorgehensweise zeigen, die Sie befolgen müssen, wenn Sie ihr Abonnement bei SpyOFF kündigen wollen, weil er es ihnen beispielsweise nicht effizient ermöglicht, ihre IP-Adresse zu verbergen. Sie müssen wissen, dass Sie keinen Button zur Kündigung oder zum Löschen ihres Kontos auf der Seite finden werden. Dass Sie auf diesen Artikel gestoßen sind liegt bestimmt daran, dass Sie diesen auch erfolglos gesucht haben.

Man könnte denken, dass die Kündigung ihres Kontos sehr viel komplizierter ist als die Anmeldung hierfür. Allerdings ist das absolut nicht der Fall. Denn es gibt nichts Einfacheres als das und wir zeigen ihnen hier, wie das geht.

Wenn Sie ihr Abonnement bei SpyOFF kündigen möchten gehen Sie zunächst auf die Hilfe-Seite auf der offiziellen Webseite. Sie finden dort ein Kontaktformular, das es ihnen ermöglicht einen Ansprechpartner per E-Mail zu kontaktieren. Sie können außerdem auch direkt die folgende E-Mailadresse für die Erstattungsanfrage verwenden: [email protected] In beiden Fällen ist es ihnen möglich, einen Ansprechpartner zu erreichen.

In ihrer E-Mail müssen Sie den Wunsch äußern, dass Sie ihr Abonnement kündigen möchten. Es ist möglich, dass Sie auch nach den Gründen für ihre Kündigung gefragt werden. Somit wäre es also das beste, diese direkt in ihrer ersten E-Mail zu erwähnen.

Sobald das erledigt ist müssen Sie nur noch die Bestätigung des Empfangs ihrer Mail durch den Kundenservice abwarten. Auch nach der Bestätigung können Sie den Service immer noch benutzen, bis ihre derzeit aktive Lizenz abläuft, aber ihr Abonnement wird nicht mehr erneuert. Mit anderen Worten, Sie haben also ihr Abonnement bei SpyOFF gekündigt aber ihr Konto ist immer noch aktiv.

Wie bekommt man bei SpyOFF eine Erstattung?

Um bei SpyOFF eine Erstattung zu bekommen ist die Vorgehensweise nicht sehr anders als diejenige, die wir gerade beschrieben haben. Denn Sie müssen auch diesen Wunsch über das Kontaktformular oder per E-Mail zum Ausdruck bringen, aber anstatt um eine Kündigung zu bitten fragen Sie direkt nach ihrer Erstattung.

Sobald das erledigt ist müssen Sie nur noch auf die Anfrage des Kundenservices warten, um zu wissen ob Sie ihre Erstattung erhalten werden oder nicht. Im Allgemeinen werden alle Anfragen für eine Erstattung akzeptiert, abgesehen von sehr speziellen Fällen.

Jedoch sollten Sie wissen, dass dieser Provider nur eine 14-tägige Geld-zurück-Garantie bei Nicht-Zufriedenheit anbietet. Wenn Sie also eine Erstattung bekommen wollen, dann müssen Sie nach dieser spätestens am 14ten Tag nach der Bestätigung ihrer Anmeldung einreichen.

Unsere Empfehlung

Jetzt wo Sie wissen was man machen muss um die Kündigung seines Abonnement bei SpyOFF durchzuführen und seine Erstattung zu erhalten möchten wir hier eine kleine Empfehlung abgeben.

Wenn Sie nicht noch einmal einen Service haben wollen der enttäuschend ist und einen nicht sehr aufmerksamen Kundenservice, dann empfehlen wir es ihnen, sich für ExpressVPN zu entscheiden. Es handelt sich unserer Meinung nach um einen der derzeit besten Provider eines Virtual Private Network.

ExpressVPN entdecken >

Mit derzeit ein wenig mehr als 3.000 aktiven Servern deckt dieser Provider exakt 94 Länder weltweit ab. Es handelt sich außerdem auch um einen Provider bei dem wir in diesem Jahr die beste Geschwindigkeit finden.

Für den Fall, dass Sie es nicht wussten, bei ExpressVPN können Sie eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie bei Nicht-Zufriedenheit nutzen, die es ihnen ermöglicht, alle Aspekte des Services zu testen.

Check Also

Alternativen zu Trust.Zone: Welche Optionen gibt es?

Sie suchen nach einer Alternative zu Trust.Zone, nachdem Sie von seinem Service enttäuscht waren? Wir …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.