Warum verwendet man 2021 ein VPN? Entdecken Sie die zahlreichen Gründe!

Das VPN, Virtual Private Network oder Virtuelles Privates Netzwerk ist ein Tool, das von den Internetusern immer mehr verwendet wird. Sie haben bestimmt zumindest einmal in ihrem Leben davon gehört, aber Sie fragen sich immer noch, warum man es verwenden sollte und wozu das nützlich ist?

Wir werden Ihnen hier die zahlreichen Gründe zeigen aus welchen Sie ein VPN verwenden sollten um sich im Internet zu schützen. Die Vorteile sind zahlreich und Sie werden sich diese bestimmt nicht mehr entgehen lassen wollen, sobald Sie einmal eines getestet haben.

30 Tage kostenlos bei ExpressVPN

Warum verwendet man ein VPN?

In Deutschland oder woanders, egal ob bei Ihnen Zuhause oder an Ihrem Arbeitsplatz, von Ihrem Computer oder von Ihrem Smartphone aus ist die Verwendung immer häufiger geworden. Aber was bringt einem die Nutzung eines solchen Online-Tools, wenn man im Internet surft? Die Gründe hierfür sind wirklich zahlreich und wir werden Ihnen hier direkt die Liste der Vorteile aufführen.

Das VPN schützt Sie

Der erste Grund, den wir Ihnen hier vorstellen können ist ganz einfach, dass es Sie schützt. Denn Hacker haben somit nie Zugang zu Ihrer IP-Adresse, sondern nur zu der Ihres VPN. Dank der Verschlüsselungsprotokolle (meist AES 256 Bits) werden alle Daten die Sie austauschen perfekt geschützt und Sie sind somit im Internet anonym.

Es gibt verschiedene Protokolle aber es ist nicht nötig, dass Sie diese kennen um zu verstehen, warum Sie ein Virtuelles Privatess Netzwerk verwenden sollten. Die Protokolle die am häufigsten verwendet werden sind OpenVPN (TCP, UDP), L2TP-IPsec, SSTP, PPTP, usw.

Das VPN macht anonym

Der zweite Grund ist, dass Sie dadurch im Internet anonym werden können.

Sehen Sie hierin nichts Negatives, das bedeutet nur dass Sie dem Ausspionieren von verschiedenen Webseiten und externen Akteuren (Regierungen, NSA, usw.) ein Ende machen wollen, oder auch was den Zugriff von Hackern angeht. Im Internet anonym zu sein gehört auch zu den Hauptgründen, warum viele Personen ein VPN verwenden möchten.

Warum macht einen ein solcher Service anonym? Das ist ganz einfach. Ihre echte IP-Adresse wird niemals übermittelt. In der Tat ist es diejenige Ihres Providers, oder genauer gesagt diejenige des Servers mit dem Sie sich verbinden, die von den Seiten die Sie besuchen gescannt wird.

Letztendlich ermöglicht Ihnen die Verwendung dieses Online-Tools also, im Internet anonym zu sein und in vollkommener Sicherheit zu surfen.

Das VPN ermöglicht es, ohne Risiko Downloads durchzuführen

Laut einer Statistik hat bereits jeder sechste Deutsche schon einmal illegal Serien heruntergeladen, bei den 18-29 Jährigen ist es sogar jeder Zweite. Dass so viele Personen sich fragen warum man ein VPN verwenden sollte wird bei einem  sehr großen Teil also mit „für den Download“ beantwortet.

Wenn Sie Dateien vollkommen ohne Risiko herunterladen  wollen, dann ist ein solcher Client wirklich die beste Option. Es gibt auch Seedbox aber die Kosten sind hierbei weitaus höher und seine Nutzung ist für Anfänger nicht wirklich sehr einfach. Im Gegensatz dazu ist die Bedienung eines VPN auch für Einsteiger leicht.

Indem man einen leistungsstarken Provider wählt der Torrents und P2P akzeptiert können Sie ohne Risiko für lediglich 2 bis 3 Euro im Monat herunterladen. Das ist günstiger als Netflix und Sie haben nicht nur Zugang zu Videos sondern auch zu anderen Arten von Dateien wenn Sie das wollen.

ExpressVPN: Entdecken Sie das derzeit schnellste VPN

Warum sollte man ein Virtual Private Network für den Download verwenden? Ganz einfach, weil es absolut ohne Risiko ist, UNTER DER BEDINGUNG, dass der Provider eine Kill Switch-Funktion hat, welche bei den besten Anbietern in unserem Vergleich verfügbar ist. Diese Funktionalität trennt automatisch Ihre Verbindung mit dem Internet wenn ihr Service einmal für ein paar Sekunden einen Aussetzer hat, was ab und zu einmal vorkommen kann.

Man muss sich außerdem darüber absichern, dass der Provider keine Logs aufbewahrt. Das ist bei den besten Providern des Marktes wie ExpressVPN, CyberGhost, NordVPN oder Surfshark und noch einigen anderen der Fall. Denn somit schützt ein VPN Sie absolut beim Download. Falls eines Tages jemand Ihren Provider nach Informationen über Ihre Aktivitäten fragen sollte so ist dieser ganz einfach nicht in der Lage, darüber Auskunft zu geben da er hierzu nichts gespeichert hat.

Das weltweite Streaming

Fahren wir in diesem Artikel nun mit einem Punkt fort, der viele unserer Leser interessieren wird.

Dank eines VPN können Sie auf alles zugreifen, egal wo und ohne jegliche Beschränkung. Wenn Sie Netflix US von Deutschland aus ansehen wollen, so ist das kein Problem. Verbinden Sie sich mit einem Server in den Vereinigten Staaten und greifen Sie auf Netflix zu. Sie wollen ARD von Südafrika aus ansehen? Kein Problem, verbinden Sie sich mit einem deutschen Server Ihres VPN-Providers und schauen Sie sich ARD live auf Ihrem Computer oder Ihrem Smartphone an, so als ob Sie Zuhause wären.

Sie bekommen also (je nach Anzahl der abgedeckten Länder Ihres Providers) unzählige Streaming-Inhalte weltweit zur Verfügung gestellt.

ExpressVPN

Das VPN, um ALLES  im Internet zu entsperren

Wenn Sie an Ihrem Arbeitsplatz oder in einem öffentlichen WLAN-Netz sind, dann kommt es sehr häufig vor, dass einige Seiten gesperrt sind.

Dieses Online-Tool ermöglicht es Ihnen, 100 % des Internets zu entsperren. Egal wo Sie sind, Sie werden niemals blockiert, wenn Sie Facebook besuchen wollen, Sie können auf alle Videos von YouTube zugreifen, Seiten besuchen, die als illegal eingestuft werden und vieles mehr.

Wie funktioniert das? Es ist tatsächlich sehr einfach. Denn selbst wenn Sie mit einem Netzwerk verbunden sind, in dem Seiten gesperrt sind (zum Beispiel in einem öffentlichen WLAN-Netzwerk) dann kreieren Sie Ihr eigenes „Virtuelles Privates Netzwerk“, wenn Sie sich mit Ihrem VPN verbinden. Somit haben Sie absolut keine Beschränkungen mehr und Sie werden frei wie der Wind sein.

Das Umgehen der geographischen Zensur

Wir geben Ihnen hier noch einen extra Punkt, der Personen überzeugen könnte, die sehr viel reisen.

Die Verwendung eines VPN ermöglicht es Ihnen auch, die geografische Zensur zu umgehen.

Nehmen wir hier ein sehr einfaches Beispiel. Wie Sie es bestimmt wissen ist China auf Platz 4 der Länder weltweit mit der stärksten Zensur. Wenn Sie dorthin ohne VPN reisen, dann können Sie nicht auf Facebook, Google, YouTube, Twitter, Instagram, WhatsApp, Netflix, LinkedIn, und viele weitere zugreifen. Kurz gesagt, Sie sind vom Zugang zur Zivilisation so wie Sie es gewohnt sind abgeschnitten.

Mit einem leistungsstarken Provider für China wie ExpressVPN, NordVPN oder auch VyprVPN können Sie auf all diese Anwendungen und Seiten ohne jegliche Probleme zugreifen. Es reicht aus, dass Sie sich von China aus mit einem deutschen Server verbinden und schon ist die Sache erledigt. Aber Vorsicht, reisen Sie nicht nach China, bevor Sie Ihren Provider installiert haben. Denn wenn Sie einmal dort sind dann wird es für Sie natürlich unmöglich sein, auf die Seiten der VPN-Anbieter zuzugreifen um ein Abonnement abzuschließen.

Natürlich kann diese Umgehung der geografischen Zensur auch zum Beispiel angewendet werden, wenn Sie YouTube nutzen und ein Video in ihrem Land in dem Sie sich aufhalten gesperrt ist. Indem Sie den Standort Ihrer IP-Adresse ändern können Sie alle Videos entsperren und ansehen.

Die Gründe sind also wirklich zahlreich und wir sind hier noch nicht am Ende angelangt.

Das VPN um bessere Preise zu bekommen

Wir werden Ihnen nun den letzten Grund vorstellen.

Wie Sie es bestimmt wissen passen zahlreiche Webseiten Ihre Preise an das Interesse der Besucher an. Wo das sehr häufig vorkommt ist beispielsweise bei Airlines. Wenn Sie zum Beispiel mehrere Male für den Preis eines Tickets für denselben Flug suchen, dann weiß die Seite, dass Sie ein starkes Interesse haben. So werden die Preise nur für Sie beim nächsten Aufruf erhöht.

Wenn Sie aber ein VPN verwenden dann kann die Seite nicht sehen, dass es jedes Mal Sie sind der auf das Angebot zugreift. Somit können die Preise nicht gemäß dem Interesse am Produkt angepasst werden.

Das trifft sowohl für Fluglinien als auch für einfache Produkte wie Kleidung oder auch Konzertkarten zu. Es lohnt sich wirklich, ein paar Euro im Monat in einen Anbieter zu investieren, um anschließend ein paar Hundert bei Ihrem Online-Shopping zu sparen.

Das VPN mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis: CyberGhost

Fazit

Wir hoffen, dass wir hier auf Ihre Frage „Warum verwendet man 2021 ein VPN?“ antworten konnten.

Die Gründe hierfür sind wirklich zahlreich und Sie werden es nicht bereuen, diese Investition getätigt zu haben. Wie wir es weiter oben gesagt haben können Sie leistungsstarke Provider mit allen Qualitäten schon für 2 bis 3 Euro im Monat bekommen (z.B. CyberGhost und NordVPN). Und das ist wirklich ein sehr korrekter Preis, wenn man sich all die Vorteile ansieht, die man bekommt.

Wir möchten Ihnen einen Provider empfehlen, der in vielen der hier genannten Kategorien (Streaming, Download, Umgehen der Zensur in Ländern wie China und vieles mehr) die Nummer 1 ist. Entdecken Sie seine wichtigsten Eigenschaften hier in dieser Übersicht.

Leistungsmerkmale des Providers

Leistung ExpressVPN
LänderLänderauswahl 94
LogsLogfiles Nein
Simultane Verbindungen 5
GeräteUnterstützte Geräte Mac, Windows, Linux, Android, iOS, Router
VerschlüsselungVerschlüsselung AES 256 Bits
Protokolle Protokolle OpenVPN, L2TP-IPsec, SSTP, PPTP
KundendienstKundendienst 24/7/365 – Online-Chat – E-Mail
StreamingStreaming Netflix Ja ( US, CA, UK, FR, AUS…)
Torrent P2PTorrents und P2P Erlaubt
Kill-SwitchKill Switch Ja
GeschwindigkeitGeschwindigkeit Ohne Limit
DatentransferDatentransfer Ohne Limit
ZahlungsweisenZahlungsweisen Karten, PayPal, Bitcoin
PreisPreisgestaltung Zwischen 6,29 € und 12,22 € / Monat
GeldzurückgarantieGeld-zurück-Garantie Ja, 30 Tage
KostenlosVPN kostenlos Nein
Seite besuchen ExpressVPN entdecken

Check Also

Dossier: Analyse von Logs von über 100 Providern

Wie kann man sich unter den mehreren hunderten VPN-Providern zurechtfinden, die auf dem Markt miteinander …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.