Home / VPN / Vergleich von ExpressVPN und Astrill VPN in 2019: Welchen Provider soll man wählen?

Vergleich von ExpressVPN und Astrill VPN in 2019: Welchen Provider soll man wählen?

Welchen Provider soll man zwischen ExpressVPN oder Astrill VPN in 2019 wählen? Für das Streaming, den Download, die Sicherheit, das Umgehen von Zensuren… Sie wissen nicht, welcher von beiden besser ist. Das ist unser Ziel dieses Vergleichs von ExpressVPN vs. Astrill VPN. Jeder hat seine Stärken, aber auch seine Schwächen. Kurz gesagt, wir laden Sie hier den Artikel zu diesem Duell zwischen den beiden Providern zu lesen.

ExpressVPN-vs.-Astrill-VPN

ExpressVPN vs. Astrill VPN: der Vergleich

In diesem Vergleich von ExpressVPN oder Astrill VPN werden wir ihnen alle wichtigen Informationen über beide Provider bereitstellen. Das Ziel dieses Artikels ist es, ihnen einen globalen Überblick über ihre Qualitäten und Schwächen zu geben. Was dieses Duell von ExpressVPN vs. Astrill VPN angeht werden Sie genug Elemente des Vergleichs haben, um sich für das Angebot entscheiden zu können, das besser zu ihren Anforderungen passt.

Damit Sie wissen für welchen VPN Sie sich zwischen ExpressVPN oder Astrill VPN entscheiden sollen werden wir 10 Punkte ansprechen, auf denen ihre Wahl basieren sollte. In der Tat kann man sagen, dass jede Art von Kunde der sich für ein Virtuelles Privates Netzwerk entscheiden möchte diese 10 Kriterien zunächst in Betracht ziehen sollte.

Bei jedem dieser Punkte erklären wir ihnen die Bedeutung von jedem von ihnen, das Verhalten der beiden Provider und den Sieger für jede Kategorie. In einem Fazit werden wir den Namen des Siegers nennen, falls Sie es nicht schon vorher erraten haben.

Geschwindigkeit der Verbindung

Wenn Sie im Netz surfen ist die Geschwindigkeit ausschlaggebend. In diesem Sinne sollten Sie sich bei der Wahl eines Providers in diesem Vergleich ExpressVPN vs. Astrill VPN für denjenigen entscheiden, der ihre Internetverbindung so wenig wie möglich verlangsamt.

Für unsere Geschwindigkeitstests der VPN-Verbindung verwenden wir eine FTTH-Glasfaserverbindung von 1 GB/s (theoretische Geschwindigkeit. Für den Anfang überprüfen wir zunächst, wie hoch die Geschwindigkeit beim Download mit unserem Internetprovider ist. Wir verbinden uns anschließend mit jedem der VPN-Provider und testen erneut die Geschwindigkeit der Verbindung. Wir achten darauf, dass die Methodik beim Test von ExpressVPN oder Astrill VPN kohärent ist, indem wir im Intervall alle paar Minuten wechseln.

Außerdem ziehen wir bei den durchgeführten Maßnahmen die Distanz zum Server in Betracht, die die Geschwindigkeit der Verbindung über die VPN-Server beeinflussen kann.

Der schnellste VPN: ExpressVPN

Geschwindigkeit der lokalen Verbindung

Für dieses Duell von ExpressVPN vs. Astrill VPN ist es natürlich dass wir damit beginnen, die lokale Verbindungsgeschwindigkeit zu testen. Bei dem ersten Provider haben wir bei einer Verbindung ohne VPN eine Geschwindigkeit von 140,6 MB/s und mit VPN 124,1 MB/s erzielt.

Bei dem zweiten Provider konnten wir eine signifikante Verringerung mit einer Geschwindigkeit mit VPN von 86,5 MB/s feststellen. Sie können somit direkt feststellen, dass der Sieger in dieser Partie bei Weitem der erste Provider ist, der ursprünglich von den Britischen Jungferninseln kommt.

Geschwindigkeit der Verbindung im internationalen Raum

Für diesen Vergleich haben wir versucht einen Test in einer Art einer Situation durchzuführen, mit der Sie sehr wahrscheinlich konfrontiert werden. Denn wenn Sie sich für ein Virtuelles Privates Netzwerk abonnieren dann ist das bestimmt auch, um auf blockierte Webseiten zuzugreifen und Zensuren zu umgehen.

Mit dem Provider der Britischen Jungferninseln haben wir bei einer Ausgangsgeschwindigkeit von 140,6 MB/s eine Verringerung auf 104,3 MB/s festgestellt, als wir uns mit einem Server in Großbritannien verbunden haben.

Mit seinem heutigen Gegner (wir erwähnen nebenbei, dass er seinen Sitz auf den Seychellen hat) ist im Gegenzug der Verlust der Geschwindigkeit erheblich, sie sinkt auf 75,1 MB/s, als wir uns mit einem Server in Großbritannien verbunden haben.

Zusammengefasst kann man sagen wenn es darum geht, sich lokal oder international zu verbinden ist der Sieger bis zu diesem Zeitpunkt in unserem Vergleich von ExpressVPN oder Astrill VPN der Provider von den Britischen Jungferninseln. Es ist somit auch nicht grundlos, dass der erste Provider als der beste Provider zum freien Surfen in China angesehen wird.

Vertraulichkeit

Wenn Sie ins Internet gehen müssen Sie wissen, dass jede ihrer Bewegungen überwacht wird. Egal ob es sich um ihren Internetprovider handelt der an Werbetreibende Informationen verkaufen will, die in Zusammenhang mit ihren Online-Aktivitäten stehen oder um einen Hacker, der versucht ihnen ihre Bankdaten zu stehlen. Es wird immer jemand geben, der ohne ihr Wissen auf Sie lauert.

Aus diesem Grund ist es wichtig, dass ihr Privatleben geschützt wird und Sie ein Virtuelles Privates Netzwerk verwenden.

Ihre Anonymität mit ExpressVPN schützen

In diesem Duell von ExpressVPN vs. Astrill VPN müssen Sie also die folgenden Elemente in Betracht ziehen, wenn Sie über die Frage der Vertraulichkeitspolitik bei ihrem Provider nachdenken:

  • Befindet er sich in einem Land, der das Privatleben respektiert?
  • Bewahrt er Verbindungsverläufe auf?
  • Was sind die Zahlungsmöglichkeiten?

Was den Provider mit der besseren Verbindungsgeschwindigkeit angeht so profitiert er im Hinblick auf die Aufbewahrung der Daten oder die Weitergabe von persönlichen Daten an die Autoritäten falls diese sie anfordern von der Flexibilität seines Ursprungslandes. Das ist die Stärke seiner Vertraulichkeitspolitik. Was die anonyme Bezahlung angeht: Sie können ihr Abonnement mit Bitcoins bezahlen.

Was den Provider mit seinem Sitz auf den Seychellen angeht, so ist das ein Land das mit der Aufbewahrung der Daten und der Weitergabe an die Autoritäten bei Anfrage auch nicht sehr streng ist. Dieser Provider bewahrt in der Tat absolut keine Daten oder Verbindungsverläufe auf, die in Zusammenhang mit ihren Aktivitäten stehen. Für die Bezahlung können Sie ebenso die Kryptowährung Bitcoin benutzen, um ihre Anonymität zu erhalten.

Also, welchen Provider sollte man zwischen ExpressVPN oder Astrill VPN im Hinblick auf die Vertraulichkeit wählen? Es ist hier schwierig, den Namen eines Siegers zu nennen da beide in dieser Kategorie die gleiche Punktzahl haben.

Verschlüsselung

Die Verschlüsselung ist die von einem Virtual Private Network verwendete Technologie, um ihre Verbindung und den Transfer ihrer Daten zu schützen.

In diesem Vergleich von ExpressVPN oder Astrill VPN werden wir ihnen die Verschlüsselung jedes einzelnen aufzeigen.

  • Der Provider der Britischen Jungferninsel verwendet eine AES 256 Bits-Verschlüsselung die Sie mit einem der angebotenen Protokolle (OpenVPN UDP, OpenVPN TCP, L2TP/IPsec, IPsec, IKEv2, PPTP, SSTP) verbinden können.
  • Der Provider der Seychellen verwendet auch eine AES 256 Bits-Verschlüsselung mit Protokollen wie OpenWeb, OpenVPN, PPTP, L2TP/IPSec, Cisco IPSec, IKEv2 und SSTP.

Zusammengefasst kann man sagen, dass die Technologie der Verschlüsselung dieselbe ist. Der Punkt, der hier den Unterschied ausmacht liegt bei den Protokollen, denn je mehr davon es hier im Angebot gibt, desto mehr fühlen Sie sich sicher. Somit ist der Gewinner in diesem Abschnitt unseres Duells von ExpressVPN vs. Astrill VPN wieder einmal der erste Anbieter.

Anzahl der Server und globale Abdeckung

Die Kapazität eines Virtuellen Privaten Netzwerks um eine hervorragende Geschwindigkeit anzubieten und Blockierungen zu umgehen basiert auf der Anzahl der Server und der weltweiten Abdeckung.

In diesem Vergleich von ExpressVPN oder Astrill VPN bietet der Provider der Britischen Jungferninseln einen Pool von über 3.000 Servern an, die über 94 Länder verteilt sind. Was den Provider der Seychellen angeht so verfügt er nur über 300 Server und ein paar, die in rund 60 Ländern verteilt sind.

ExpressVPN: Server überall in der Welt

Gemäß dieser Zahlen, wenn man wissen will welchen VPN man zwischen ExpressVPN oder Astrill VPN in diesem Punkt wählen soll kann man daraus schließen, dass der erste Provider interessanter ist. Somit ist er in diesem Match der Sieger.

Kompatibilität

Vom Computer zum Tablet über die Spielekonsole zu Hause, heutzutage sind sehr viele elektronische Geräte mit dem Internet verbunden. Mit anderen Worten, ein VPN ist die bessere Wahl, wenn er multi-kompatibel ist was die verschiedenen Plattformen angeht.

In dem Duell von ExpressVPN vs. Astrill VPN bietet der erste Provider Anwendungen für die Plattformen Windows, MacOS, Linux, Android und iOS. Zudem hat er Erweiterungen für Chrome, Firefox und Safari.  Ohne seine Kompatibilität mit Heimroutern und Routern für berufliche Zwecke zu vergessen.

Was den zweiten Provider angeht, so bietet er ebenso Anwendungen, die für die Geräte mit Windows, MacOS, Linux, Android und iOS kompatibel sind. Er deckt WLAN-Router des Typs Cisco E2000 ab. Allerdings gibt es keine einzige Erweiterung für Browser, die angeboten wird.

Zusammengefasst kann man sagen, dass der Sieger in diesem Duell von ExpressVPN vs. Astrill VPN wieder einmal der Provider der Britischen Jungferninseln ist.

Simultane Verbindungen

Die simultane Verbindung mehrer Geräte gibt dem Service ihres Providers eines Virtuellen Privaten Netzwerks ihrer Wahl einen größeren Wert. Also, welchen VPN soll man zwischen ExpressVPN oder Astrill VPN wählen, um all seine Geräte zu schützen?

Der erste Provider beschränkt sein Angebot auf lediglich 3 Geräte, während man mit dem zweiten Anbieter bis zu 5 simultane Verbindungen bekommt, was es einem ermöglicht seinen kostenlosen VPN für Mac oder andere Plattformen zu verwenden.

Es ist also der Provider der Seychellen der hier gewinnt. Allerdings muss man die Qualität der Leistungen im Hinterkopf behalten, warum wir uns immer noch für den ersten Provider entscheiden würden.

Bis zu 5 Geräte mit Astrill VPN abdecken

Preisgestaltung

In diesem Abschnitt des Duells von ExpressVPN vs. Astrill VPN können Sie die Preise der beiden Provider entdecken.

Der Provider mit den 3.000 Servern verlangt von ihnen einen Preis von 12,95$, wenn Sie für einen Monat bezahlen. Dieser sinkt auf 6,67$/Monat, wenn Sie sich für das 1-jährige Abonnement entscheiden. Wenn Sie das 6-monatige Angebot bevorzugen dann steigen die Kosten leicht auf 9,99$/Monat an.

Was seinen Konkurrenten des Tages angeht so müssen Sie einen Preis von 15,90$ bezahlen, wenn Sie für 1 Monat bezahlen. Für das 1-jährige Angebot zahlen Sie im Gegensatz dazu monatlich 8,33$, was 99,96$ für 1 Jahr entspricht. Das 6-monatige Abonnement beläuft sich monatlich auf 11,65$.

Die Zahlen sprechen für sich selbst. Der Gewinner in diesem Duell von ExpressVPN vs. Astrill VPN ist der Provider mit dem Standort auf den Britischen Jungferninseln.

Kundenservice

Welchen VPN soll man zwischen ExpressVPN oder Astrill VPN im Hinblick auf den Kundenservice wählen? Sie sollten wissen, dass beide Provider einen stabilen Service und Anwendungen die einfach zu bedienen sind anbieten. Allerdings werden Sie dennoch bestimmt hier und da eine Hilfestellung benötigen und in diesem Moment werden Sie eine schnelle und professionelle Antwort zu schätzen wissen.

Der Provider mit den 3.000 Servern bietet einen Kundendienst, der für seine User 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche und 365 Tage im Jahr über direkte Kommunikationsfunktionen verfügbar ist. Die Optionen umfassen außerdem auch ein Kontaktsystem über Tickets und einen Hilfsbereich den man jederzeit konsultieren kann.

Die Optionen des Providers von den Seychellen umfassen einen Live-Chat, einen 24/7/365 verfügbaren telefonischen Support oder die Hilfestellung per E-Mail oder Skype sowie einen FAQ-Bereich und Konfigurations-Guides.

Letztendlich können wir wirklich in diesem Bereich des Vergleichs von ExpressVPN oder Astrill VPN keine Entscheidung treffen, weil beide einen sehr zufriedenstellenden Service anbieten.

Fazit

Was diesen Vergleich von ExpressVPN oder Astrill VPN angeht ist es offensichtlich, dass der erste Anbieter den Sieg davon trägt. Egal ob es um die Preisgestaltung, die weltweite Abdeckung, den Serverpool, die Geschwindigkeit oder einen anderen Punkt geht, er überzeugt.

ExpressVPN: der Sieger dieses Duells

Vergleich von ExpressVPN und Astrill VPN in 2019: Welchen Provider soll man wählen?
5 (100%) 4 votes

Check Also

Zenmate

Bewertung Zenmate: Der deutsche Referenz-Anbieter

Mit über 40 Millionen Nutzern weltweit hat sich der Akteur dieser Bewertung in 2019, Zenmate, …

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *